Tourinfos

Schneeschuhtour WT2 (Tour von A nach B)WT2 Tour von A nach B
⏱ 5 Std. | 9 km
➚ 1587 m |
⛰ 1553 - 3141 m
Empfohlene SaisonDezember - April

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge8

Wallis

Schneeschuhtour auf dem Hohsaas-Trail

Schneeschuhtour WT2WT2 ⏱ 5 Std. ➚ 1587 m
➞ 9 km Empfohlene SaisonDezember - April

Konditionell anspruchsvolle Schneeschuhwanderung von Saas-Grund hinauf zum Restaurant Hohsaas.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Saas-Grund - Triftalp - Kreuzboden - Hohsaas

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Die Route führt von Saas-Grund (1'560 m) über die Triftalp (2'072 m) hinauf zum Kreuzboden (2'397 m) und vorbei an der Weissmiesshütte (2'726 m) bis zum Restaurant Hohsaas (3'142 m). Bei der Station Kreuzboden besteht die Möglichkeit die Tour zu beenden respektive zu starten. Dadurch kann man sich jeweils ein paar hundert Höhenmeter ersparen. Die Anstrengungen des Aufstiegs werden mit einem gigantischen Panorama mit den höchsten Bergen der Schweiz belohnt. Angeführt von der Mischabelgruppe präsentieren sich insgesamt 18 Viertausender.

Tour-Autor:inSaas-Fee / Saastal Tourismus

Gesamterlebnis
Panorama
Bei dieser Tour zu beachten
Bitte unbedingt die Betriebszeiten der Bergbahnen beachten.

Verkürzte Varianten:
1) Saas-Grund - Kreuzboden
2) Kreuzboden - Hohsaas
Genauer Startort:
Bushaltestelle Saas-Grund, Parkplatz Bergbahnen
Genauer Zielort:
Station Hohsaas
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Saas-Grund, Parkplatz Bergbahnen

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Hohsaas

Einkehrmöglichkeiten
Saas-Grund, Triftalp, Kreuzboden, Weissmieshütte, Hohsaas

Füge bei der Schneeschuhtour auf dem Hohsaas-Trail ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.