Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue
  • Publié le 23.11.2020 par Baertschi Pascal | Date du tour: 05.08.2020

    Gipfeltour (T4) übers Albristhore

    Matten - Färmeltal - Furggeli - Albristhore - Hahnenmosspass - Bühlberg

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾
    Publié le 23.11.2020 par Baertschi Pascal | Date du tour: 05.08.2020

    Lange und technisch anspruchsvolle Gipfel- und Gratwanderung (T4) von Matten im oberen Simmental über das Albristhorn zum Hahnenmoospass und weiter bis zum Bühlberg. Das Albristhorn ist mit 2'762 m der höchste und südlichste Gipfel der Niesenkette. Vom Gipfel bietet sich ein sehr fantastischer Rundblick auf die Gipfel des Berner Oberlandes und aufs tiefliegende Entschligetal. Die Wanderung ist abwechslungsreich und führt im ersten Teil durchs Färmeltal hinauf bis zum Furggeli. Oben angekommen wird man mit einem grandiosen Panorama belohnt. Der Abschnitt vom Furggeli über das Albristhore und über den Sattligrat bis zum Seewlehore ist schwierig und nicht als offizieller Wanderweg markiert. Vom Gipfel bis zur Bergstation Lavey ist es eine echte «Gratwanderung», welche von wunderbaren Ausblicken aufs mächtige Wildstrubelmassiv begleitet wird. Vorbei am Hahnenmoospass geht's schliesslich hinunter zum Endpunkt auf dem Bühlberg.

    Lange und technisch anspruchsvolle Gipfel- und Gratwanderung (T4) von Matten im oberen Simmental über das Albristhorn zum Hahnenmoospass und weiter bis zum Bühlberg. Das Albristhorn ist mit 2'762 m der höchste und südlichste Gipfel der Niesenkette. Vom Gipfel bietet sich ein sehr fantastischer Rundblick auf die Gipfel des Berner Oberlandes und aufs tiefliegende Entschligetal. Die Wanderung ist abwechslungsreich und führt im ersten Teil durchs Färmeltal hinauf bis zum Furggeli. Oben angekommen wird man mit einem grandiosen Panorama belohnt. Der Abschnitt vom Furggeli über das Albristhore und über den Sattligrat bis zum Seewlehore ist schwierig und nicht als offizieller Wanderweg markiert. Vom Gipfel bis zur Bergstation Lavey ist es eine echte «Gratwanderung», welche von wunderbaren Ausblicken aufs mächtige Wildstrubelmassiv begleitet wird. Vorbei am Hahnenmoospass geht's schliesslich hinunter zum Endpunkt auf dem Bühlberg.

    Lange und technisch anspruchsvolle Gipfel- und Gratwanderung (T4) von Matten im oberen Simmental über das Albristhorn zum Hahnenmoospass und weiter bis zum Bühlberg. Das Albristhorn ist mit 2'762 m der höchste und südlichste Gipfel...

     

    Liens interne

    Publicité

    Sports de neige et respect - respecter c'est protéger

    Sports de neige et respect - respecter c'est protéger

    Les quatre règles à observer
    1. Respectez les zones de tranquillité et les sites de protection de la faune: les animaux sauvages s’y retirent.
    2. En forêt, restez sur les itinéraires et les sentiers balisés: les animaux sauvages peuvent ainsi s’habituer à la présence de l’homme.
    3. Evitez les lisières et les surfaces non enneigées: les animaux sauvages apprécient tout particulièrement ces endroits.
    4. Tenez votre chien en laisse, en particulier en forêt: les animaux sauvages fuient en présence de chiens en liberté.

    En savoir plus >>

     

     

    Infos du tour

    Région
    Oberland bernois
    Temps de rando
    7 h
    Distance
    20 km
    Montée
    1807 m
    Descente
    1202 m
    Point le plus haut
    2762 m
    Point le plus bas
    1049 m
    Début de saison / fin de saison
    juin - octobre
    Degré de difficulté
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Grandioses Panorama
    Lieu de départ
    Bushaltestelle Matten (St. Stephan), Dorf
    Lieu d'arrivée
    Bushaltestelle Lenk, Bühlberg
    Retour TP
    Ravitaillement
    Matten, Hahnenmoospass, Bühlberg
    Infos touristiques / liens

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte d'exemple


    Itinéraire

    Matten (1'026 m)
    Färmeltal
    Am vordere Berg (1'650 m), 1 h 45
    Furggeli (2'387 m) 3 h 00
    Hempliger (2'483 m), 3 h 30
    ... >>
    Matten (1'026 m)
    Färmeltal
    Am vordere Berg (1'650 m), 1 h 45
    Furggeli (2'387 m) 3 h 00
    Hempliger (2'483 m), 3 h 30
    ... >>

     


    Informations détaillées pour les tours 

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement. Tu as déjà acheté un abonnement ?

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour


     

     

    As-tu déjà fait ce tour? Si oui, estime-le, et décrit ce qui t'as spécialement plût, ou bien pas plût, ou faudrait-il encore ajouter quelque chose à la description.

     

    Hôtel à proximité 


    Hotel Sternen

    3775 Lenk im Simmental

    Hotel Sternen, Lenk im Simmental L'hôtel Lenk Sternen est situé à 1 km de la montagne Betelberg. Il possède un restaurant servant une cuisine internationale et suisse ainsi qu'un petit-déjeuner buffet chaque matin.

    Hotel Sternen, Lenk im Simmental

    L'hôtel Lenk Sternen est situé à 1 km de la montagne Betelberg. Il possède un restaurant servant une cuisine internationale et suisse ainsi qu'un petit-déjeuner buffet chaque matin.

     

    Youtube

     

    Tours à proximité 

    5.1 km au point de départ

    Ein Höhenweg, der seinesgleichen sucht!

    ⏱️ 5 h  / ↔ 17 km / ↑ 488 m / ↓ 549 m / ⛰ 2077 m / ☀️ 5/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 18.08.2014 par GstaadSaanenlandTourismus

    Beglückende Höhenwanderung über Alpweiden und durch Wildheuhänge mit unvergleichlicher Sicht auf die umliegenden Täler und auf den Kranz der Berge. Am Heuberg steil abfallende... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 75
    fois favorisé 75