Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 22.07.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Via Alpina Gstaad-L'Etivaz

    Favoriten-Einträge  10
    Publiziert am 12.09.2014 von Destination Gstaad | Tour-Datum: 12.09.2014

    Gstaad - Eggli - Wilde Bode - Col de Jable - L'Etivaz

    Vom Bahnhof Gstaad durch die Fussgängerzone zur Bahnüberführung und durch diese weiter zur Louwibachbrücke. Nun den Talboden westwärts queren und jenseits der Saane hangwärts ansteigen. Einem kleinen Bächlein entlang, durch Wald und über Weiden gewinnt man rasch an Höhe. Die letzten 100 Höhenmeter zum Haldisbärgli (Station Eggli) überwindet man in der Falllinie direkt neben der nur im Winter betriebenen Gondelbahn. Eine prächtige Rundsicht entschädigt für die Mühen des steilen Aufstiegs. Vielfältig sind die Ausblicke auf dem Höhenweg auf dem Kamm zwischen Chalberhöni und Meielsgrund. An den Hüt ten von Vorders und Hinders Eggli vorüber steigt man in die Flanke des bewaldeten Muttehubels. Nun senkt sich der Pfad in die Mulde vor der Alphütte Wilde Bode (nach Meielsgrund-Gstaad 2h, leider zur Hälfte auf Hartbelag; nach Gour de Comborsin-La Videmanette 2h20, Bergwanderweg), einer Einsattelung im Höhenzug zwischen Eggli und Gummfluh.

    Vom Bahnhof Gstaad durch die Fussgängerzone zur Bahnüberführung und durch diese weiter zur Louwibachbrücke. Nun den Talboden westwärts queren und jenseits der Saane hangwärts ansteigen. Einem kleinen Bächlein entlang, durch Wald und...

     

     

     

    Toureninfos 

    Highlights und besondere Extras

    Schöner Höhenweg über Gros Jable-Petit Jable nach Plan au Lare

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    6 Std.
    Distanz
    16 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    1138 m
    Höhendifferenz Abstieg
    1047 m
    Höchster Punkt
    1950 m
    Tiefster Punkt
    1041 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Startort
    Gstaad (1050 m)
    Anreise ÖV
    Zielort
    L'Etivaz (1140 m)
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Gstaad, Eggli, l'Etivaz
    Hinweise
    Kurze Hartbelagstrecken auch ausserhalb der Ortschaften.
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Gstaad Saanenland Tourismus
    Promenade 41
    CH - 3780 Gstaad
    Tel +41 33 748 81 81
    Fax +41 33 748 81 83
    info@gstaad.ch

    Aktivitäten-Packages
    www.gstaad.ch/bergbahnen/sommer/tickets-tarife/sommerangebote

     

    Routenbeschreibung 

    Gstaad - Eggli - Wilde Bode - Col de Jable - L'Etivaz

     

     

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich. Bei den «Toptouren des Monats» ist die Nutzung kostenlos.

     

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Bernerhof ★★★★

    3780 Gstaad

    Hotel Bernerhof, Gstaad Das zentral in der Fussgängerzone von Gstaad gelegene 4-Sterne-Hotel bietet 4 Restaurants, einen Wellnessbereich mit Innenpool und kostenfreies WLAN. Die geräumigen Zimmer verfügen alle über einen Balkon.

    Hotel Bernerhof, Gstaad

    Das zentral in der Fussgängerzone von Gstaad gelegene 4-Sterne-Hotel bietet 4 Restaurants, einen Wellnessbereich mit Innenpool und kostenfreies WLAN. Die geräumigen Zimmer verfügen alle über einen Balkon.


    Weitere Wander-Hotels