Wander-Hotel in der Nähe

Berghotel Leiterli

3775 Lenk im Simmental
Berghotel Leiterli, Lenk im Simmental

Das Berghotel Leiterli erwartet Sie nahe Lenk auf dem Betelberg inmitten unberührter...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5577 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Wanderung zu den Simmenfällen, Siebenbrünnen, Langermatten, Iffigfall

Simmenfälle - Siebenbrünnen - Langermatten - Iffigfall

Wanderung zu den Simmenfällen, Siebenbrünnen, Langermatten, Iffigfall

Simmenfälle - Siebenbrünnen - Langermatten - Iffigfall

Tour zu den Simmenfällen, der Quelle der Simme, über die Alpweiden Langermatten, an Sennhütten vorbei zum Iffigfall.

 

Publiziert am 07.09.2016 von geri-340 - Tour-Datum: 29.08.2016
Publiziert am 07.09.2016 von geri-340 - Tour-Datum: 29.08.2016

Routeninfos

Region
Berner Oberland
Wanderzeit
3 Std. 30 Min.
Distanz
9 km
Aufstieg
750 m
Abstieg
500 m
Empfohlene Saison
Juni - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Startort
Lenk, Simmenfälle
Anreise ÖV
Zielort
Iffigfall
Rückreise ÖV
Verpflegung
Restaurant Simmenfälle, Alpkäserei Langermatte - Lenk, Berghaus Iffigenalp
Übernachtung
Lenk, Berghaus Iffigenalp
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

Start ist beim Restaurant Simmenfälle (Bus). Man steigt gleich zu den Simmenfällen. Die Wassermengen stürzen in vielen Kaskaden ein. Es endet bei der Barbarabrücke. Weiter führt der Weg zum Rezliberg hinauf. Hier gibt es die Möglichkeit für eine Rast. Die Wanderung geht jetzt zu den Siebenbrunnen. Die sieben Brünnen gelten als die Quelle der Simme. Der Weg führt weiter über Alpweiden auf die Langermatte. Wanderer können sich verpflegen und Alpkäse kaufen. Ab Langermatte einen Abstecher aufs Oberlaubhorn (Aussichtspunkt 1'999 m ü. M.) dauert hin und retour rund eine Stunde. Weiter ein Abstieg zum Iffigfall, oder andere Möglichkeit zum Berghaus Iffigenalp (Bus) und den Iffigfall vom Bus aus zu bewundern.

 

 

 

 

 

Touren in der Nähe