B2B-Produkte: Content-Teaser >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Erlebnisberichte Blog

Erlebnisberichte von anderen Wanderinnen und Wanderer über ihre gewanderten Touren ...

Erlebnisberichte ... >>

Wander-Hotel des Monats

Albergo Carcani *** in Ascona

Albergo Carcani *** in Ascona

Das Albergo Carcani begeistert mit einer Traumlage am Lago Maggiore und mit fantastischen Wandermöglichkeiten in der Umgebung.

Mehr erfahren ... >>


Hotelfinder mit über 470 weiteren Wander-Hotels >>

Umfrage

Umfrage - Ist Wandern eine Chance für Schweizer Tourismus-Destinationen?

Deine Meinung ist gefragt!
Ist Wandern eine Chance für die Schweizer Tourismus-Destinationen?

Teilnehmen ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet


Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Winterwanderung auf der Riederalp

Riederalp - Riederfurka - Moosfluh - Riederalp

Routeninfos | Routenbeschreibung | Erlebnisberichte zu dieser Tour (2)

Winterwanderung auf der Riederalp

Riederalp - Riederfurka - Moosfluh - Riederalp

Publiziert am 22.01.2016 von René - Tour-Datum: 21.01.2016

Panoramaschwangere Winterwanderung von der Riederalp über die Riederfurka hinauf zur Moosfluh. Die Mischabel-Gruppe, das Matterhorn und das 4505 m hohe Weisshorn beherrschen die Szenerie im Westen der Riederalp. Die höchsten der hohen Schweizer Gipfel reihen sich auf. Grandiose Blicke auf den Aletschgletscher und aufs Aletschhorn runden den Panoramareigen ab und sorgen für unvergessliche Momente in der Aletsch-Arena. Die Winterwanderung startet auf der Riederalp und führt im ersten Teil hinauf zur Riederfurka. Danach geht's über mehrere Stufen hinauf zur Moosfluh. Der Rückweg führt zuerst wieder über den Gratweg in Richtung Riederfurka. Danach verläuft die Route hinunter zum beliebten Pistenrestaurant Chüestall. Begleitet von schönen Ausblicken auf die Bettmeralp und auf die Walliser Berge geht's schliesslich zurück zur Riederalp.

 

 

Weiterführende Links zu dieser Tour

Publiziert am 22.01.2016 von René - Tour-Datum: 21.01.2016

Routeninfos 

Region
Wallis
Wanderzeit
3 Std. 40 Min.
Distanz
10 km
Aufstieg
492 m
Abstieg
492 m
Empfohlene Saison
Dezember - März
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Walliser Gipfelpanorama, Ausblicke auf den Aletschgletscher
Startort
Seilbahnstation Riederalp Mitte
Anreise ÖV
Zielort
Seilbahnstation Riederalp Mitte
Rückreise ÖV
Verpflegung
Riederalp, Riederfurka, Moosfluh, Chüestall
Spezielle Hinweise
Einige steile Passagen
Touristische Informationen

Routenbeschreibung 

00:00: Von der Seilbahnstation Riederalp Mitte nach links gehen.

00:10: Nach der Seilbahnstation Riederalp West dem Winterwanderweg Richtung Riederfurka folgen.

00:50: Auf der Riederfurka (Restaurant) dem Winterwanderweg Richtung Moosfluh folgen.

02:15: Auf der Moosfluh (Seilbahn nach Riederalp / Buvette) Richtung Chüestall wandern.

02:35: 50 m nach einem Holzhüttli nach links abbiegen.

02:40: Im Abstieg dem Winterwanderweg Richtung Chüestall folgen.

02:55: Beim Chüestall (Restaurant) Richtung Scheenebode wandern.

03:10: Bei der nächsten Verzweigung nach rechts Richtung Riederalp wandern.

03:40: Seilbahnstation Riederalp Mitte.

 

 

 

Wander-Hotel in der Umgebung 

Berghotel Riederfurka , 3987 Riederalp

Berghotel Riederfurka 

3987 Riederalp

Berghotel Riederfurka, Riederalp
Nahe dem Aletschgletscher und 30 Gehminuten entfernt von Riederalp erwartet Sie das Berghotel Riederfurka mit einem Ambiente im alpenländischen Landhausstil. Kostenfrei...

 

 


Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

 

 

Steiler Anfang nach Riederfurka, dann wird die Mühe belohnt! War einfach super.
Von RFreeman gewandert am 13.03.2016
Steiler Anfang nach Riederfurka, dann wird die Mühe belohnt! War einfach super.
Bombastischer Tag, bombastische Tour! Matterhorn, Weisshorn und Co. und toller Blick...
Von Broenne gewandert am 21.01.2016
Bombastischer Tag, bombastische Tour! Matterhorn, Weisshorn und Co. und toller Blick auf den Aletschgletscher. Wow!

 

 

Touren in der Nähe 

 

Das könnte dich auch interessieren