Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Winterwanderung auf dem Heinzerberg im Naturpark Beverin

    ⏱️ 2 Std. 45 Min.  | ↔ 9 km | ↑ 180 m | ↓ 450 m  | ☆ 1

    Glaspass - Obergmeind - Oberurmein - Obertschappina

    Sonnige, aussichtsreiche Winterwanderung mit wunderbaren Blicken in die Domleschg- und Albulatäler zwischen dem Glaspass und Obertschappina. Von der Passhöhe am Fuss des Piz Beverin läuft man auf breiten Wegen durch die stille und hügelige Landschaft. Die Route führt am ehemaligen Lüschersee vorbei hinunter zum Skilift in Obergmeind. Von dort geht es immer leicht absteigend auf dem Tschappina-Winterwanderweg Nr.372 nach Oberurmein hinunter. Vom kleinen Familienskidorf führt ein kleiner Bus nach Urmein hinunter (fährt nur im Winter). Wer länger wandern will, kann oberhalb vom Dorf Oberurmein auf dem Tschappina-Winterwanderweg bleiben. Von der Abzweigung sind es noch 25 Minuten bis nach Obertschappina. Der Bus fährt stündlich nach Thusis oder ca. alle zwei Stunden zum Glaspass zurück. Wer mit dem Auto anreist, kann am Glaspass parkieren und von dort aus auch eine schöne 90-minütige Rundwanderung machen. Auch für Kinder und Schlitten geeignet.

    Publiziert am 11.03.2020 von UrnerUrs | Tour-Datum: 04.01.2020 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Von der Bushaltestelle am Glaspass kann man direkt los (Richtung Norden), oder Richtung Alp (westlich) wo es dann zuerst zum Berggasthaus...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Wunderbare Schneelandschaft und Blicke auf Piz Beverin und ins Albulatal.

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    2 Std. 45 Min.
    Distanz
    9 km
    Höhenmeter Aufstieg
    180 m
    Höhenmeter Abstieg
    450 m
    Höchster Punkt
    1940 m
    Tiefster Punkt
    1550 m
    Empfohlene Saison
    Dezember - März
    Startort
    Glaspass
    Anreise ÖV
    Zielort
    Obertschappina
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Glaspass, Obergmeind
    Hinweise
    Busfahrzeiten achten, letzte Fahrten ca. 15 Uhr und 16 Uhr.
    Im Dezember kann es in Obertschappina schon um 14 Uhr schattig sein. Gut für Kinder geeignet, man kann an manchen Stellen mit dem Schlitten fahren. Einmal muss man die Skipiste in Obergmeind überqueren.

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Gasthaus Alpina

    7428 Tschappina

    Gasthaus Alpina, Tschappina Das familiengeführte Gasthaus Alpina genießt eine ruhige, abgelegene Lage in Tschappina inmitten der Bündner Alpen. Es bietet Ihnen eine ungezwungene Atmosphäre, köstliche Schweizer Küche und kostenfreie Parkplätze.

    Gasthaus Alpina, Tschappina

    Das familiengeführte Gasthaus Alpina genießt eine ruhige, abgelegene Lage in Tschappina inmitten der Bündner Alpen. Es bietet Ihnen eine ungezwungene Atmosphäre, köstliche Schweizer Küche und kostenfreie Parkplätze.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>