Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Schneeschuhtour zum Aussichtsberg Bostg

    ⏱️ 4 Std.  | ↔ 8 km | ↑ 657 m | ↓ 719 m  | ☆ 7

    Mompé Tujetsch - Bostg - Segnas

    Wir beginnen die Tour mit einer Bahnfahrt bis Mompé Tujetsch und wandern mit aufgepackten Schneeschuhen ins Dörfchen hinauf. Bei Cruschettas nehmen wir als erstes den steilen "Stutz" bis zum Wald hinauf unter die Schneeschuhe, dann wird die Steigung gemächlicher und bald erreichen wir Prau sura, eine sonnige flache Alp mit vereinzelten Maiensässen. Beim Brunnen machen wir eine erste Pause und stillen den Durst mit frischem Quellwasser. Doch bald zieht es uns weiter hinauf, zuerst über freies Gelände, später wieder durch den Wald. Sobald wir die letzten Tannen hinter uns lassen sehen wir unser Ziel, die weisse Kuppe des Bostg mit der flatternden Schweizerfahne. Oben angekommen, liegt uns die Surselva und Disentis zu Füssen. Das Bergpanorama mit Piz Medel und Piz Muraun ist beeindruckend und wir haben Einblick ins Skigebiet Disentis, wo sich zwischen Caischavedra und Lai Alv die Skifahrer tummeln. Im Val Segnas beobachten wir, wie Freerider Ihre Spuren in die Hänge ziehen. Beim Abstieg bleiben wir aber auf unserer Spur und bei Run Cunel wählen wir den Weg nach Segnas, weil wir uns dort in der Ustria Cresta noch ein feines Essen gönnen möchten. Der Zug bringt uns wieder an den Ausgangsort zurück.

    Publiziert am 26.01.2016 von disentissedrun | Tour-Datum: 24.01.2016 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Von der Bahnhaltestelle in Mompé Tujetsch wandern wir ins Dorf hinauf wo wir auf den Winterwanderweg nach Sedrun treffen. Diesem folgen...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Freier Blick in die Surselva

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std.
    Distanz
    8 km
    Höhenmeter Aufstieg
    657 m
    Höhenmeter Abstieg
    719 m
    Höchster Punkt
    1995 m
    Tiefster Punkt
    1275 m
    Empfohlene Saison
    Dezember - März
    Startort
    Bahnstation Mompé Tujetsch
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnstation Segnas
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Ustria Cresta, Segnas
    Hinweise
    Aktuelle Info zum Zutand des Trails finden Sie auf dem Pistenbericht von Disentis3000
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Sedrun Disentis Tourismus
    Via Alpsu 64a
    7188 Sedrun
    Tel.: +41 (0)81 920 40 32
    info@disentis-sedrun.ch
    www.disentis-sedrun.ch

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Cuntera ★★★

    7184 Curaglia

    Hotel Cuntera, Curaglia Nur 1 km von Curaglias Ortszentrum entfernt, genießt das Hotel Cuntera eine ruhige Lage am Fuße des Lukmanierpasses. Freuen Sie sich auf ein Restaurant mit einer Terrasse, in dem Sie mit klassischen Schweizer Spezialitäten verwöhnt werden. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit Bergblick.

    Hotel Cuntera, Curaglia

    Nur 1 km von Curaglias Ortszentrum entfernt, genießt das Hotel Cuntera eine ruhige Lage am Fuße des Lukmanierpasses. Freuen Sie sich auf ein Restaurant mit einer Terrasse, in dem Sie mit klassischen Schweizer Spezialitäten verwöhnt werden. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit Bergblick.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>