Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue

    Randoforum

    • Neu-Lancierung Wanderforum

      Das Wanderforum ist wieder online. Tauscht euch aus, findet ein Wander-Gspänli, macht ab für gemeinsame Wander-Ausflüge, diskutiert über Wander-Themen. Ich wünsche viel Spass....

  • Publié/actualisé le 26.07.2017 par Roru | 9502 points
     | Date du tour: 13.07.2017

    Zweitagestour von Molare nach Acquacalda

    Molare - Cap. Piandios - Acquacalda

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | fois favorisé (25)
    Publié/actualisé le 26.07.2017 par Roru

    Abwechslungsreiche Wanderung in einsamer Gegend von der Leventina ins Valle Santa Maria. Die Route ist durchwegs gut markiert. Von Molare (Postauto ab Faido, wenig Kurse!) führt der Weg stetig aufwärts zum Übergang Bassa di Nara, der einen letzten Blick zurück in die Leventina gewährt. Auf dem Abstieg ist vom Croce di Mottarone aus das Tagesziel Pian Daioss auszumachen. Übernachtung in der Cap. Piandios. Der zweite Tag beginnt mit dem Aufstieg über die Alpe di San Martino zum Passo Bareta. Die Aussicht vom Pass ins Valle Santa Maria und auf die umliegenden Berge ist grossartig. Beim Abstieg durch ein Steinfeld unterhalb des Passes ist Trittsicherheit erforderlich. Bald führt der Pfad durch Alpenrosenstauden, Erlengebüsch, über Bäche und durch lichten Lärchenwald ins Tal hinunter. Wer aufs Einkehren im Centro Pro Natura Acquacalda verzichten will, zweigt bei Pt.1652 zur Bushaltestelle Plan Segno (Pt.1644) ab. Bus nach Biasca oder über den Lukmanier nach Disentis. Wenig Kurse!

    Abwechslungsreiche Wanderung in einsamer Gegend von der Leventina ins Valle Santa Maria. Die Route ist durchwegs gut markiert. Von Molare (Postauto ab Faido, wenig Kurse!) führt der Weg stetig aufwärts zum Übergang Bassa di Nara, der einen letzten Blick zurück in die Leventina gewährt. Auf dem Abstieg ist vom Croce di Mottarone aus das Tagesziel Pian Daioss auszumachen. Übernachtung in der Cap. Piandios. Der zweite Tag beginnt mit dem Aufstieg über die Alpe di San Martino zum Passo Bareta. Die Aussicht vom Pass ins Valle Santa Maria und auf die umliegenden Berge ist grossartig. Beim Abstieg durch ein Steinfeld unterhalb des Passes ist Trittsicherheit erforderlich. Bald führt der Pfad durch Alpenrosenstauden, Erlengebüsch, über Bäche und durch lichten Lärchenwald ins Tal hinunter. Wer aufs Einkehren im Centro Pro Natura Acquacalda verzichten will, zweigt bei Pt.1652 zur Bushaltestelle Plan Segno (Pt.1644) ab. Bus nach Biasca oder über den Lukmanier nach Disentis. Wenig Kurse!

     

     

    Infos du tour

    Région
    Tessin
    Temps de rando
    7 h 20 min
    Distance
    17 km
    Montée
    1334 m
    Descente
    1071 m
    Point le plus haut
    2274 m
    Point le plus bas
    1488 m
    Début de saison / fin de saison
    juin - octobre
    Conditions technique randonnées
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Landschaftlich sehr vielseitig
    Lieu de départ
    Postautohaltestelle Molare Paese
    Accès TP
    Lieu d'arrivée
    Bushaltestelle Acquacalda
    Retour TP
    Ravitaillement
    Capanna Piandios
    Indications spéciales
    Von Faido nach Molare sowie ab Acquacalda eingeschränkter Busbetrieb.
    Infos touristiques / liens
    Cap. Piandios, Valle di Blenio
    Reservation: Tel. 076 400 03 01

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

     

    Itinéraire

    Molare - Fornace - Alpe Nara - Bassa di Nara - Croce del Mottarone - Pian Daioss (Übernachtung) - Alpe di San Martino - Passo Bareta - Brönich - Piano - Acquacalda. >>
    Molare - Fornace - Alpe Nara - Bassa di Nara - Croce del Mottarone - Pian Daioss (Übernachtung) - Alpe di San Martino - Passo Bareta - Brönich - Piano - Acquacalda. >>

     


    Informations détaillées pour ce tour 

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement.

    Nos abonnements >>


     

     

     

    Hôtel à proximité 


    Ostello dei Cappuccini ★★

    6760 Faido

    Ostello dei Cappuccini, Faido Situé à Faido, dans la vallée de la Léventine, l'Ostello dei Cappuccini occupe une ancienne école attenante au monastère des capucins datant de 1608. Une connexion Wi-Fi est disponible gratuitement. Vous pourrez commander des plats locaux et des produits tels que du fromage, du vin et de la viande.

    Ostello dei Cappuccini, Faido

    Situé à Faido, dans la vallée de la Léventine, l'Ostello dei Cappuccini occupe une ancienne école attenante au monastère des capucins datant de 1608. Une connexion Wi-Fi est disponible gratuitement. Vous pourrez commander des plats locaux et des produits tels que du fromage, du vin et de la viande.

     

    Tours à proximité 

    3.7 km au point de départ

    Höhenwanderung auf der Strada Alta von Osco nach Anzonico

    ⏱️ 3 h 20 min  / ↔ 12 km / ↑ 409 m / ↓ 579 m / ⛰ 1189 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 10.05.2017 par Ticino-Turismo

    Der zweite Abschnitt der Strada Alta führt von Osco nach Anzonico und ist zugleich der schönste Teil der gesamten Strada Alta. Malerische Dörfer mit typischen Steinhäusern... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 22
    fois favorisé 22
    4.4 km au point de départ

    Bergwanderung zu den Hütten von Campo Tencia und Leit

    ⏱️ 7 h 30 min  / ↔ 19 km / ↑ 1442 m / ↓ 1442 m / ⛰ 2480 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 03.06.2017 par Ticino-Turismo

    Technisch und konditionell anspruchsvolle Rundtour von Dalpe zu den Berghütten von Campo Tencia und Leit. Die Bergwanderung bietet atemberaubende Landschaften mit vielen... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 13
    fois favorisé 13
    5.7 km au point de départ

    Bergwanderung über den Passo del Sole zum Ritomsee

    ⏱️ 5 h  / ↔ 17 km / ↑ 720 m / ↓ 683 m / ⛰ 2375 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 18.08.2016 par Ticino-Turismo

    Das Val Piora mit seinen 28 Bergseen gilt als eine der schönsten Regionen des Tessins. Auf der Wanderung von Acquacalda im oberen Bleniotal über den Passo del Sole zum Ritomsee... suite >>

    Estimations 3
    Estimations 3
    fois favorisé 32
    fois favorisé 32
    6.6 km au point de départ

    Wanderung auf der Strada Alta Anzonico nach Biasca

    ⏱️ 5 h 30 min  / ↔ 18 km / ↑ 547 m / ↓ 1241 m / ⛰ 1262 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 19.05.2017 par Ticino-Turismo

    Die dritte und letzte Etappe der Strada Alta führt von Anzonico hinunter nach Biasca. Mit 18 Kilometern und über 1'200 m Abstieg ist sie die längste und anspruchsvollste... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 7
    fois favorisé 7
    8.5 km au point de départ

    Bahnwanderweg in Giornico

    ⏱️ 1 h 35 min  / ↔ 5 km / ↑ 189 m / ↓ 235 m / ⛰ 603 m / ☀️ 2/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié/actualisé le 12.03.2017 par Ticino-Turismo

    Anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Gotthardbahn wurde am 28. Juni 2007 der Gottardo-Wanderweg eröffnet. Auf verschiedenen Etappen kann man zwischen Erstfeld und Biasca die... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 8
    fois favorisé 8