Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung auf dem Chemin des Trois-Lacs zum Champ-Pittet

    Wanderung T1 |  ⏱️ 2 Std. 45 Min.  | ↔ 11 km | ↑ 82 m | ↓ 82 m  | ☆ 20

    Yverdon-les-Bains - Champ-Pittet - Yvonand

    Sumpflandschaften prägen das gesamte Südufer des Neuenburgersees. Zusammen bilden die acht Teilgebiete der Grande Cariçaie die grösste Feuchtuferzone der Schweiz. Sie reicht vom Grèves de Cheseaux bei Yverdon-les-Bains bis zum Fanel bei Marin-Epagnier. Die Wanderung beginnt im geschäftigen Yverdon-les-Bains und führt zuerst zu den Menhiren von Clendy. 45 Granitblöcke in menschenähnlicher Form wurden 1986 entdeckt und ausgegraben. Vermutlich wurden sie mit religiösem Hintergrund an diesem Ort aufgestellt. Das Pro Natura Zentrum Champ-Pittet liegt als nächstes am Wegrand. Hier gibt es viel zu erfahren über die Feuchtgebiete am Neuenburgersee. Über Holzstege und schmale Pfade geht's weiter in Richtung Yvonand. Immer wieder öffnen sich wunderbare Ausblicke auf den See und den Jura, immer wieder zeigt sich die Natur von ihrer Einzigartigkeit.

    Publiziert am 25.04.2013 / Aktualisiert am 04.05.2021 von René | Tour-Datum: 19.04.2008 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Vom Bahnhof Yverdon-les-Bains dem Wanderweg Nr. 71 Richtung Yvonand folgen.

    00:30: <b>Achtung:</b> bei...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Altstadt von Yverdon-les-Bains, Pro Natura Zentrum Champ-Pittet

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    2 Std. 45 Min.
    Distanz
    11 km
    Höhenmeter Aufstieg
    82 m
    Höhenmeter Abstieg
    82 m
    Höchster Punkt
    477 m
    Tiefster Punkt
    430 m
    Empfohlene Saison
    Januar - Dezember
    Startort
    Bahnhof Yverdon-les-Bains
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Yvonand
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Yverdon-les-Bains, Yvonand
    Hinweise
    Bei Hochwasser ist das Grèves de Cheseaux nicht passierbar.
    Empfehlungen / Adressen / Links

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Grand Hotel Des Bains ★★★★

    1401 Yverdon-les-Bains

    Grand Hotel Des Bains, Yverdon-les-Bains Das historische Grand Hotel Des Bains ist ein renommierter Architekturkomplex mit einem eigenen Thermalpool, der sich in einem Park neben dem Thermalbad Centre Thermal von Yverdon-les-Bains befindet.

    Grand Hotel Des Bains, Yverdon-les-Bains

    Das historische Grand Hotel Des Bains ist ein renommierter Architekturkomplex mit einem eigenen Thermalpool, der sich in einem Park neben dem Thermalbad Centre Thermal von Yverdon-les-Bains befindet.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>