Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Forni★★

6780 Airolo
Hotel Forni, Airolo

Das seit 1917 familiengeführte Forni Hotel befindet sich am Fuße des...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5585 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Höhenroute Strada degli Alpi hoch über dem Bedrettotal

Alpe Pesciüm - Alpe di Cristallina - Ronco (Bedretto)

Höhenroute Strada degli Alpi hoch über dem Bedrettotal

Alpe Pesciüm - Alpe di Cristallina - Ronco (Bedretto)

Die "Strada degli Alpi" führt hoch über dem Valle Bedretto durch ein unglaublich schönes Gebiet. Ursprüngliche Natur und erholsame Stille prägen die Landschaft. Die Höhenroute führt von Alp zu Alp und auf der Alpe di Cristallina kann man sogar den frisch produzierten Käse verkosten. Die Strada degli Alpi schlängelt sich auf einer Höhe zwischen 1700 und 1800 m von der Alpe Pesciüm bis nach Ronco. Grandiose Ausblicke aufs Gotthard-Massiv und ins Bedrettotal begleiten den gesamten Routenverlauf.

 

Publiziert am 13.05.2016 von Ticino-Turismo - Tour-Datum: 15.08.2015
Publiziert am 13.05.2016 von Ticino-Turismo - Tour-Datum: 15.08.2015

Routeninfos

Region
Tessin
Wanderzeit
4 Std.
Distanz
14 km
Aufstieg
444 m
Abstieg
709 m
Empfohlene Saison
Juni - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Grandiose Ausblicke ins Bedrettotal
Startort
Seilbahnstation Pesciüm
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Ronco (Bedretto)
Rückreise ÖV
Verpflegung
Pesciüm, Ronco
Übernachtung
Airolo
Touristische Informationen
Bellinzonese e Alto Ticino
Sede Leventina
Via della Stazione 22
CH-6780 Airolo
T +41 (0)91 869 15 33
F +41 (0)91 869 26 42
leventina@bellinzonese-altoticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch

Routenbeschreibung

Der Startpunkt der Tour ist Pesciüm, welchen man mit der Seilbahn von Airolo erreicht. Nach der Ankunft in Pesciüm nimmt man den Weg am Restaurant Alpe Pesciüm vorbei. In dem gegenüberliegenden Tal ist die Tremola zu sehen (alte Passstrasse zum Gotthardpass).

Dann geht es bis nach Ronco über zahlreiche Almen weiter. Eine davon, die Alpeggio di Cristallina (1800 m), ist noch aktiv und wer sie geöffnet vorfindet, kann einen Blick in die Keller werfen und frischen Käse direkt vom Bergbauern kaufen. Die Alm bietet zudem einen herrlichen Blick auf den Pizzo Rotondo und den Pizzo Lucendro.

Nach der Alpe di Cristallina erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung: die Alpe di Folcra (1921 m). Von dort beginnt ein einfacher Abstieg über zahlreiche Weiden.

Die Alpe di Valleggia ist die letzte Alm auf dem Weg, bevor man Ronco erreicht. Vor dort kann man mit dem Postauto nach Airolo zurück fahren.

 

 

 

 

Die Wege sind angenehm, aber leider verderben die Stromleitungen die wenigen Blicken...
Von GabrielleMerk gewandert am 26.06.2016
Die Wege sind angenehm, aber leider verderben die Stromleitungen die wenigen Blicken ins Tal.
Schöne leichte Wanderung mit viel Abwechslung.
Von UrnerUrs gewandert am 26.06.2016
Schöne leichte Wanderung mit viel Abwechslung.

 

 

Touren in der Nähe