Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue
  • Publié le 10.10.2013 par René | Date du tour: 09.11.2012

    Stadtwanderung in der Walliser Hauptstadt Sion

    Bahnhof Sion - Place de la Planta - Château de Valère - Bahnhof Sion

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | fois favorisé (5)
    Publié le 10.10.2013 par René | Date du tour: 09.11.2012

    Die beiden Schlosshügel von Valère und Tourbillon sind die unbestrittenen Wahrzeichen der Walliser Hauptstadt Sion. Die Altstadt am Fuss der Schlösser versprüht ein besonderes Flair. Wüsste man es nicht besser, so könnte man meinen, man habe sich in eine Stadt in Italien verirrt. Die Stadtwanderung beginnt am Bahnhof und führt auf dem ersten Kilometer durch die etwas lärmige Rue de la Gare. Danach wird's auf dem Rundgang aber schlagartig ruhig. Über eine Treppe gelangt man auf den grosszügig angelegten Place de la Planta. Hier feiert unter anderem der FC Sion seine Cupsiege und solche gab's in der Vergangenheit bereits reichlich. Gleich neben dem Platz befinden sich die Sankt Theodulskirche und die Liebfrauenkathedrale. Ein Hauch von Besinnlichkeit weht durch die Gassen. Ganz bestimmt weniger besinnlich ging es dafür im finsteren Mittelalter bei der nächsten Station, dem Hexenturm, zu und her. Die Route führt durch die mondäne Rue de Savièse hinein ins eigentliche Zentrum der Altstadt. Ein kurzer Aufstieg durch die malerische Rue des Château endet bei den Weinbergterrassen. Auf der Nordseite thront das mächtige Château de Tourbillon, südseitig thront das filigraner wirkende Château de Valère. Ein Abstecher hinauf zu einem der Schlösser lohnt allein schon wegen der fantastischen Aussichten aufs Rhônetal und die Stadt Sion. Der Theaterplatz ist der nächste Schauplatz bevor ein Gewirr aus Gassen und Gässchen in die Einkaufsmeile von Sion mündet. Diese besteht vorwiegend aus der Rue du Rhône, der Rue de la Porte-Neuve sowie der Rue de Lausanne. Zwei Hausecken weiter steht man auch schon wieder mitten auf dem Place de la Planta. Von dort geht's schliesslich über die bereits bekannte Rue de la Gare zurück zum Banhof von Sion.

    Die beiden Schlosshügel von Valère und Tourbillon sind die unbestrittenen Wahrzeichen der Walliser Hauptstadt Sion. Die Altstadt am Fuss der Schlösser versprüht ein besonderes Flair. Wüsste man es nicht besser, so könnte man meinen, man habe sich in eine Stadt in Italien verirrt. Die Stadtwanderung beginnt am Bahnhof und führt auf dem ersten Kilometer durch die etwas lärmige Rue de la Gare. Danach wird's auf dem Rundgang aber schlagartig ruhig. Über eine Treppe gelangt man auf den grosszügig angelegten Place de la Planta. Hier feiert unter anderem der FC Sion seine Cupsiege und solche gab's in der Vergangenheit bereits reichlich. Gleich neben dem Platz befinden sich die Sankt Theodulskirche und die Liebfrauenkathedrale. Ein Hauch von Besinnlichkeit weht durch die Gassen. Ganz bestimmt weniger besinnlich ging es dafür im finsteren Mittelalter bei der nächsten Station, dem Hexenturm, zu und her. Die Route führt durch die mondäne Rue de Savièse hinein ins eigentliche Zentrum der Altstadt. Ein kurzer Aufstieg durch die malerische Rue des Château endet bei den Weinbergterrassen. Auf der Nordseite thront das mächtige Château de Tourbillon, südseitig thront das filigraner wirkende Château de Valère. Ein Abstecher hinauf zu einem der Schlösser lohnt allein schon wegen der fantastischen Aussichten aufs Rhônetal und die Stadt Sion. Der Theaterplatz ist der nächste Schauplatz bevor ein Gewirr aus Gassen und Gässchen in die Einkaufsmeile von Sion mündet. Diese besteht vorwiegend aus der Rue du Rhône, der Rue de la Porte-Neuve sowie der Rue de Lausanne. Zwei Hausecken weiter steht man auch schon wieder mitten auf dem Place de la Planta. Von dort geht's schliesslich über die bereits bekannte Rue de la Gare zurück zum Banhof von Sion.

    Die beiden Schlosshügel von Valère und Tourbillon sind die unbestrittenen Wahrzeichen der Walliser Hauptstadt Sion. Die Altstadt am Fuss der Schlösser versprüht ein besonderes Flair. Wüsste man es nicht besser, so könnte man meinen,...

     

     

    Infos du tour

    Région
    Valais
    Temps de rando
    1 h 15 min
    Distance
    4 km
    Montée
    142 m
    Descente
    142 m
    Point le plus haut
    605 m
    Point le plus bas
    491 m
    Début de saison / fin de saison
    janvier - décembre
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Ausblicke vom Schloss Valère
    Lieu de départ
    Bahnhof Sion
    Accès TP
    Lieu d'arrivée
    Bahnhof Sion
    Retour TP
    Ravitaillement
    Diverse entlang der Route
    Infos touristiques / liens

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte d'exemple


    Itinéraire

    Place de la Gare - Avenue de la Gare - Place de la Planta - Rue de Tour - Avenue Ritz - Rue de Savièse - Rue du Grand-Pont - Rue des Châteaux - Feldweg bis zum Château de Valère... >>
    Place de la Gare - Avenue de la Gare - Place de la Planta - Rue de Tour - Avenue Ritz - Rue de Savièse - Rue du Grand-Pont - Rue des Châteaux - Feldweg bis zum Château de Valère... >>

     


    Informations détaillées pour les tours 

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement. Tu as déjà acheté un abonnement ?

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour
    ✔ Tour d'exemple

     

     

    As-tu déjà fait ce tour? Si oui, estime-le, et décrit ce qui t'as spécialement plût, ou bien pas plût, ou faudrait-il encore ajouter quelque chose à la description.

     

    Hôtel à proximité 

    Hôtel du Rhône ★★★

    1950 Sion

    Hôtel du Rhône, Sion Situé au calme dans le centre de Sion, l'Hôtel du Rhône offre des vues panoramiques sur les Alpes valaisannes et la basilique de Valère. Le restaurant, qui possède une terrasse, sert une cuisine suisse traditionnelle. La connexion Wi-Fi est accessible gratuitement.

    Hôtel du Rhône, Sion

    Situé au calme dans le centre de Sion, l'Hôtel du Rhône offre des vues panoramiques sur les Alpes valaisannes et la basilique de Valère. Le restaurant, qui possède une terrasse, sert une cuisine suisse traditionnelle. La connexion Wi-Fi est accessible gratuitement.

     

    Tours à proximité 

    Wanderung von Sion hinauf zum Mont d'Orge

    ⏱️ 2 h 45 min  / ↔ 9 km / ↑ 354 m / ↓ 354 m / ⛰ 762 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 29.10.2014 par René

    Die landschaftlich überaus reizvolle Wanderung führt von der Stadt Sion durch ausgedehnte Rebberge hinauf zum Aussichtshügel Mont d'Orge. Der erste Teil verläuft durch die... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 13
    fois favorisé 13
    4.1 km au point de départ

    Wanderung an der Bisse de Savièse (Torrent Neuf)

    ⏱️ 2 h 20 min  / ↔ 8 km / ↑ 140 m / ↓ 140 m / ⛰ 1270 m / ☀️ 5/5 / 😀 5/5  (Légende)

    Publié le 04.10.2019 par geri-340

    Suonen-Wanderung mit schwindelerregenden Passagen entlang der Bisse de Savièse Torrent Neuf. Die Suone (Bisse) von Savièse oder Torrent Neuf ist eine der bekanntesten Suonen im... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 8
    fois favorisé 8
    5.8 km au point de départ

    Wanderung auf dem «Chemin d'Ossona»

    ⏱️ 3 h 15 min  / ↔ 8 km / ↑ 356 m / ↓ 531 m / ⛰ 1171 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 18.10.2020 par Teddy B

    Aussichtsreiche Wanderung von Les Prixes über Ossona hinunter nach La Luette im Val d'Hérens. Die Hochebene von Ossona fasziniert mit ihrer savannenähnlichen Landschaft und... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 1
    fois favorisé 1
    7.0 km au point de départ

    Suonenwanderung in Haute-Nendaz

    ⏱️ 3 h  / ↔ 12 km / ↑ 299 m / ↓ 299 m / ⛰ 1554 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 30.09.2015 par René

    Zauberhaft schöne Wanderung auf dem Chemin des Bisses de Nendaz. Bisses, deutsch Suonen, sind im Wallis fest im Landschaftsbild verankert. Und bis in die Gegenwart übernehmen... suite >>

    Estimations 2
    Estimations 2
    fois favorisé 30
    fois favorisé 30
    8.0 km au point de départ

    Suonenwanderung zu den Pyramiden bei Euseigne

    ⏱️ 3 h 35 min  / ↔ 13 km / ↑ 598 m / ↓ 344 m / ⛰ 1391 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 25.04.2013 par René

    Das kleine Dorf Euseigne liegt verträumt an der Talverzweigung zwischen dem Val d'Hérens und dem Val d'Hérémence. Niemand würde vermutlich besonders Notitz davon... suite >>

    Estimations 2
    Estimations 2
    fois favorisé 12
    fois favorisé 12