Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue
  • Publié le 18.06.2014 par Emmental-Tourismus | Date du tour: 14.06.2014

    Wanderung Grenzpfad Napfbergland

    Langenthal - Napf - Brienzer Rothorn - Brünigpass

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | fois favorisé (10)
    Publié le 18.06.2014 par Emmental-Tourismus | Date du tour: 14.06.2014

    Wanderung durch das Emmental in der Umgebung des Napfs. Der Fernwanderweg entlang der Grenze Bern-Luzern führt in sechs Etappen durch das Emmental und Entlebuch auf das Brienzer Rothorn und weiter zum Brünigpass. Am Weg erwarten Sie viele Aktivitäten und Informationen zu Geschichte, Kultur und Landschaft des Grenzgebiets. Grenzen überwinden möchte der Grenzpfad, der von der barocken Anlage des ehemaligen Klosters St. Urban über wildromantische Wege bis auf den Brünigpass führt. Der Weg zieht durch die sanfte Hügellandschaft des Emmentals, durchs Biosphärenreservat Entlebuch und lässt auch aussichtsreiche Gipfel nicht aus: Napf, Wachthubel, Marbachegg und Brienzer Rothorn sind nur einige davon. Unterwegs warten urtümliche Landschaften, historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, liefern Schautafeln am Weg Informationen zu Kultur, Geschichte und Landschaft des Grenzgebietes. Der 1998 eröffnete Weg kann in fünf bis sechs Tagen erwandert werden. Wer es eilig hat, für den sind jederzeit Quereinstiege möglich, wer mehr Zeit mitbringt dem verspricht die Broschüre der IG Grenzpfad Napfbergland zusätzliche “13 Tops am Grenzpfad”. Viele Aktivitäten erlauben es auch, den Grenzpfad auf bis zu acht oder mehr Tagesetappen auszudehnen. Da kann man am Napf Goldwaschen, mit Lamas über die Hügel trekken oder in der Schaukäserei staunen wie der berühmte Emmentaler Käse hergestellt wird.

    Wanderung durch das Emmental in der Umgebung des Napfs. Der Fernwanderweg entlang der Grenze Bern-Luzern führt in sechs Etappen durch das Emmental und Entlebuch auf das Brienzer Rothorn und weiter zum Brünigpass. Am Weg erwarten Sie viele Aktivitäten und Informationen zu Geschichte, Kultur und Landschaft des Grenzgebiets. Grenzen überwinden möchte der Grenzpfad, der von der barocken Anlage des ehemaligen Klosters St. Urban über wildromantische Wege bis auf den Brünigpass führt. Der Weg zieht durch die sanfte Hügellandschaft des Emmentals, durchs Biosphärenreservat Entlebuch und lässt auch aussichtsreiche Gipfel nicht aus: Napf, Wachthubel, Marbachegg und Brienzer Rothorn sind nur einige davon. Unterwegs warten urtümliche Landschaften, historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, liefern Schautafeln am Weg Informationen zu Kultur, Geschichte und Landschaft des Grenzgebietes. Der 1998 eröffnete Weg kann in fünf bis sechs Tagen erwandert werden. Wer es eilig hat, für den sind jederzeit Quereinstiege möglich, wer mehr Zeit mitbringt dem verspricht die Broschüre der IG Grenzpfad Napfbergland zusätzliche “13 Tops am Grenzpfad”. Viele Aktivitäten erlauben es auch, den Grenzpfad auf bis zu acht oder mehr Tagesetappen auszudehnen. Da kann man am Napf Goldwaschen, mit Lamas über die Hügel trekken oder in der Schaukäserei staunen wie der berühmte Emmentaler Käse hergestellt wird.

    Wanderung durch das Emmental in der Umgebung des Napfs. Der Fernwanderweg entlang der Grenze Bern-Luzern führt in sechs Etappen durch das Emmental und Entlebuch auf das Brienzer Rothorn und weiter zum Brünigpass. Am Weg erwarten Sie...

     

    Cela pourrait t'intéresser

    Randos du mois

    Randos du mois

    Découvrez tous les mois nos propositions de belles et intéressantes randos ... >>

     

    Infos du tour

    Région
    Mittelland
    Temps de rando
    7 jour(s)
    Distance
    114 km
    Montée
    4720 m
    Descente
    4190 m
    Point le plus haut
    2320 m
    Point le plus bas
    444 m
    Début de saison / fin de saison
    juin - octobre
    Degré de difficulté
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Am Weg erwarten Sie viele Aktivitäten und Informationen zu Geschichte, Kultur und Landschaft des Grenzgebiets.
    Lieu de départ
    Bahnhof Langenthal
    Accès TP
    Lieu d'arrivée
    Bahnhof Brünig-Hasliberg
    Retour TP
    Ravitaillement
    Diverse Möglichkeiten entlang der Route
    Infos touristiques / liens

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte d'exemple


    Itinéraire

    Langenthal - St. Urban - Huttwil - Ahorn - Napf - Trubschachen - Pfyffer - Wachthubel - Marbach LU - Marbachegg - Kemmeribodenbad - Salwidili - Brienzer Rothorn - Arnihaaggen -... >>
    Langenthal - St. Urban - Huttwil - Ahorn - Napf - Trubschachen - Pfyffer - Wachthubel - Marbach LU - Marbachegg - Kemmeribodenbad - Salwidili - Brienzer Rothorn - Arnihaaggen -... >>

     


    Informations détaillées pour les tours 

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement. Tu as déjà acheté un abonnement ?

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour
    ✔ Tour d'exemple

     

     

    As-tu déjà fait ce tour? Si oui, estime-le, et décrit ce qui t'as spécialement plût, ou bien pas plût, ou faudrait-il encore ajouter quelque chose à la description.

     

    Hôtel à proximité 

    L'Auberge de Langenthal

    4900 Langenthal

    L'Auberge de Langenthal Ce manoir du XIXe siècle est niché au cœur d'un grand jardin dans la ville de Langenthal, à 5 minutes à pied de la gare. Il propose des chambres élégantes dotées d'une connexion Wi-Fi gratuite et un restaurant servant une cuisine créative.

    L'Auberge de Langenthal

    Ce manoir du XIXe siècle est niché au cœur d'un grand jardin dans la ville de Langenthal, à 5 minutes à pied de la gare. Il propose des chambres élégantes dotées d'une connexion Wi-Fi gratuite et un restaurant servant une cuisine créative.

     

    Tours à proximité 

    Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten

    ⏱️ 3 h 50 min  / ↔ 14 km / ↑ 271 m / ↓ 202 m / ⛰ 598 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 15.04.2013 par René

    Durchschnittsgemeinde der Schweiz. Ist das nun als Lob oder als Kritik zu verstehen? Eigentlich auch egal, denn nur weil Langenthal bei eidgenössischen Abstimmungen hin und... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 24
    fois favorisé 24
    6.5 km au point de départ

    Naturnahe Rundwanderung bei Murgenthal

    ⏱️ 3 h 15 min  / ↔ 13 km / ↑ 245 m / ↓ 227 m / ⛰ 530 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 06.06.2020 par harry.naef

    Unspektakuläre und doch überaus liebliche Wanderung von Murgenthal in einem grossen Bogen nach Wynau und wieder zurück nach Murgenthal. Flusslandschaften der Aare,... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 10
    fois favorisé 10
    7.1 km au point de départ

    Wanderung zum Burgäschisee

    ⏱️ 3 h 10 min  / ↔ 13 km / ↑ 165 m / ↓ 165 m / ⛰ 563 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 29.02.2020 par fomitopsis

    Abwechslungsreiche Rundwanderung von Herzogenbuchsee durch Wälder, über Felder und rund um den malerischen Burgäschisee. Der erste Abschnitt führt von Herzogenbuchsee über... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 8
    fois favorisé 8
    9.5 km au point de départ

    Wanderung von Oensingen über die Roggenflue nach Balsthal

    ⏱️ 3 h 35 min  / ↔ 9 km / ↑ 594 m / ↓ 567 m / ⛰ 991 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 08.05.2016 par René

    Abwechslungsreiche, teils spektakuläre Wanderung über die Roggenflue nach Balsthal. Zwei solothurnische Dörfer, zwei stattliche Burgen, ein fast 1000 Meter hoher Juragipfel, ein... suite >>

    Estimations 3
    Estimations 3
    fois favorisé 75
    fois favorisé 75
    9.9 km au point de départ

    Uferwanderung von Wangen an der Aare nach Aarwangen

    ⏱️ 2 h 40 min  / ↔ 11 km / ↑ 89 m / ↓ 95 m / ⛰ 433 m / ☀️ 3/5 / 😀 2/5  (Légende)

    Publié le 13.04.2016 par René

    Gemütliche Flussuferwanderung an der Aare mit einigen Sehenswürdigkeiten. Die Wanderung beginnt in Wangen an der Aare, wo nebst der schmucken Altstadt und der sehenswerten... suite >>

    Estimations 4
    Estimations 4
    fois favorisé 65
    fois favorisé 65