Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 50 Min. | 14 km
➚ 448 m | ➘ 808 m
⛰ 468 - 996 m
Empfohlene SaisonApril - November

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 20.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge15

Region Jura

Höhenwanderung über den Col des Rangiers nach St-Ursanne

Bergwanderung T2T2 ⏱ 3 Std. 50 Min. ➚ 448 m
➞ 14 km Empfohlene SaisonApril - November ➘ 808 m

Aussichtsreiche Jurawanderung über den Col des Rangier, wo jahrelang das Soldatendenkmal «Le Fritz» stand, bis nach St-Ursanne.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Bourrignon - Col des Rangier - St-Ursanne

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Der einst wichtige Passübergang verbindet das Becken von Delémont mit der Ajoie. Die Wanderung führt meistens auf Naturwegen mit Blicken zur Alpenkette und später auch in die Ajoie. Gegen Ende der Wanderung wartet ein etwas steiler Abstieg, bei welchem man die Markierung gut beachten muss. Und ganz zum Schluss erreicht man das Städtchen St-Ursanne am Doubs. Unbedingt das Kloster und die reizvollen Gassen anschauen gehen. Gaststätten laden zum Rasten oder zum Übernachten ein. Wer danach nicht zum Bahnhof hoch steigen will, kann den Bus bei der Porte de St. Pierre nehmen.

Tour-Autor:inUrMu60

Gesamterlebnis
Panorama
Bei dieser Tour zu beachten
Steiler Abstieg, ungenaue Markierung
Genauer Startort:
Bushaltestelle Bourrignon, bif. Bürgisberg
Genauer Zielort:
Bahnhof St-Ursanne
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Bourrignon, bif. Bürgisberg

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

St-Ursanne

Einkehrmöglichkeiten
Les Rangier, La Caquerelle, St-Ursanne

 

Bewertung von suermel85 vom 08.06.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Diese angenehme Tour führt über bewaldete Gratwege, offene Wiesen und durch kleine Dörfer über klassisches Juraterrain. Zwischen dem Col des Rangiers und Outremont hat man immer wieder tolle Aussichten über die Ajoie, auch die Vogesen markieren in der Ferne ihre Präsenz. Als abschliessendes Highlight wartet das schicke Städtchen Saint-Ursanne mit dem wirklich sehenswerten Stadtkern und den vielen kleinen Gassen auf. Die Beschilderung ist auf dieser Route in der Tat etwas lückenhaft, die Wegweiser sind teils «versteckt», daher lohnt sich ein regelmässiger Blick auf das Kartenmaterial. Die Wege sind auch hier offiziell als T1 (gelb) ausgeschildert, einzelne Passagen haben jedoch T2-Niveau. Der Abstieg nach St-Ursanne kann bei feuchten Bedingungen heikel und rutschig sein. Als Startalternative bietet sich Lucelle (Route 453 in Richtung Les Rangiers folgen) inklusive Weiherumrundung nördlich von Bourrignon an (+ 4km, + 400 HM).

Gewandert am 08.06.2023


Möchtest du die Höhenwanderung über den Col des Rangiers nach St-Ursanne ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Höhenwanderung über den Col des Rangiers nach St-Ursanne ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.