Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Restaurant Rothorn★★★

3932 Visperterminen
Hotel Restaurant Rothorn, Visperterminen

Das Hotel Restaurant Rothorn bietet direkten Zugang zu den Wanderwegen und befindet...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5554 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Höhenwanderung hoch über Visperterminen

Giw - Gibidumsee - Gspon - Giw

Höhenwanderung hoch über Visperterminen

Giw - Gibidumsee - Gspon - Giw

Die aussichtsreiche Wanderung führt von Giw über den Gibidumpass nach Gspon und wieder zurück nach Giw. Den Startpunkt der Tour erreicht man über einen Sessellift, welcher von Visperterminen hinauf nach Giw fährt. Visperterminen, da war doch was? Genau: von hier kommt der süssliche Heida Wein. Mit Höhen von bis 1'100 m zählen die Rebberge von Visperterminen zu den höchstgelegenen Europas. Verköstigt werden die edlen Tropfen vorwiegend in den Hotels und Restaurants von Saas Fee und von Zermatt. Die Wanderung beginnt mit einem ordentlich steilen Anstieg zum Gibidumsee. Prachtvolle Ausblicke zum Bietschhorn begleiten den Aufstieg. Vom Gibidumsee geht's dann auf einem fantastischen Höhenweg vorbei am Gibidumpass bis nach Gspon. Das 4'505 m hohe Weisshorn und der fast 4'000 m hohe Balfrin sorgen für atemberaubende Gipfelpanoramas. Der hübsche Weiler Gspon markiert den Wendepunkt der Tour. Typische, dunkle Holzhäuser prägen das Ortsbild. Der Rückweg nach Giw verläuft dann auf einem oft ziemlich schmalen Hangweg. Einige Passagen erfordern erhöhte Aufmerksamkeit vor möglichen Fehltritten. Begleitet von schönen Blicken hinunter nach Visp und ins Rhônetal erreicht man schliesslich wieder den Sessellift bei Giw.

 

Publiziert am 14.08.2015 von René - Tour-Datum: 12.08.2015
Publiziert am 14.08.2015 von René - Tour-Datum: 12.08.2015

Routeninfos

Region
Wallis
Wanderzeit
4 Std. 45 Min.
Distanz
15 km
Aufstieg
688 m
Abstieg
688 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Bergpanorama, Dorfbild von Gspon
Startort
Bergstation Sessellift Giw
Anreise ÖV
Zielort
Bergstation Sessellift Giw
Rückreise ÖV
Verpflegung
Giw, Gspon
Übernachtung
Visperterminen, Gspon
Spezielle Hinweise
Achtung: Sommerfahrplan vom Sessellift Visperterminen - Giw beachten!
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

00:00: Vom Sessellift (Bergstaton Giw) dem Bergwanderweg Richtung Gibidumpass folgen.

00:30: Im Aufstieg den linken Weg Richtung "zum See" nehmen.

00:50: Beim Gibidumsee nach rechts wandern.

00:55: Auf dem Gibidumpass dem Bergwanderweg Richtung Gspon (Höhenweg) folgen.

01:55: Beim Wegweiser Sädolti weiterhin Richtung Gspon wandern.

02:25: Beim Wegweiser Waldegga Richtung Gspon wandern.

02:40: In Gspon zuerst auf dem selben Weg wieder zurück zum Wegweiser Waldegga wandern.

In Gspon kann man die Wanderung abbrechen und mit der Seilbahn nach Staldenried und Stalden fahren.

02:55: Beim Wegweiser Waldegga Richtung Giw wandern (unterer Weg).

04:45: Von Giw mit dem Sessellift hinunter nach Visperterminen fahren.

 

 

 

 

 

Touren in der Nähe