Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Wassberg★★★

8127 Forch
Hotel Wassberg, Forch

Am Ausgangspunkt wunderbarer Wanderungen. Das Hotel Wassberg liegt in ruhiger Umgebung...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5577 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Tobelwanderung am Stadtrand von Zürich

Forch - Wehrenbachtobel - Elefantenbach - Zürichberg - Zürich-Milchbuck

Tobelwanderung am Stadtrand von Zürich

Forch - Wehrenbachtobel - Elefantenbach - Zürichberg - Zürich-Milchbuck

Eigentlich kaum vorstellbar, dass es in unmittelbarer Nähe eines so dicht besiedelten Gebiets wie der Stadt Zürich, überhaupt einen Ort der Ruhe gibt. Doch die Wanderung von Forch über den Zürichberg zum Milchbuck bietet solche Orte gleich reihenweise. Den Anfang macht das Forchdenkmal oder Wehrmännerdenkmal. Es wurde zum Gedenken an die verstorbenen Wehrmänner, die in der Zeit des ersten Weltkriegs im aktiven Dienst waren, erreichtet. Vorbei am Golfplatz von Zumikon geht's weiter nach Oberhueb und dann hinein ins Wehrenbachtobel. Ein Idyll und ein Ort der Ruhe der Extraklasse. Von der nahen Stadt ist nichts zu vernehmen. Dass der Weg durch's Tobel von reichlich vielen Joggern benutzt wird, deutet aber klar darauf hin, dass hier irgendwo eine Stadt sein muss. Nach dem Abstieg durchs Wehrenbachtobel folgt der Aufstieg auf dem Elefantenbachweg. Und siehe da, im Elefantenbach gibt's auch tatsächlich Elefanten, zumindest einen. Der ist zwar aus Beton gegossen und sein Rüssel dient als Wasserspender, aber täuschend echt sieht er trotzdem aus. Und mitten im Bach sitzt er auch noch. Ein letztes Mal so richtig ruhig ist es auf dem Zürichberg. Von dort windet sich der Wanderweg in engen Kehren hinunter zum Strickhof und führt schliesslich mitten hinein in die Verkehrshektik am Milchbuck.

 

Publiziert am 09.06.2013 von René - Tour-Datum: 08.06.2013
Publiziert am 09.06.2013 von René - Tour-Datum: 08.06.2013

Routeninfos

Region
Zürich
Wanderzeit
4 Std. 20 Min.
Distanz
16 km
Aufstieg
300 m
Abstieg
501 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Wehrenbachtobel, Elefantenbachtobel, Zoo Zürich
Startort
Bahnhof Forch
Anreise ÖV
Zielort
Tramhaltestelle Zürich-Milchbuck
Rückreise ÖV
Verpflegung
Forch, Trichtenhausen, Degenriet, Allmend Fluntern, Milchbuck
Übernachtung
Zürich

Routenbeschreibung

00:00: Vom Bahnhof Forch dem Wanderweg Richtung Forch Denkmal folgen.

00:10: Beim Denkmal geradeaus wandern und dem Wanderweg Richtung Süessbläz folgen.

00:25: Im Wald vom Wassberg bei einer Verzweigung dem Wanderweg Richtung Burgwis folgen.

00:30: Beim Wegweiser Wassberg weiter Richtung Burgwis wandern.

01:15: In Oberhueb Richtung Burgwis wandern.

01:30: Bei Trichtenhausen Richtung Burgwis wandern.

02:05: Am Ende des Wehrenbachtobels bei der Waserstrasse dem Wanderweg Richtung Elefantenbachweg folgen.

02:35: Auf dem Elefantenbachweg nach links abbiegen und dem Wanderweg Richtung Hirslanden folgen.

02:45: Beim Restaurant Dägerriet Richtung Allmend Fluntern wandern.

03:15: Beim Wegweiser Allmend Fluntern Richtung Milchbuck wandern.

03:45: Auf dem Zürichberg nach links Richtung Milchbuck wandern.

04:20: Vom Milchbuck fahren die Tramlinien 10 und 14 zum Hauptbahnhof Zürich.

 

 

 

 

Wunderschöne frühlingstour durch die idyllische Tobellandschaft des Zürichbergs. Den...
Von pipolter71 gewandert am 10.04.2016
Wunderschöne frühlingstour durch die idyllische Tobellandschaft des Zürichbergs. Den gesamten Tourenbericht gibts hier zu lesen: http://www.diewandervoegel.ch/419171927
Bäumig
Von epp gewandert am 16.09.2015
Bäumig

 

 

Touren in der Nähe