Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue

    Estimations de tours

    Estimations de tours

    Est-ce que tu trouves que les estimations sont utile (pouce en haut) ou non utile (pouce en bas)? Tu peux décider ...

    Découvrir les estimations >>

  • Publié/actualisé le 14.03.2018 par René | 73864 points
     | Date du tour: 14.04.2013

    Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten

    Langenthal - St. Urban - Altbüron

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | fois favorisé (23)
    Publié/actualisé le 14.03.2018 par René

    Durchschnittsgemeinde der Schweiz. Ist das nun als Lob oder als Kritik zu verstehen? Eigentlich auch egal, denn nur weil Langenthal bei eidgenössischen Abstimmungen hin und wieder das Gesamtbild der Schweiz wiederspiegelt, ändert sich nichts daran, dass es sich hier um ein umtriebiges und hübsch herausgeputztes Mittelland-Städtchen handelt. Eine gute Durchmischung aus Kleinbetrieben und Industrie eben. Dazu kommt das waldreiche Umland, welches als Naherholungsgebiet eine wichtige Funktion einnimmt. Die Wanderung beginnt am Bahnhof von Langenthal und führt zuerst mitten hinein in den alten Stadtkern. Über einen bewaldeten Hügelrücken geht’s hinüber ins Tal des Flüsschens Rot. Eindeutiger Eyecatcher im Tal ist die nicht übersehbare Klosteranlage von St. Urban. Ein barockes Bauwerk von beachtlichen Dimensionen. Auf der anderen Talseite, also bereits im Kanton Luzern, geht’s taleinwärts in Richtung Altbüron. Hier werden die Wässermatten passiert. Die noch ursprüngliche Kulturlandschaft mit zahlreichen Kanälen zur Bewässerung der Talwiesen, wurde seinerzeit von den Mönchen von St. Urban angelegt.

    Durchschnittsgemeinde der Schweiz. Ist das nun als Lob oder als Kritik zu verstehen? Eigentlich auch egal, denn nur weil Langenthal bei eidgenössischen Abstimmungen hin und wieder das Gesamtbild der Schweiz wiederspiegelt, ändert sich nichts daran, dass es sich hier um ein umtriebiges und hübsch herausgeputztes Mittelland-Städtchen handelt. Eine gute Durchmischung aus Kleinbetrieben und Industrie eben. Dazu kommt das waldreiche Umland, welches als Naherholungsgebiet eine wichtige Funktion einnimmt. Die Wanderung beginnt am Bahnhof von Langenthal und führt zuerst mitten hinein in den alten Stadtkern. Über einen bewaldeten Hügelrücken geht’s hinüber ins Tal des Flüsschens Rot. Eindeutiger Eyecatcher im Tal ist die nicht übersehbare Klosteranlage von St. Urban. Ein barockes Bauwerk von beachtlichen Dimensionen. Auf der anderen Talseite, also bereits im Kanton Luzern, geht’s taleinwärts in Richtung Altbüron. Hier werden die Wässermatten passiert. Die noch ursprüngliche Kulturlandschaft mit zahlreichen Kanälen zur Bewässerung der Talwiesen, wurde seinerzeit von den Mönchen von St. Urban angelegt.


    Aussi intéressant
    Toptouren des Monats

    Toptouren des Monats
    Jeden Monat veröffentlichen wir in der Rubrik Toptouren des Monats eine Auswahl mit spannenden Tourenvorschlägen. Diese sind jeweils auf die Saison abgestimmt und die detaillierten Routeninfos sind bei diesen Touren kostenlos ... >>


     

     

    Infos du tour

    Région
    Mittelland
    Temps de rando
    3 h 50 min
    Distance
    14 km
    Montée
    271 m
    Descente
    202 m
    Point le plus haut
    598 m
    Point le plus bas
    444 m
    Début de saison / fin de saison
    mars - novembre
    Conditions technique randonnées
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Klosteranlage St. Urban, Wässermatten
    Lieu de départ
    Bahnhof Langenthal
    Accès TP
    Lieu d'arrivée
    Bushaltestelle Altbüron, Post
    Retour TP
    Ravitaillement
    Langenthal, St. Urban, Altbüron
    Indications spéciales
    Achtung: es gibt nur wenige Busverbindungen ab Altbüron.
    Infos touristiques / liens

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

     

    Itinéraire

    00:00: Vom Bahnhof Langenthal dem Wanderweg Nr. 65 (Grenzpfad Napfbergland) Richtung St. Urban folgen.

    00:10: Bei der Kirche Langenthal weiterhin Richtung St.... >>
    00:00: Vom Bahnhof Langenthal dem Wanderweg Nr. 65 (Grenzpfad Napfbergland) Richtung St. Urban folgen.

    00:10: Bei der Kirche Langenthal weiterhin Richtung St.... >>

     


    Informations détaillées pour ce tour 

    ✔ Carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement.


     

     

     

    Hôtel à proximité 


    L'Auberge de Langenthal

    4900 Langenthal

    L'Auberge de Langenthal Ce manoir du XIXe siècle est niché au cœur d'un grand jardin dans la ville de Langenthal, à 5 minutes à pied de la gare. Il propose des chambres élégantes dotées d'une connexion Wi-Fi gratuite et un restaurant servant une cuisine créative.

    L'Auberge de Langenthal

    Ce manoir du XIXe siècle est niché au cœur d'un grand jardin dans la ville de Langenthal, à 5 minutes à pied de la gare. Il propose des chambres élégantes dotées d'une connexion Wi-Fi gratuite et un restaurant servant une cuisine créative.

     

    Youtube

     

    Tours à proximité 

    Wanderung Grenzpfad Napfbergland

    ⏱️ 7 jour(s)  / ↔ 114 km / ↑ 4720 m / ↓ 4190 m / ⛰ 2320 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 18.06.2014 par Emmental-Tourismus

    Wanderung durch das Emmental in der Umgebung des Napfs. Der Fernwanderweg entlang der Grenze Bern-Luzern führt in sechs Etappen durch das Emmental und Entlebuch auf das Brienzer... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 9
    fois favorisé 9
    6.5 km au point de départ

    Naturnahe Rundwanderung bei Murgenthal

    ⏱️ 3 h 15 min  / ↔ 13 km / ↑ 245 m / ↓ 227 m / ⛰ 530 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 06.06.2020 par harry.naef

    Unspektakuläre und doch überaus liebliche Wanderung von Murgenthal in einem grossen Bogen nach Wynau und wieder zurück nach Murgenthal. Flusslandschaften der Aare,... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 4
    fois favorisé 4
    7.1 km au point de départ

    Wanderung zum Burgäschisee

    ⏱️ 3 h 10 min  / ↔ 13 km / ↑ 165 m / ↓ 165 m / ⛰ 563 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 29.02.2020 par fomitopsis

    Abwechslungsreiche Rundwanderung von Herzogenbuchsee durch Wälder, über Felder und rund um den malerischen Burgäschisee. Der erste Abschnitt führt von Herzogenbuchsee über... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 5
    fois favorisé 5
    9.5 km au point de départ

    Wanderung von Oensingen über die Roggenflue nach Balsthal

    ⏱️ 3 h 35 min  / ↔ 9 km / ↑ 594 m / ↓ 567 m / ⛰ 991 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 12.05.2018 par René

    Abwechslungsreiche, teils spektakuläre Wanderung über die Roggenflue nach Balsthal. Zwei solothurnische Dörfer, zwei stattliche Burgen, ein fast 1000 Meter hoher Juragipfel, ein... suite >>

    Estimations 3
    Estimations 3
    fois favorisé 73
    fois favorisé 73
    9.9 km au point de départ

    Uferwanderung von Wangen an der Aare nach Aarwangen

    ⏱️ 2 h 40 min  / ↔ 11 km / ↑ 89 m / ↓ 95 m / ⛰ 433 m / ☀️ 3/5 / 😀 2/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 13.03.2018 par René

    Gemütliche Flussuferwanderung an der Aare mit einigen Sehenswürdigkeiten. Die Wanderung beginnt in Wangen an der Aare, wo nebst der schmucken Altstadt und der sehenswerten... suite >>

    Estimations 4
    Estimations 4
    fois favorisé 63
    fois favorisé 63