Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung übers Guggishörnli nach Schwarzenburg

    Guggisberg - Guggershorn - Schwarzenburg

    Publiziert am 03.06.2014 von René | Tour-Datum: 31.05.2014
    Bewertungen zu dieser Tour  2    Favoriten-Einträge  45
    Publiziert am 03.06.2014 von René | Tour-Datum: 31.05.2014
    Challenge-Tour

    Das ländliche Guggisberg markiert den Startpunkt zu dieser aussichtsreichen Wanderung im Naturpark Gantrisch. Die Dorfgeschichte von Guggisberg ist eng mit dem melancholischen Lied über das "Vreneli ab em Guggisberg" verbunden. Ein Vrenelibrunnen im Dorfzentrum erinnert an die tragische Figur, die im 17. Jahrhundert in der Gegend gelebt haben soll. Im ersten Teil der Wanderung geht's erst einmal tüchtig bergauf. Nach gut einer halben Stunde ist die aus Nagelfluh bestehende Felskanzel des Guggishörnlis erreicht. Eine steile Treppe führt bis ganz hinauf auf den 1'283 m hohen Gipfel. Die Rundsicht reicht von den Freiburger Alpen bis zur Jurakette und vom Gurnigel bis zu den Berner Alpen. Nach einem kurzen Abstieg steht der ebenfalls kurze Aufstieg zum Schwendelberg auf dem Programm. Aussichtstechnisch steht der dem Guggishörnli in nichts nach. Von nun an geht's fast nur noch abwärts. Begleitet von grossartigen Aussichten ins Schwarzenburgerland verläuft der Wanderweg bis hinunter ins geschäftige Schwarzenburg.

    Das ländliche Guggisberg markiert den Startpunkt zu dieser aussichtsreichen Wanderung im Naturpark Gantrisch. Die Dorfgeschichte von Guggisberg ist eng mit dem melancholischen Lied über das "Vreneli ab em Guggisberg" verbunden. Ein Vrenelibrunnen im Dorfzentrum erinnert an die tragische Figur, die im 17. Jahrhundert in der Gegend gelebt haben soll. Im ersten Teil der Wanderung geht's erst einmal tüchtig bergauf. Nach gut einer halben Stunde ist die aus Nagelfluh bestehende Felskanzel des Guggishörnlis erreicht. Eine steile Treppe führt bis ganz hinauf auf den 1'283 m hohen Gipfel. Die Rundsicht reicht von den Freiburger Alpen bis zur Jurakette und vom Gurnigel bis zu den Berner Alpen. Nach einem kurzen Abstieg steht der ebenfalls kurze Aufstieg zum Schwendelberg auf dem Programm. Aussichtstechnisch steht der dem Guggishörnli in nichts nach. Von nun an geht's fast nur noch abwärts. Begleitet von grossartigen Aussichten ins Schwarzenburgerland verläuft der Wanderweg bis hinunter ins geschäftige Schwarzenburg.

    Das ländliche Guggisberg markiert den Startpunkt zu dieser aussichtsreichen Wanderung im Naturpark Gantrisch. Die Dorfgeschichte von Guggisberg ist eng mit dem melancholischen Lied über das "Vreneli ab em Guggisberg" verbunden. Ein...

     

    Anzeige

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wandern, Langlaufen, Velofahren, Baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur geniessen – was machen Sie in Ihren Ferien am liebsten? Richtig ist, was Ihnen gut tut, denn Erholung fördert Ihr Wohlbefinden.

    SWICA engagiert sich für Ihre Gesundheit und verlost in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus Gutscheine für eine Ferienhaus- oder Ferienwohnungsmiete im Gesamtwert von 4'500 Franken. Gewinnen Sie Ferien in der Schweiz – da, wo es Ihnen gefällt.

     

    Toureninfos

    Region
    Mittelland
    Wanderzeit
    3 Std.
    Distanz
    10 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    293 m
    Höhendifferenz Abstieg
    616 m
    Höchster Punkt
    1293 m
    Tiefster Punkt
    790 m
    Empfohlene Saison
    Mai - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Ausblicke vom Guggishörnli
    Startort
    Bushaltestelle Guggisberg, Post
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Schwarzenburg
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Guggisberg, Schwarzenburg
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00: Von Guggisberg dem Wanderweg Richtung Guggershorn folgen.

    00:30: Auf dem Guggershorn Richtung...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von geri-340 vom 28.05.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Gewandert nach Riffenmatt

    Gewandert am 27.05.2019

     

    Bewertung von Daniel Rappo vom 01.05.2017 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Wanderung auf vielen kleinen Wegen und eine Aussicht auf die Alpen und dem Jura.

    Gewandert am 30.04.2017

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel & Restaurant Sonne ★★★

    3150 Schwarzenburg

    Hotel & Restaurant Sonne, Schwarzenburg Wanderregion Schwarzenburgerland. Das Hotel Sonne liegt im Herzen der Voralpen Region, nur eine 30-minütige Zugfahrt von Bern entfernt. Den Schwarzenburger Bahnhof erreichen Sie in 10 Gehminuten. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.

    Hotel & Restaurant Sonne, Schwarzenburg

    Wanderregion Schwarzenburgerland. Das Hotel Sonne liegt im Herzen der Voralpen Region, nur eine 30-minütige Zugfahrt von Bern entfernt. Den Schwarzenburger Bahnhof erreichen Sie in 10 Gehminuten. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour