Tourinfos

Wanderung T1 (Rundtour)T1 Rundtour
⏱ 5 Std. | 18 km
➚ 222 m | ➘ 222 m
⛰ 404 - 481 m
Empfohlene SaisonMärz - Oktober

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 20.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge17

Region Jura

Rundwanderung von Bonfol zum Kilometer 0

Wanderung T1T1 ⏱ 5 Std. ➚ 222 m
➞ 18 km Empfohlene SaisonMärz - Oktober ➘ 222 m

Historisch interessante Wanderung von Bonfol im äussersten «Jurazipfel» über die französische Grenze zum so genannten Kilometer 0.


Routeninfos 

Übersichtskarte anzeigen ▾

 

Rundwanderung von Bonfol zum Kilometer 0

 

 

Routenverlauf

Bonfol - Combe Guerri - Bannholz - Etang du Milieu - Bonfol

Man startet beim Bahnhof Bonfol und folgt dem gut markierten Wanderweg (Route 456) Richtung Dorfmitte.

Von dort aus geht es Richtung Wald. Ein grosser Teil dieser Wanderung führt durch Wälder, meist auf gut befestigten Fuhrwegen.

Fast unmerklich passiert man die «grüne Grenze». Lediglich drei Grenzsteine weisen darauf hin.

Für Geschichtsinteressierte beginnt bald darauf ein Lehrpfad, dank dem man mehr über die dortigen Ereignisse und Bedingungen erfahren kann.

Auf dem Rückweg in die Schweiz passiert man an einer anderen Stelle die Grenze, wo ein gut erhaltener Beobachtungsposten auf Schweizer Seite an ein Stück Welt- Geschichte erinnert.

Es empfiehlt sich, grössere Pausen auf der Schweizer Seite zu planen, weil dort mehrere Picknickplätze zum Verweilen einladen, was auf der französischen Seite weniger der Fall ist.

Am Schluss der Wanderung, kurz vor Bonfol, erreicht man die Etangs de Bonfol, ein beliebtes Naherholungsgebiet.


Tourenbeschreibung

Dieser markiert den Anfang der Kriegsfront des ersten Weltkriegs, welche von hier bis an die Nordsee verlief. Auf einem Lehrpfad gibt es an verschiedenen Stellen viel Wissenswertes darüber zu erfahren. Bonfol liegt an der Grenze zum Elsass, nicht weit entfernt von Courgenay, dem Dorf, das durch das Lied «La Petite Gilberte de Courgenay» berühmt wurde. Die Wanderung führt zu grossen Teilen durch Wälder. Am Ende der Tour passiert man die zauberhaften Etangs de Bonfol.

Tour-Autor:inharry.naef

Gesamterlebnis
Panorama
Genauer Startort:
Bahnhof Bonfol
Genauer Zielort:
Bahnhof Bonfol
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Bonfol

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Bonfol

Einkehrmöglichkeiten
Aus dem Rucksack

Füge bei der Rundwanderung von Bonfol zum Kilometer 0 ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.