Technische Infos

Bergwanderung T3 (Rundtour)T3 Rundtour
⏱ 5 Std.
➞ 11 km
➚ 632 m | ➘ 632 m
⛰ 1897 - 2494 m
Favoriteneinträge 4 Favoriteneinträge

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 21.03.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

TourensucheTourensuche

Bergwanderung von Morteratsch zur Boval-Hütte

Bergwanderung (T3) von Morteratsch hinauf zur Boval-Hütte mit grandiosen Aussichten auf den Morteratschgletscher.

Bergwanderung T3 (Rundtour)T3 Rundtour
⏱ 5 Std.
➞ 11 km
➚ 632 m | ➘ 632 m
⛰ 1897 - 2494 m
Favoriteneinträge 4 Favoriteneinträge

Detaillierte Routeninfos (i) 

 

Routenverlauf

Startort: Morteratsch Bahnstation

Zielort: Morteratsch Bahnstation

00:00 Start bei der...

Routeninfos freischalten und loswandern

Mit einem Touren-Abo schaltest du die detaillierten Routeninfos bei sämtlichen Touren frei und du profitierst von weiteren Vorteilen.

Unsere Touren-Abos >>


Routeninfos bei dieser Tour freischalten

Der Preis für die dauerhafte Freischaltung beträgt CHF 4.00.

Routeninfos freischalten >>

Tourenbeschreibung 

Morteratsch - Boval-Hütte - Morteratsch

Die durchaus anspruchsvolle Bergwanderung startet bei der Bahnstation Morteratsch und führt im ersten Abschnitt ziemlich zügig hinauf Richtung Chünetta, von wo man einen ersten schönen Blick auf den Morteratschgletscher hat. Auf dem nachfolgenden, sehr steinigen Moränengrat wird man vom Rauschen des Gletscherbachs begleitet. Gletscher-Abrisse, Gletscher-Höhlen und -Löcher machen Eindruck. Für eine Weile verläuft der Bergwanderweg hinter dem Moränengrat und es macht sich eine beeindruckende Stille breit. Vereinzelt sieht und hört man Wasserfälle. Der Bergwanderweg ist weiterhin sehr steinig und etwa 30 Minuten vor dem Erreichen der Boval-Hütte wird er zudem sehr steil und ist an einigen Stellen mit Seilen gesichert. Bei der Ankunft in der Boval-Hütte öffnet sich ein wundervoller Ausblick auf den Gletscher und auf die Gipfel des Bernina-Massivs. Bis kurz vor Chünetta geht's auf demselben Bergweg wieder runter ins Tal. Dort lohnt ein Abstecher hinunter zur Talsohle, wo man auf Infotafeln mit Wissenswertem über den Gletscher trifft, bevor man schliesslich den Ausgangspunkt bei der Bahnstation Morteratsch erreicht.

Tour-Autor:inVilip
Tour-Datum: 30.07.2022 | Veröffentlicht am 11.08.2022

 

 

 

Weitere Tourinfos

Weitere Tourinfos

Gesamterlebnis
Panorama
Empfohlene Saison
Juni - Oktober
Highlights
Tolle Ausblicke auf den Morteratschgletscher // Erlebnis der Wucht des Wassers, welches aus dem Gletscher fliesst und laut rauscht. // Infotafeln über den Gletscher
Besonderheiten

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Bei dieser Tour zu beachten
Kurz vor der Bovalhütte sind einige steile und schwierige Stellen gut mit Seilen gesichert.
Gutes Schuhwerk unbedingt erforderlich, der Bergweg ist sehr steinig und nicht leicht zu wandern.
Der Weg scheint nicht so lange zu sein, ermüdet aber, da sehr steinig.
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Morteratsch

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Morteratsch

Empfehlungen und Links

Boval-Hütte SAC
Postfach 38
7504 Pontresina
+41 81 842 64 03
Webseite Boval-Hütte >>

 

Bewertungen (0)

Bewertungen (0) 

Tour bewerten
Bis jetzt wurde die Bergwanderung von Morteratsch zur Boval-Hütte noch nie bewertet. Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder 

Tourenbild hinzufügen
Füge bei der Bergwanderung von Morteratsch zur Boval-Hütte ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.