Tourinfos

Lage von Choulex
Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 4 Std. 25 Min. | 18 km
➚ 240 m | ➘ 190 m
⛰ 379 - 474 m
Empfohlene SaisonJanuar - Dezember

QR-Code

QR-Code scannen und diese Tour direkt aufs Handy laden.

qr_code_alttext Wanderung durch die Rebberge am südlichen Genferseeufer

 

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 20.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge7

Westschweiz

Wanderung durch die Rebberge am südlichen Genferseeufer

Wanderung T1T1 ⏱ 4 Std. 25 Min. ➚ 240 m
➞ 18 km Empfohlene SaisonJanuar - Dezember ➘ 190 m

Die schöne Wanderung führt durch Rebberge und vorbei an Weingütern von Choulex bis nach Hermance und bietet viele schöne Blicke auf den Genfersee.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Choulex - Jussy - Gy - Corsier - Hermance

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Die Wanderung im östlichen Zipfel des Kantons Genf führt durch zahlreiche Rebberge von Choulex bis nach Hermance. Die Wanderroute entspricht der Routenführung «Ballade viticole - entre arve et lac» und führt grösstenteils auf flachem Terrain verwinkelt durch Weingüter.

Die HighlightsDie Highlights zu dieser empfehlenswerten Tour

Wanderung durch die Rebberge und vorbei an Weingütern, Dorfpassagen (insbesondere Jussy, Gy und Hermance), Ausblicke auf den Genfersee.

Durch Dörfer mit französischem Flair

Zu Beginn der Wanderung tangiert man nach Choulex das Naturschutzgebiet «Le Marais du Château». Im weiteren Verlauf passiert man einige kleine Dörfer mit einem französischem Flair, manche Dorfkerne sind zur Saison der Traubenernte schön geschmückt und laden zum Verweilen ein. Nach Gy führt die Route in Richtung Genfersee, wenig später öffnen sich so auch Blicke auf den See hinunter.

Weiter bis nach Hermance

Der letzte Abschnitt der Wanderung ist durch herrschaftliche Residenzen geprägt und endet unweit der französischen Grenze im schönen Dorf Hermance. Für Weinliebhaber sind auf der Route diverse Informationstafeln verfügbar, welche Auskunft über die angebauten Rebsorten der Region geben. Alles in allem bietet diese Tour viel Abwechslung in einer schönen Umgebung, nicht weit von der Weltstadt Genf entfernt.

Tour-Autor:insuermel85


Persönlicher Tipp von suermel85

Von Mitte April bis Mitte Oktober kann man die Rückreise nach Genf kann man auch mit dem Schiff machen (bitte Fahrplan beachten).

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Naturschutzgebiet

Schloss, Burg, Ruine

Malerisches Dorf / malerische Altstadt

Lehrpfad

Touristisches Verkehrsmittel

Mit Hund(en) machbar

Kinderwagentauglich

Bei dieser Tour zu beachten
Bei der Anreise mit ÖV gilt es beim Bahnhof Genf den genauen Standort der Bushaltestelle zu beachten (5 Minuten Gehdistanz).
Genauer Startort:
Bushaltestelle Choulex, Village
Genauer Zielort:
Bushaltestelle Hermance, Village
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Choulex, Village

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Hermance, Village

Parkieren

Parkplätze gibt es direkt neben der Bushaltestelle Choulex, Village.

Einkehrmöglichkeiten
Choulex, Jussy, Gy, Hermance
Empfehlungen und Links

Auberge de la Couronne
316 route de Jussy
1254 Jussy
+41 22 759 12 66
Auberge de la Couronne >>

L‘Auberge d‘Hermance
Rue du Midi, 12
1248 Hermance
+41 22 751 13 68
L'Auberge d'Hermance >>

Füge bei der Wanderung durch die Rebberge am südlichen Genferseeufer ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.