Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue
  • Publié le 16.09.2019 par Rentner68 | Date du tour: 13.09.2019

    Gratwanderung im Alpthal

    Alpthal - Vogelwaldtobel - Näbekenfirst - Brüschrainhöchi - Banegg - Mostelberg

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | Estimations (1) ▾ | fois favorisé (27)
    Publié le 16.09.2019 par Rentner68 | Date du tour: 13.09.2019

    Vielfältige Wanderung vom einsamen Vogelwaldtobel über den westlich gelegenen Hügelkamm im Alpthal zum Erlebnispark auf dem Mostelberg. Das Alpthal zieht sich von Einsiedeln bis zum Fuss der Mythen. Fast die Hälfte der Fläche ist bewaldet und die Hügel sind meist steil, flachgründig und vielfach nass. Darum erstaunt auch nicht, dass der schmale, vom Forstdienst geschlagene Pfad im Vogelbachwald durch prächtiges Unterholz führt und am Waldrand in einer weiten Streuwiese endet. Auf der Krete angelangt, ändert sich die Landschaft markant. Eine prächtige Aussicht vom Sihlsee bis zu den Glarner- und Zentralschweizeralpen überrascht den Wanderer. Die Rundsicht vom Näbekenfirst ist bei guter Fernsicht nicht zu überbieten. Im Süden die Alpenkette mit den beiden Mythen im Vordergrund, im Norden der Aegerisee und in weiter Ferne die Jurakette. Weiter über Nätschhöchi, vorbei am Hochstuckli gelangt man durch ein typisches Hochmoor zur Banegg, wo dann der Abstieg nach Mostelberg beginnt. Der kleine Umweg kurz vor dem Ziel zum Anfang der imposanten Hängebrücke lohnt sich alleweil, er führt etwas schwankend in die Erlebniswelt hinein. Der Abstieg mit der Drehgondelbahn nach Sattel ist das abschliessende Highlight dieser Wanderung. Der Weg ist jederzeit gut beschildert und markiert.

    Vielfältige Wanderung vom einsamen Vogelwaldtobel über den westlich gelegenen Hügelkamm im Alpthal zum Erlebnispark auf dem Mostelberg. Das Alpthal zieht sich von Einsiedeln bis zum Fuss der Mythen. Fast die Hälfte der Fläche ist bewaldet und die Hügel sind meist steil, flachgründig und vielfach nass. Darum erstaunt auch nicht, dass der schmale, vom Forstdienst geschlagene Pfad im Vogelbachwald durch prächtiges Unterholz führt und am Waldrand in einer weiten Streuwiese endet. Auf der Krete angelangt, ändert sich die Landschaft markant. Eine prächtige Aussicht vom Sihlsee bis zu den Glarner- und Zentralschweizeralpen überrascht den Wanderer. Die Rundsicht vom Näbekenfirst ist bei guter Fernsicht nicht zu überbieten. Im Süden die Alpenkette mit den beiden Mythen im Vordergrund, im Norden der Aegerisee und in weiter Ferne die Jurakette. Weiter über Nätschhöchi, vorbei am Hochstuckli gelangt man durch ein typisches Hochmoor zur Banegg, wo dann der Abstieg nach Mostelberg beginnt. Der kleine Umweg kurz vor dem Ziel zum Anfang der imposanten Hängebrücke lohnt sich alleweil, er führt etwas schwankend in die Erlebniswelt hinein. Der Abstieg mit der Drehgondelbahn nach Sattel ist das abschliessende Highlight dieser Wanderung. Der Weg ist jederzeit gut beschildert und markiert.

    Vielfältige Wanderung vom einsamen Vogelwaldtobel über den westlich gelegenen Hügelkamm im Alpthal zum Erlebnispark auf dem Mostelberg. Das Alpthal zieht sich von Einsiedeln bis zum Fuss der Mythen. Fast die Hälfte der Fläche ist...

     

     

    Infos du tour

    Région
    Suisse centrale
    Temps de rando
    3 h 45 min
    Distance
    10 km
    Montée
    700 m
    Descente
    520 m
    Point le plus haut
    1558 m
    Point le plus bas
    994 m
    Début de saison / fin de saison
    avril - octobre
    Degré de difficulté
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Vielfältige Landschaft // fantastische Aussicht // Hängebrücke Mostelberg // Abstieg nach Sattel mit der Drehgondelbahn.
    Lieu de départ
    Bushaltestelle Alpthal, Schnüerlismatt
    Lieu d'arrivée
    Seilbanstation Sattel, Mostelberg
    Ravitaillement
    Mostelberg

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte d'exemple


    Itinéraire

    00:00 300m der Bergstrasse nach rechts hinauf folgen
    00:05 beim Wegweiser nach links zum Vogelwald aufsteigen
    00:15 bei der Messstation über die Brücke gehen
    ... >>
    00:00 300m der Bergstrasse nach rechts hinauf folgen
    00:05 beim Wegweiser nach links zum Vogelwald aufsteigen
    00:15 bei der Messstation über die Brücke gehen
    ... >>

     


    Informations détaillées pour les tours 

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement. Tu as déjà acheté un abonnement ?

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour
    ✔ Tour d'exemple

     

     

    As-tu déjà fait ce tour? Si oui, estime-le, et décrit ce qui t'as spécialement plût, ou bien pas plût, ou faudrait-il encore ajouter quelque chose à la description.

     

     

    Estimation de Roru du 05.09.2020 (♥♥♥♥♥)

    Son commentaire
    Eine wunderschöne, ruhige Tour, viel Wurzelwege und Trampelpfade. Wir waren fast allein unterwegs. - Wir begannen die Wanderung auf dem Mostelberg, mit dem Gedanken, sie ev. auszudehnen. Steiler Aufstieg über grosse Wurzeln im schattenspendenden Wald. Der Gratweg gefiel uns so gut, dass wir bis zum Nüsellstock weiterwanderten und nach Trachslau abstiegen. - Ob die Wanderung im Spätherbst, wenn die Heidelbeersträucher rot leuchten, noch schöner ist? - Wärs möglich, hätte ich die Tour mit 5-6 benotet.

    Marché le 04.09.2020

     

    Hôtel à proximité 

    Müller's Posthotel ★★★

    8843 Oberiberg

    Müller's Posthotel, Oberiberg Situé à 1 130 mètres d'altitude, dans le village d'Oberiberg, le Müller's Posthotel propose des hébergements dotés d'une connexion Wi-Fi gratuite. Les 2 restaurants de l'hôtel servent une cuisine suisse et des spécialités internationales.

    Müller's Posthotel, Oberiberg

    Situé à 1 130 mètres d'altitude, dans le village d'Oberiberg, le Müller's Posthotel propose des hébergements dotés d'une connexion Wi-Fi gratuite. Les 2 restaurants de l'hôtel servent une cuisine suisse et des spécialités internationales.

     

    Youtube

     

    Tours à proximité 

    3.3 km au point de départ

    Rundwanderung Furggelenstock

    ⏱️ 4 h 20 min  / ↔ 12 km / ↑ 763 m / ↓ 763 m / ⛰ 1656 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 16.06.2020 par Roru

    Die abwechslungsreiche Wanderung beginnt und endet zuhinterst im Alptal, welches sich von Einsiedeln in südlicher Richtung ins Mythengebiet zieht. In Brunni beginnt der Aufstieg... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 16
    fois favorisé 16
    3.8 km au point de départ

    Bergwanderung (T3) auf den Grossen Mythen

    ⏱️ 3 h 40 min  / ↔ 7 km / ↑ 793 m / ↓ 793 m / ⛰ 1890 m / ☀️ 5/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 20.05.2020 par phototraveler.ch

    Die Wanderung von Brunni auf den Grossen Mythen ist ein Wander-Klassiker im Kanton Schwyz. Die Anstrengungen des Aufstiegs werden mit grandiosen Aussichten auf die... suite >>

    Estimations 2
    Estimations 2
    fois favorisé 42
    fois favorisé 42
    4.9 km au point de départ

    Rundwanderung im Rothenthurmer Moor

    ⏱️ 2 h 10 min  / ↔ 9 km / ↑ 82 m / ↓ 82 m / ⛰ 927 m / ☀️ 3/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 03.10.2019 par fomitopsis

    Gemütliche Wanderung von Rothenthurm durch die Moorlandschaften vom Ägerieried zur Äusseren Altmatt und wieder zurück. Schilfgürtel, kleine Wälder, bewirtschaftete Felder,... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 12
    fois favorisé 12
    5.3 km au point de départ

    Schwyzer Panoramaweg/Mythenrundreise

    ⏱️ 3 h 45 min  / ↔ 10 km / ↑ 517 m / ↓ 291 m / ⛰ 1571 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 17.05.2013 par marianne+wigger

    Der bestbekannte Höhenweg mit einem prächtigen Panorama. Die Schwzyer und Urner Berge, die Seen - eine Augenweide. Zusammenfassend: eine abwechslungsreiche Höhenwanderung. suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 51
    fois favorisé 51
    6.3 km au point de départ

    Pilgerwanderung über die Haggenegg

    ⏱️ 5 h 20 min  / ↔ 19 km / ↑ 558 m / ↓ 919 m / ⛰ 1410 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 25.04.2013 par René

    Die Wanderung führt vom bekannten Pilgerort Einsiedeln zum Passübergang der Haggenegg und schliesslich hinunter nach Schwyz. In sattem Grün präsentiert sich das Alpthal, welches... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 14
    fois favorisé 14