Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Bergwanderung Sidelhorn

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 3 Std.  | ↔ 7 km | ↑ 659 m | ↓ 659 m  | ☆ 55

    Grimselpass - Husegghütte - Sidelhorn - Triebtenseeli - Husegghütte - Grimselpass

    Challenge-Tour

    Der Weg zum Sidelhorn ist eine Bergtour (T2, Gipfel T3) mit prachtvollen Ausblicken auf die karge und grandiose Naturlandschaft des Grimselgebiets.

    Das Gesicht dieser einzigartigen Bergwelt wird von Wasser in allen möglichen Formen geprägt. Wer auf dem Gipfel steht, geniesst deshalb nicht nur eine eindrückliche Aussicht auf das Goms und auf die Berner Hochalpen. Einen prachtvollen Anblick bieten auch die Eismassen des Rhone- und des Oberaargletschers, die zahlreichen Wildbäche der Gegend sowie ein gutes Dutzend Bergseen - vom langgezogenen Grimselsee über den tiefblauen Totensee auf der Passhöhe bis zu verschiedenen namenlosen Seelein am Südhang des Gipfels. Der Abstieg führt am idyllischen Trübtensee vorbei. Von der Bäregg aus öffnet sich der Blick ins UNESCO Welterbe. Für den Rückweg empfiehlt sich die Route via Kessiturm, Chalte Chehr oder entlang der Oberaarstrasse zurück zum Grimselpass.

    Publiziert am 03.06.2013 von haslital | Tour-Datum: 10.07.2012 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Grimselpass - Husegghütte - Sidelhorn - Triebtenseeli - Husegghütte - Grimselpass

     

     

     

     

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    3 Std.
    Distanz
    7 km
    Höhenmeter Aufstieg
    659 m
    Höhenmeter Abstieg
    659 m
    Höchster Punkt
    2753 m
    Tiefster Punkt
    2161 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Startort
    Grimselpass
    Anreise ÖV
    Zielort
    Grimselpass
    Rückreise ÖV
    Hinweise
    Der letzte Abschnitt zum Gipfel ist verblockt und erfordert Trittsicherheit (T3).
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Tourist Center Grimseltor
    Grimselstrasse 2
    3862 Innertkirchen
    Tel. +41 (0)33 982 26 60
    Fax +41 (0)33 982 26 65
    info@haslital.ch
    www.haslital.ch www.grimselwelt.ch

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Traumpfade.ch vom 27.01.2019 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Einfach ist die Tour im Gipfelbereich nicht. Blockwerk-Kletterei ist sowohl im Anstieg als auch im Abstieg angesagt.

    Gewandert am 06.05.2017

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Historisches Alpinhotel Grimsel Hospiz ★★★★

    3864 Grimsel Hospiz

    Historisches Alpinhotel Grimsel Hospiz Dieses historische Berghotel empfängt Sie in der felsigen Alpenlandschaft des Grimselpasses auf 2.165 Meter über dem Meeresspiegel. Im Jahr 1142 wurde das Grimsel Hospiz als erstes Gästehaus der Schweiz urkundlich erwähnt. Im Jahr 1932 war es das erste elektrisch beheizte Hotel Europas.

    Historisches Alpinhotel Grimsel Hospiz

    Dieses historische Berghotel empfängt Sie in der felsigen Alpenlandschaft des Grimselpasses auf 2.165 Meter über dem Meeresspiegel. Im Jahr 1142 wurde das Grimsel Hospiz als erstes Gästehaus der Schweiz urkundlich erwähnt. Im Jahr 1932 war es das erste elektrisch beheizte Hotel Europas.


    Weitere Wander-Hotels