Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 5 Min. | 10 km
➚ 255 m | ➘ 692 m
⛰ 1046 - 1512 m
Empfohlene SaisonJuni - Oktober
Favoriteneinträge 68 Favoriteneinträge
Aktualisiert am 02.05.2023
Tour-Autor:inRené

QR-Code

QR-Code scannen und diese Tour direkt aufs Handy laden.

qr_code_alttext Panoramawanderung hoch über dem Schwarzsee

 

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 06.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Panoramawanderung hoch über dem Schwarzsee

Grandiose Panoramawanderung von der Riggisalp über die Alp Brecca hinunter zum zauberhaft schönen Schwarzsee.

Die HighlightsDie Highlights zu dieser Toptour

Berglandschaften
Ausblicke auf den Schwarzsee


Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 5 Min. | 10 km
➚ 255 m | ➘ 692 m
⛰ 1046 - 1512 m
Empfohlene SaisonJuni - Oktober
Favoriteneinträge 68 Favoriteneinträge
Aktualisiert am 02.05.2023
Tour-Autor:inRené

Routeninfos 

 

Routenverlauf

Startort: Sesselliftstation Riggisalp

Zielort: Schwarzsee-Gypsera

...

Riggisalp - Brecca - Schwarzsee-Gypsera

Der malerische Schwarzsee zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Kanton Freiburg. Die Gipfel rund um den Bergsee gehören zwar nicht zu den höchsten und bekanntesten im Land, aber sie bilden eine durchaus imposante Silhouette. Angeführt wird der Gipfelreigen von der 2'185 m hohen Kaiseregg. Der eigentliche Eyecatcher ist aber die 1'954 m hohe Spitzflue. Je westlicher die Gipfel, desto französischer klingen ihre Namen (Combiflue, Patraflon).

Beide wachen hoch über dem landschaftlich äusserst reizvollen Breccaschlund. Entlang der Wanderroute kann man sich in regelmässigen Abständen in einem gemütlichen Bergbeizli verpflegen. Und am Ende der Wanderung lädt der Schwarzsee zum erfrischenden Bad.

Persönlicher Tipp von René

Die Wanderung lässt sich mit einem erfrischenden Bad im Schwarzsee oder mit einer rasanten Fahrt auf der Rodelbahn herrlich ausklingen.

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Aussergewöhnliche Bademöglichkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Schwarzsee, Gypsera

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Schwarzsee, Gypsera

 

Bewertung von Roru vom 14.09.2022 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Wie die Wege (vom Alpsträsschen bis zum Singletrail) ändert sich auf dieser Wanderung auch die Landschaft. Sehr gut gefiel's mir zwischen Stierenberg und Rippetli. Wir verlängerten die Wanderung um 1 1/4 Std., indem wir bei Rippetli nicht rechts abzweigten, sondern auf einem schönen Bergwanderweglein zu Pt.1549 und weiter nach Cerniets wanderten. Dann, statt auf dem breiten Weg direkt nach Unteri Rippa zu gehen, folgten wir der Alpstrasse hinauf nach Bremingard. Von der Alphütte führt am Hang ein schmaler Pfad (weiss-rot-weiss markiert) via Oberi Rippa nach Unteri Rippa, mit ständiger Aussicht auf den Breccaschlund. Mit diesen zusätzlichen Höhenmetern gibt's insgesamt 520 Hm Auf- und 958 Hm Abstieg. - Kurz vor dem Ende der Wanderung kommt man an einer Kneippanlage vorbei. Sie bietet eine Wohltat zum Anschluss der Tour.

Gewandert am 13.09.2022

 

Bewertung von Jackie vom 12.07.2020 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr schöne Wanderung ohne besondere Anstrengungen. Auf dem Abstieg sind einige etwas höhere Stufen zu bewältigen, die in die Knie gehen, der Rest des Abstiegs ist danach aber wieder gemütlich. Man wandert meist in der Sonne, ohne Schatten. Hier muss man mit vielen Mitwanderern rechnen an schönen Wochenenden!

Gewandert am 05.07.2020

 

Bewertung von geri-340 vom 09.06.2019 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Eine Aussichtsreiche Wanderung

Gewandert am 20.06.2016

 

Bewertung von Plaffeien vom 18.09.2018 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Wer die Tour noch ein wenig ausweiten möchte empfehle ich bei der Alphütte Unteri/Steinige Rippa den Wanderweg nach links oben übers Grat der Recardets zu nehmen. Der Übergang liegt 100m höher als die Alphütte. Auf der Gratrückseite ist der Weg an einer schwierigen Stelle mit einer soliden Metalltreppe versehen. Der Weg bis Parkplatz Gypsera verlängert sich so um 3,5km (die Gesamttour wird um 1/3 länger). Der Abstecher ins nächste Tal lohnt sich aber

Gewandert am 16.09.2018


Möchtest du die Panoramawanderung hoch über dem Schwarzsee ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>


Bilder von Tourgänger:innen

Füge bei der Panoramawanderung hoch über dem Schwarzsee ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.