Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 09.12.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Bergwanderung via Seebenalp zum Maschgenkamm

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 3 Std. 10 Min.  | ↔ 8 km | ↑ 715 m | ↓ 90 m  | ☆ 56

    Tannenbodenalp - Seebenalp - Güslen - Maschgenkamm

    Grandiose Berg- und Seenlandschaften bilden die Kulisse zur Bergwanderung von der Tannenbodenalp via Seebenalp zum Güslen und zum Maschgenkamm.

    Wie fast überall am Flumserberg sind natürlich die Churfirsten mit Selun, Frümsel, Brisi, Zuestoll, Schibestoll, Hinterrugg und Chäserrugg die Stars im Gipfelreigen. Gleich daneben zeigt der Sichelchamm auf beeindruckende Weise weshalb er diesen Namen trägt. Die Bergwanderung beginnt bei der Talstation der Maschgenkamm-Seilbahn und führt im ersten Teil auf meist breiten Wanderwegen hinauf zur Seebenalp. Der Grosssee, der Heusee und der schon fast verlandete Schwarzsee sorgen für eine Idylle der Sonderklasse. Beim Heusee beginnt der Aufstieg zum Chli Güslen. Alpenrosen hüben wie drüben des Bergwanderwegs. Vom Chli Güslen führt ein fantastischer Gratweg bis zum Chrüzen. Im Westen reichen die Blicke bis weit über den Zürichsee hinaus. Tief unten liegen der Walensee und die drei Seen der Seebenalp. Der letzte Abschnitt führt durch die Ostflanke des Sächsmoor hinauf zur Zigerfurgglen und schliesslich dem Ziger entlang bis zum Maschgenkamm.

    Publiziert am 16.10.2014 / Aktualisiert am 19.10.2021 von René | Tour-Datum: 12.10.2014 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Von der Talstation der Maschgenkamm-Seilbahn Richtung Restaurant Molseralp gehen.

    00:02: Bei der Molseralp dem...

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Bergseen, Ausblicke auf den Walensee und auf die Churfirsten

    ✓ Zahlreiche Ruhebänke

    ✓ Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

    ✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

    ✓ Natursehenswürdigkeit

    ✓ Aussergewöhnliche Bademöglichkeit

    ✓ Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

    ✓ Touristisches Verkehrsmittel

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    3 Std. 10 Min.
    Distanz
    8 km
    Höhenmeter Aufstieg
    715 m
    Höhenmeter Abstieg
    90 m
    Höchster Punkt
    2013 m
    Tiefster Punkt
    1387 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Startort
    Flumserberg, Tannenbodenalp
    Zielort
    Seilbahstation Maschgenkamm
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Tannenbodenalp, Seebenalp, Maschgenkamm
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Siesta ★★★

    8898 Flumserberg

    Hotel Siesta, Flumserberg Das familiengeführte Hotel Siesta liegt auf 1.350 m Höhe über dem Meeresspiegel im Herzen der Flumserberge im Kanton St. Gallen. Es ist nur wenige Schritte von den Wanderwegen entfernt. Im Hotel steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung.

    Hotel Siesta, Flumserberg

    Das familiengeführte Hotel Siesta liegt auf 1.350 m Höhe über dem Meeresspiegel im Herzen der Flumserberge im Kanton St. Gallen. Es ist nur wenige Schritte von den Wanderwegen entfernt. Im Hotel steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung.


    Weitere Wander-Hotels

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour