Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung auf dem Bruderklausenweg

    Sarnen - Flüeli-Ranft - Sachseln

    Publiziert am 13.05.2020 von Roru | Tour-Datum: 18.04.2018
    Bewertungen zu dieser Tour  1    Favoriten-Einträge  22
    Publiziert am 13.05.2020 von Roru | Tour-Datum: 18.04.2018
    Challenge-Tour

    Kapellen, Kirchen und aussichtsreiche Wege prägen die Wanderung von Sarnen über Flüeli-Ranft nach Sachseln. Vom Obwaldner Kantonshauptort Sarnen führt der Wanderweg über Kerns zur Kapelle St. Anton. Mit wunderbarer Aussicht auf den Sarnersee und in die Berge geht’s auf dem Bruder-Klausen-Weg (SchweizMobil-Lokalroute 571), einem Teilstück des Jakobswegs, weiter zum Kloster Bethanien, das zum nahe gelegenen Dörfchen St. Niklausen gehört. Bald zieht das denkmalgeschützte Jugendstil-Hotel Paxmontana auf der gegenüberliegenden kleinen Hochebene den Blick auf sich. Höhepunkt der Wanderung bilden die Kapellen in der Waldschlucht. An die obere Ranftkapelle ist die Einsiedlerzelle angebaut, in der Bruder Klaus (Niklaus von Flüe) während 20 Jahren bis zu seinem Tod im März 1487 lebte. Nach einem kurzen Aufstieg zum Dörfchen Flüeli lädt vom April bis Oktober das Wohnhaus des Bruder Klaus zur freien Besichtigung ein. Der Bruderklausenweg nach Sachseln hinunter ist zugleich ein Themenweg, der Weg der Visionen, mit sechs Metallplastiken. An der sehenswerten Pfarr- und Wallfahrtskirche vorbei gelangt man zum Bahnhof Sachseln.

    Kapellen, Kirchen und aussichtsreiche Wege prägen die Wanderung von Sarnen über Flüeli-Ranft nach Sachseln. Vom Obwaldner Kantonshauptort Sarnen führt der Wanderweg über Kerns zur Kapelle St. Anton. Mit wunderbarer Aussicht auf den Sarnersee und in die Berge geht’s auf dem Bruder-Klausen-Weg (SchweizMobil-Lokalroute 571), einem Teilstück des Jakobswegs, weiter zum Kloster Bethanien, das zum nahe gelegenen Dörfchen St. Niklausen gehört. Bald zieht das denkmalgeschützte Jugendstil-Hotel Paxmontana auf der gegenüberliegenden kleinen Hochebene den Blick auf sich. Höhepunkt der Wanderung bilden die Kapellen in der Waldschlucht. An die obere Ranftkapelle ist die Einsiedlerzelle angebaut, in der Bruder Klaus (Niklaus von Flüe) während 20 Jahren bis zu seinem Tod im März 1487 lebte. Nach einem kurzen Aufstieg zum Dörfchen Flüeli lädt vom April bis Oktober das Wohnhaus des Bruder Klaus zur freien Besichtigung ein. Der Bruderklausenweg nach Sachseln hinunter ist zugleich ein Themenweg, der Weg der Visionen, mit sechs Metallplastiken. An der sehenswerten Pfarr- und Wallfahrtskirche vorbei gelangt man zum Bahnhof Sachseln.

    Kapellen, Kirchen und aussichtsreiche Wege prägen die Wanderung von Sarnen über Flüeli-Ranft nach Sachseln. Vom Obwaldner Kantonshauptort Sarnen führt der Wanderweg über Kerns zur Kapelle St. Anton. Mit wunderbarer Aussicht auf den...

     

    Anzeige

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wandern, Langlaufen, Velofahren, Baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur geniessen – was machen Sie in Ihren Ferien am liebsten? Richtig ist, was Ihnen gut tut, denn Erholung fördert Ihr Wohlbefinden.

    SWICA engagiert sich für Ihre Gesundheit und verlost in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus Gutscheine für eine Ferienhaus- oder Ferienwohnungsmiete im Gesamtwert von 4'500 Franken. Gewinnen Sie Ferien in der Schweiz – da, wo es Ihnen gefällt.

     

    Toureninfos

    Region
    Zentralschweiz
    Wanderzeit
    4 Std. 15 Min.
    Distanz
    14 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    536 m
    Höhendifferenz Abstieg
    538 m
    Höchster Punkt
    803 m
    Tiefster Punkt
    471 m
    Empfohlene Saison
    März - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Ranft-Kapellen, Wohnhaus des Bruder Klaus (Öffnungszeiten beachten), Aussicht auf den Sarnersee und in die Berge
    Startort
    Bahnhof Sarnen
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Sarnen
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Sarnen, Kerns, Bethanien, St. Niklausen, Flüeli-Ranft, Sachseln
    Hinweise
    Weil die Wanderung fast nur über offenes Gelände führt, ist sie bei heissem Wetter nicht zu empfehlen.

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00 Sarnen. Den Bahnhof in südlicher Richtung verlassen, in Richtung Kerns wandern. Nach ca. 600 m (Wegweiser)...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Passion vom 05.04.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine schöne Frühlingswanderung. Ich starte jeweils in Stans und wandere über Flüeli Ranft nach Sachseln. Das sind dann 21.5 km. Sehr aussichts- und abwechslungsreiche Wanderung. Lohnenswert ist auch die Besichtigung der verschiedenen Stätten des Bruder Klaus.

    Gewandert am 28.03.2021

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Berggasthaus Arviblick

    6383 Wirzweli

    Berggasthaus Arviblick, Wirzweli Das Berggasthaus Arviblick empfängt Sie mitten in Wirzweli mit einem direktem Zugang zu den Wanderwegen. Freuen Sie sich auf einen Panoramablick auf die umliegenden Berge und ein Schweizer Restaurant im Landhausstil. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.

    Berggasthaus Arviblick, Wirzweli

    Das Berggasthaus Arviblick empfängt Sie mitten in Wirzweli mit einem direktem Zugang zu den Wanderwegen. Freuen Sie sich auf einen Panoramablick auf die umliegenden Berge und ein Schweizer Restaurant im Landhausstil. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour