B2B-Produkte: Content-Teaser >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Wander-Hotel des Monats

Albergo Carcani *** in Ascona

Albergo Carcani *** in Ascona

Das Albergo Carcani begeistert mit einer Traumlage am Lago Maggiore und mit fantastischen Wandermöglichkeiten in der Umgebung.

Mehr erfahren ... >>


Hotelfinder mit über 470 weiteren Wander-Hotels >>

Neuer Tourenbericht

Leichte Wanderung zum Monte Ferraro

Monte Ferraro
Leichte Wanderung von Arosio hinauf zum Monte Ferraro und runter nach Mugena ...

Auf geht's zum Gipfeltreffen ... >>

Umfrage

Umfrage - Ist Wandern eine Chance für Schweizer Tourismus-Destinationen?

Deine Meinung ist gefragt!
Ist Wandern eine Chance für die Schweizer Tourismus-Destinationen?

Teilnehmen ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet


Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Rundwanderung von Burgdorf über die Gysnauflüe

Burgdorf - Gysnauflüe - Burgdorf

Routeninfos | Routenbeschreibung | Erlebnisberichte zu dieser Tour (0)

Rundwanderung von Burgdorf über die Gysnauflüe

Burgdorf - Gysnauflüe - Burgdorf

Publiziert am 04.04.2014 von René - Tour-Datum: 30.03.2014

Die Rundwanderung von Burgdorf zu den Gysnauflüe ist zwar kurz, dafür aber reich befrachtet mit allerlei Sehenswertem. Keine fünf Minuten nach dem Start am Bahnhof von Burgdorf fällt am Strassenrand eine riesige Wettertanne auf. Ein paar Schritte weiter trifft man beim Typonsteg auf die Emme. Hinter dem gegenüberliegenden Flussufer türmen sich die Sandsteinfelsen der Gysnauflüe. Im Aufstieg liegt die Bartholomäuskapelle am Wegrand. Danach führt ein Zick-Zack-Weg hinauf zur Ersten Flue. Unten im Tal sind die Emme und Teile der Stadt zu erkennen. Ein oft schmaler Wanderweg schlängelt sich danach von Ersten Flue zur Zweiten, dann zur Dritten und schliesslich zur Vierten Flue. Ab der Vierten Flue geht's wieder runter ins Tal. Ein Hohlweg führt durch eindrückliche Sandsteinfelsen. Unten angekommen öffnet sich bei der Waldeggbrücke ein wunderschönes Bild vom Schloss Burgdorf. Wieder diesseits der Emme geht's auf dem letzten Abschnitt der Rundwanderung in die malerische Altstadt von Burgdorf. Gepflegte Sandsteinhäuser, blumenbestockte Brunnen und das Schloss machen die einst von den Zähringern erbaute Stadt zum lohnenden Besuch. Vorbei am Museum Franz Gertsch geht's schliesslich zurück zum Bahnhof.

 

 

Weiterführende Links zu dieser Tour

Publiziert am 04.04.2014 von René - Tour-Datum: 30.03.2014

Routeninfos 

Region
Mittelland
Wanderzeit
1 Std. 45 Min.
Distanz
5 km
Aufstieg
178 m
Abstieg
178 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Altstadt und Schloss Burgdorf
Startort
Bahnhof Burgdorf
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhof Burgdorf
Rückreise ÖV
Verpflegung
Burgdorf
Touristische Informationen

Routenbeschreibung 

00:00: Vom Bahnhof Burgdorf dem Wanderweg Richtung Lueg folgen.

00:08: Beim Typonsteg weiterhin Richtung Lueg wandern.

00:15: Beim Wegweiser Wynigerbrügg Richtung Lueg wandern.

00:20: Beim Wegweiser Bartholomäuskapelle Richtung Gysnauflüe wandern.

00:35: Beim Wegweiser Erste Flue Richtung Waldeggbrügg gehen.

00:55: Bei der Vierte Flue weiterhin dem Wanderweg Richtung Waldeggbrügg folgen.

01:25: Bei der Waldeggbrügg dem Wanderweg Richtung Burgdorf Bahnhof folgen.

01:45: Bahnhof Burgdorf.

 

 

 

Wander-Hotel in der Umgebung 

Hotel Orchidee ★★★, 3401 Burgdorf

Hotel Orchidee ★★★

3401 Burgdorf

Hotel Orchidee, Burgdorf
Wanderregion Emmental. In der historischen Altstadt von Burgdorf bietet das elegante Hotel Orchidee eine Dachterrasse mit Panoramablick, ein À-la-carte-Restaurant und stilvolle...

 

 


Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

 

 

Erlebnisbericht schreiben 

Zur Zeit gibt es für die oben beschriebene Tour noch keinen Erlebnisbericht. Schreibe als erste(r) etwas über deine Eindrücke von diese Tour!

 

 

Touren in der Nähe 

 

Das könnte dich auch interessieren