Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Suche verfeinern 

    Wanderzeit und Höhenmeter
    Höchster Punkt eingrenzen
    Tiefster Punkt eingrenzen
    Tourenart
    Sprache der Tourenbeschreibungen

    Die neusten Touren-Bewertungen

    Touren-Bewertungen

    Findest du, dass die neusten Touren-Bewertungen hilfreich (Daumen rauf) oder nicht hilfreich (Daumen runter) sind? Du entscheidest ...

    Bewertungen entdecken >>

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 08.10.2020

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

  • Publiziert am 08.10.2013 von René | 75482 Punkte
     | Tour-Datum: 08.10.2013

    Stadtwanderung im UNESCO Welterbe Bern

    Bahnhofplatz Bern - Schwellenmätteli - Bärengraben - Bundeshaus - Bahnhofplatz Bern

    Toureninfos ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Bewertungen zu dieser Tour (3) ▾ | Favoriten-Einträge (12)
    Publiziert am 08.10.2013 von René

    Die Stadtwanderung in der Stadt Bern offenbart schon nach wenigen Schritten, weshalb sich die Altstadt mit dem Rang eines UNESCO Welterbes auszeichnen darf. Wie aus einem Guss präsentieren sich die mittelalterlichen Häuserzeilen. Und dann die Lauben. In keiner anderen Stadt gibt’s mehr davon. Ganz nebenbei dienen die Lauben bei Regenwetter als höchst effektiver Schutz gegen das Nass von oben. Gleiches gilt übrigens für den Baldachin, der in architektonisch auffälliger Manier fast den ganzen Bahnhofplatz überspannt. Vorbei am inoffiziellen Treffpunkt „der Loebecke“ geht’s erst mal gemütlich hinüber zur Bergstation der Marzilibahn. Auf sagenhaften 105 m Länge überwindet die Standseilbahn grandiose 31 Höhenmeter. Und doch; die 31 Höhenmeter führen in eine andere Welt. Unten angekommen ist nämlich sofort das typische Flair des Mattenquartiers zu spüren. Ruhe und Beschaulichkeit. Jenseits der Dalmazibrücke geht’s danach der Aare entlang bis zum Restaurant Schwellenmätteli. Die spektakulären Blicke auf die Altstadt und die Aare macht den Ort zu einem der beliebtesten der Stadt. Der neue Bärenpark und die Nydeggbrücke sind die nächsten Stationen auf der Berner Stadtwanderung. Der Rückweg zum Bahnhof wird dann zum eigentlichen Höhepunkt-Reigen. Das Ambiente der Nydeggasse macht den Auftakt. Boutiquen, gepflegte Restaurants und Künstlerateliers prägen das Bild. Vorbei am monumentalen Bau des Berner Münsters, schlendert man direkt zum weltberühmten Zytglogge-Turm und zum Bundeshaus. Gleich daneben auf dem Bundesplatz zieht das verzückende Wasserspiel die Aufmerksamkeit auf sich. Über den belebten Bärenplatz und durch die Spitalgasse geht’s schliesslich zurück zum Bahnhof.

    Die Stadtwanderung in der Stadt Bern offenbart schon nach wenigen Schritten, weshalb sich die Altstadt mit dem Rang eines UNESCO Welterbes auszeichnen darf. Wie aus einem Guss präsentieren sich die mittelalterlichen Häuserzeilen. Und dann die Lauben. In keiner anderen Stadt gibt’s mehr davon. Ganz nebenbei dienen die Lauben bei Regenwetter als höchst effektiver Schutz gegen das Nass von oben. Gleiches gilt übrigens für den Baldachin, der in architektonisch auffälliger Manier fast den ganzen Bahnhofplatz überspannt. Vorbei am inoffiziellen Treffpunkt „der Loebecke“ geht’s erst mal gemütlich hinüber zur Bergstation der Marzilibahn. Auf sagenhaften 105 m Länge überwindet die Standseilbahn grandiose 31 Höhenmeter. Und doch; die 31 Höhenmeter führen in eine andere Welt. Unten angekommen ist nämlich sofort das typische Flair des Mattenquartiers zu spüren. Ruhe und Beschaulichkeit. Jenseits der Dalmazibrücke geht’s danach der Aare entlang bis zum Restaurant Schwellenmätteli. Die spektakulären Blicke auf die Altstadt und die Aare macht den Ort zu einem der beliebtesten der Stadt. Der neue Bärenpark und die Nydeggbrücke sind die nächsten Stationen auf der Berner Stadtwanderung. Der Rückweg zum Bahnhof wird dann zum eigentlichen Höhepunkt-Reigen. Das Ambiente der Nydeggasse macht den Auftakt. Boutiquen, gepflegte Restaurants und Künstlerateliers prägen das Bild. Vorbei am monumentalen Bau des Berner Münsters, schlendert man direkt zum weltberühmten Zytglogge-Turm und zum Bundeshaus. Gleich daneben auf dem Bundesplatz zieht das verzückende Wasserspiel die Aufmerksamkeit auf sich. Über den belebten Bärenplatz und durch die Spitalgasse geht’s schliesslich zurück zum Bahnhof.


    Mitmachende(r) fomitopsis schreibt zu dieser Tour:
    Gehen Sie bis zur Rosengarten, Sie werden ein wunderbaren Blick auf die Stadt geniessen...

    Gehen Sie bis zur Rosengarten, Sie werden ein wunderbaren Blick auf die Stadt geniessen können. Im Frühling werden auch noch die Kirschbaümen blühen


     

     

    Toureninfos

    Region
    Mittelland
    Wanderzeit
    1 Std.
    Distanz
    4 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    84 m
    Höhendifferenz Abstieg
    84 m
    Höchster Punkt
    542 m
    Tiefster Punkt
    497 m
    Empfohlene Saison
    Januar - Dezember
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Marzilibahn, Bärenpark, Lauben in der Altstadt
    Startort
    Bahnhofplatz Bern
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhofplatz Bern
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Diverse entlang der Route
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    Bahnhofplatz - Christoffelgasse - Bundesrain - Weihergasse - Gasstrasse - Dalmazibrücke - Dalmaziquai - Restaurant Schwellenmätteli - Aareuferweg - Bärengraben - Nydeggbrücke -... >>
    Bahnhofplatz - Christoffelgasse - Bundesrain - Weihergasse - Gasstrasse - Dalmazibrücke - Dalmaziquai - Restaurant Schwellenmätteli - Aareuferweg - Bärengraben - Nydeggbrücke -... >>

     


    Detaillierte Routeninfos für diese Tour 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>


     

     

     

     

    Bewertung von fomitopsis vom 15.12.2019 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Gehen Sie bis zur Rosengarten, Sie werden ein wunderbaren Blick auf die Stadt geniessen können. Im Frühling werden auch noch die Kirschbaümen blühen

    Gewandert am 01.04.2017

     

    Bewertung von geri-340 vom 16.11.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Abstecher zum Rosengarten (ab Kreisel beim Bärenpark) ist lohnenswert. Nicht nur im Sommer die wunderschönen Rosen, aber auch die Ausblicke auf die Altstadt sind sehr beeindruckend.

    Gewandert am 16.11.2019

     

    Bewertung von staepz vom 29.05.2018 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    sehr schöne mittelalterliche und geschichtsträchtige Stadt

    Gewandert am 16.09.2017

     

     

    Wander-Hotel in der Nähe 


    Am Pavillon, Bed&Breakfast ★★★

    3012 Bern

    Am Pavillon, Bed&Breakfast, Bern Das Am Pavillon, Bed&Breakfast befindet sich 300 m vom Bahnhof entfernt im Zentrum von Bern. Es bietet Ihnen kostenfreies WLAN, eine kleine Bibliothek, einen Meditationsraum und eine TV-Lounge.

    Am Pavillon, Bed&Breakfast, Bern

    Das Am Pavillon, Bed&Breakfast befindet sich 300 m vom Bahnhof entfernt im Zentrum von Bern. Es bietet Ihnen kostenfreies WLAN, eine kleine Bibliothek, einen Meditationsraum und eine TV-Lounge.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Touren in der Nähe 

    Wanderung auf dem Trans-Swiss-Trail von Bern ins Emmental

    ⏱️ 3 Std.  / ↔ 11 km / ↑ 322 m / ↓ 300 m / ⛰ 730 m / ☀️ 3/5 / 😀 2/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Kontrastreich und voller Highlights präsentiert sich die Wanderung von Bern nach Boll. Wandern in der Stadt? Klar doch! Die Durchquerung der Berner Altstadt ist auf jeden Fall... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 20
    Favoriten-Einträge 20
    2.1 km entfernt

    Wanderung von Wabern auf den Berner Hausberg

    ⏱️ 2 Std. 10 Min.  / ↔ 7 km / ↑ 330 m / ↓ 330 m / ⛰ 854 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Wie die meisten anderen Städte, besitzt auch Bern seinen Hausberg. An einem schönen Wochenende pilgert die halbe Stadtbevölkerung auf den Gurten um den Frohlockungen der Natur... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Favoriten-Einträge 16
    Favoriten-Einträge 16
    4.9 km entfernt

    Gürbetaler Höhenweg

    ⏱️ 8 Std. 30 Min.  / ↔ 28 km / ↑ 1117 m / ↓ 992 m / ⛰ 961 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 03.08.2017 von info@gantrisch.ch

    Aussichtsreiche, aber lange Wanderung auf dem Gürbetaler Höhenweg von Kehrsatz bis nach Wattenwil. Zahlreiche Höhepunkte warten entlang der Wanderroute. Attraktion unterwegs ist... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Favoriten-Einträge 20
    Favoriten-Einträge 20
    5.0 km entfernt

    Wanderung hinauf zum Bantiger

    ⏱️ 3 Std. 10 Min.  / ↔ 11 km / ↑ 486 m / ↓ 486 m / ⛰ 947 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 30.03.2020 von René

    Schöne Rundwanderung - leider mit etwas vielen Asphaltpassagen - über den Bantiger mit wundervollen Ausblicken auf die Stadt Bern und auf die Berner Alpen. Der 947 m hohe... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Favoriten-Einträge 34
    Favoriten-Einträge 34
    7.8 km entfernt

    Flussufer-Wanderung zur Schwarzwasserbrücke

    ⏱️ 2 Std. 10 Min.  / ↔ 8 km / ↑ 188 m / ↓ 178 m / ⛰ 667 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2018 von René

    Die Sense und das Schwarzwasser und auch zahlreiche kleinere Gewässer wie etwa der Scherlibach, haben in der Grenzregion zwischen den Kantonen Bern und Freiburg eine... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 3
    Bewertungen zu dieser Tour 3
    Favoriten-Einträge 20
    Favoriten-Einträge 20