Technische Infos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 15 Min.
➞ 8 km
➚ 236 m | ➘ 204 m
⛰ 496 - 696 m
Favoriteneinträge 42 Favoriteneinträge

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 21.03.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

TourensucheTourensuche

Wanderung durch den Mutzbachgraben

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 15 Min.
➞ 8 km
➚ 236 m | ➘ 204 m
⛰ 496 - 696 m
Favoriteneinträge 42 Favoriteneinträge

Detaillierte Routeninfos (i) 

 

Routenverlauf

Startort: Bushaltestelle Riedtwil, Bahnhof

Zielort: Bahnhof Wynigen

Riedtwil - Rüedisbach -...

Routeninfos freischalten und loswandern

Mit einem Touren-Abo schaltest du die detaillierten Routeninfos bei sämtlichen Touren frei und du profitierst von weiteren Vorteilen.

Unsere Touren-Abos >>


Routeninfos bei dieser Tour freischalten

Der Preis für die dauerhafte Freischaltung beträgt CHF 4.00.

Routeninfos freischalten >>

Tourenbeschreibung 

Riedtwil - Rüedisbach - Wynigen

Wanderung durch das Emmental von Riedtwil durch den Mutzbachgraben. Der Wanderweg in den Mutzbachgraben führt vom Ausgangspunkt Riedtwil durch das Mutzbachtäli hinauf. Der Weg verläuft entlang des Mutzbaches und vorbei am spektakulären Mutzbachfall (höchster Wasserfall im Emmental). Kinder können sich am Weg und im seichten Wasser des Baches gut austoben. Ausserdem finden sich am Ufer des Wassers diverse Feuerstellen zum Bräteln. Vom Mutzbachfall aus führt ein steiler Weg (kleine Kletterpartie mit Seil und Metallleiter) hinauf in den Wald. Folgen Sie nach der Brücke über den Mutzbach dem Wegweiser in Richtung Wynigen. Der Wanderweg steigt nun steil an. Die Steigung sollte aber für Kinder gut zu bewältigen sein. Bald darauf verlassen Sie den Wald und erreichen das Dorf Rüedisbach. Von dort aus folgen Sie weiter dem Wanderweg in Richtung Wynigen. Alternativ kann hier auch der Wanderweg nach Schmidigen (Restaurant zum wilden Mann) oder der Weg auf den Oberbühlchnubel gewählt werden. Nach einer weiteren Steigung geht es am Waldrand entlang talwärts und schon bald ist in der Ferne das Dorf Wynigen zu erkennen. Von Wynigen aus bringt Sie der Bus zurück zum Ausgangsort Riedtwil.

Tour-Autor:inEmmental-Tourismus
Tour-Datum: 25.05.2014 | Veröffentlicht am 30.06.2014

 

 

 

Weitere Tourinfos

Weitere Tourinfos

Gesamterlebnis
Panorama
Empfohlene Saison
April - November
Highlights
An der Strecke: Mutzbachfall (höchster Wasserfall im Emmental)
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Riedtwil, Bahnhof

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Wynigen

 

Bewertungen (4)

Bewertungen (4) 

 

Bewertung von Stefan Eichenberger vom 26.05.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Ich habe die Tour von Wynigen aus gemacht nach Riedtwil. Ich bin noch zur Hofweide gegangen. Glunge, die Hölle des Mutzbachs lohnt sich. Wenn keine andere Leute dort gewesen wären, hätte ich sie nicht gefunden. Sie ist ziemlich am Anfang der Schlucht, es hat eine Bank dort, wo ein kleiner Seitenbach ca 15 Min. von Riedtwil. Wenn es wenig Wasser hat kann man durch laufen.

Gewandert am 25.05.2023

Alle Bewertungen anzeigen ▾

 

Bewertung von giftmischere vom 07.04.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr schöne und gemütliche Tour. Leider wird im Beschrieb, die Mutzenbachtalhöhle nicht erwähnt. Diese stellt ebenfalls ein kleines Highlight dar und befindet sich quasi beim "Eingang" des Grabens auf der rechten Seite des Weges etwas oberhalb ca. 15 Minuten nach Start der Tour. In Rüedisbach, haben wir uns entschlossen, einen kleinen Abstecher nach Brechershäusern zum Hof Hohweid zu machen (alles der Strasse in Richtung Brechershäusern entlang gehen, es hat nicht viel Verkehr! ca. 1.3 Km). Dieser ist besser bekannt als "Glungge" aus den Ueli der Knecht und Pächter Filmen. Der Hof stammt aus dem Jahre 1681 und zählt zu den ältesten Höfen des Kt. Bern. Wunderschön anzusehen und gegenüber steht das dazu gehörende Herrenhaus. Ein Traum! Das "Glungge" Beizli (Selbstbedienung) ladet zum verweilen ein. Um wieder auf die Originalroute zu gelangen, läuft man am Hofllädeli vorbei das Strässchen hoch bis zu einer Kreuzung, da einfach alles nach links für 10 Min. dem Weg folgen.

Gewandert am 06.04.2023

 

Bewertung von Roru vom 30.03.2022 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Eine einfache Wanderung, weit weg von jeder Hektik, leider teilweise auf Asphalt. - Die in der Tourenbeschreibung erwähnte kleine Kletterpartie mit Seil und Metallleiter wurde offenbar durch eine problemlos begehbare Metalltreppe ersetzt. - In Rüedisbach entschieden wir uns für die Zusatzschlaufe über Oberbühl. Auf dieser Strecke, im Wil, befindet sich das ganzjährig geöffnete Chnubumilchbeizli (Seibstbedienung).

Gewandert am 29.03.2022

 

Bewertung von Renate Sempach vom 14.10.2017 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Schöne Nachmittagstour. Wir haben den Abstecher über den Oberbühlknubel gemacht. Das lohnt sich. Schöne Aussicht.

Gewandert am 28.09.2017

Tour bewerten
Möchtest du die Wanderung durch den Mutzbachgraben ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder 

Tourenbild hinzufügen
Füge bei der Wanderung durch den Mutzbachgraben ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.