Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue
  • Publié le 17.04.2016 par pipolter71 | Date du tour: 17.04.2016

    Von Wil zum Giessenfall und über Kirchberg nach Bazenheid

    Wil - Giessenfall - Dietschwil - Kirchberg - Bazenheid

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | fois favorisé (24)
    Publié le 17.04.2016 par pipolter71 | Date du tour: 17.04.2016

    Eine etwas leichtere Wanderung mit viel Abwechslung durch naturnahe Gebiete stand heute auf unserem Programm. Dafür begaben wir uns nach Wil, wo unsere Wanderung beim Bahnhof startete. Diesen verliessen wir in südlicher Richtung und wanderten quer durch die Quartiere von Wil. Bei Vogelhärd folgten wir dem Bahndamm zum Waldrand in der Au, wo wir dann kurz nach dem Weiler Engi ins romantische Altbachtal gelangten. Durchs Tobel am schönen Naturbach entlang, führte uns der Weg durch feuchte lehmige Hänge zum Giessenfall. Das kleine Naturschauspiel umgingen wir über Stufen und folgten dem schön angelegten Weg nach Dietschwil. Auf einem Wiesenweg stiegen wir dann hoch zum Schallenberg, wo uns die tief hängenden Wolken leider den wohl sonst tollen Rundblick verwehrten. Über den Weiler Schalkhusen erreichten wir die Alttoggenburger Gemeinde Kirchberg mit seiner alten Kirche Heiligkreuz aus dem Jahre 1751. Für den letzten Abschnitt folgten wir erst der Strasse, welche uns ostwärts der Kirche entlang führte und bogen danach auf einen Nebenweg ein. Schon bald konnten wir uns an der schönen Aussicht auf Bazenheid erfreuen und folgten der Markierung bis hin zum Bahnhof. Schöne Wanderung bei typischem Aprilwetter mit knapp 14 Kilometern in rund 3.5 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 280 Höhenmeter aufwärts.

    Eine etwas leichtere Wanderung mit viel Abwechslung durch naturnahe Gebiete stand heute auf unserem Programm. Dafür begaben wir uns nach Wil, wo unsere Wanderung beim Bahnhof startete. Diesen verliessen wir in südlicher Richtung und wanderten quer durch die Quartiere von Wil. Bei Vogelhärd folgten wir dem Bahndamm zum Waldrand in der Au, wo wir dann kurz nach dem Weiler Engi ins romantische Altbachtal gelangten. Durchs Tobel am schönen Naturbach entlang, führte uns der Weg durch feuchte lehmige Hänge zum Giessenfall. Das kleine Naturschauspiel umgingen wir über Stufen und folgten dem schön angelegten Weg nach Dietschwil. Auf einem Wiesenweg stiegen wir dann hoch zum Schallenberg, wo uns die tief hängenden Wolken leider den wohl sonst tollen Rundblick verwehrten. Über den Weiler Schalkhusen erreichten wir die Alttoggenburger Gemeinde Kirchberg mit seiner alten Kirche Heiligkreuz aus dem Jahre 1751. Für den letzten Abschnitt folgten wir erst der Strasse, welche uns ostwärts der Kirche entlang führte und bogen danach auf einen Nebenweg ein. Schon bald konnten wir uns an der schönen Aussicht auf Bazenheid erfreuen und folgten der Markierung bis hin zum Bahnhof. Schöne Wanderung bei typischem Aprilwetter mit knapp 14 Kilometern in rund 3.5 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 280 Höhenmeter aufwärts.

    Eine etwas leichtere Wanderung mit viel Abwechslung durch naturnahe Gebiete stand heute auf unserem Programm. Dafür begaben wir uns nach Wil, wo unsere Wanderung beim Bahnhof startete. Diesen verliessen wir in südlicher Richtung und...

     

    Cela pourrait t'intéresser

    Participer chez wanderungen.ch

    Sur wanderungen.ch tu peux participer activement. Pour tes contributions et activités tu peux obtenir des avantages d'utilisation attractifs et même participer au chiffre d’affaires.

    • Par tes activités et tes contributions des points te seront crédités.
    • Les points accumulés sont continuellement ajoutés à ton compte et servent de base pour déterminer ta récompense et ton level.
    • Déjà à partir 100 points nous t'offrons un abonnement de 3 mois gratuit.

    En savoir plus >>

     

    Infos du tour

    Région
    Suisse orientale / Liechtenstein
    Temps de rando
    3 h 30 min
    Distance
    14 km
    Montée
    280 m
    Descente
    270 m
    Point le plus haut
    765 m
    Point le plus bas
    555 m
    Début de saison / fin de saison
    mars - novembre
    Degré de difficulté
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Naturerlebnis beim Giessenfall
    Lieu de départ
    Wil, Bahnhof
    Accès TP
    Lieu d'arrivée
    Bazenheid, Bahnhof
    Retour TP
    Ravitaillement
    Wil, Dietschwil, Kirchberg, Bazenheid
    Indications spéciales
    Bei Nässe etwas matschig und teils rutschig

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte d'exemple


    Itinéraire

    Wil - Engi - Giessenfall - Dietschwil - Schallenberg - Schalkhausen -Kirchberg - Bazenheid >>
    Wil - Engi - Giessenfall - Dietschwil - Schallenberg - Schalkhausen -Kirchberg - Bazenheid >>

     


    Informations détaillées pour les tours 

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement. Tu as déjà acheté un abonnement ?

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour
    ✔ Tour d'exemple

     

     

    As-tu déjà fait ce tour? Si oui, estime-le, et décrit ce qui t'as spécialement plût, ou bien pas plût, ou faudrait-il encore ajouter quelque chose à la description.

     

    Hôtel à proximité 

    Hotel Rössli Tufertschwil

    9604 Lütisburg

    Hotel Rössli Tufertschwil Situé dans le hameau de Tufertschwil, l'hôtel Rössli propose des chambres modernes et spacieuses avec balcon et vue sur la montagne. Il dispose d'un restaurant et d'une connexion Wi-Fi gratuite dans les parties communes.

    Hotel Rössli Tufertschwil

    Situé dans le hameau de Tufertschwil, l'hôtel Rössli propose des chambres modernes et spacieuses avec balcon et vue sur la montagne. Il dispose d'un restaurant et d'une connexion Wi-Fi gratuite dans les parties communes.

     

    Tours à proximité 

    3.5 km au point de départ

    Jakobswanderung übers Hörnli ins Tösstal

    ⏱️ 5 h 15 min  / ↔ 19 km / ↑ 723 m / ↓ 542 m / ⛰ 1125 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 25.04.2013 par René

    Das Bachbett der Murg bestimmt weitgehend den Routenverlauf des Jakobswegs zwischen Münchwilen und Fischingen. 1138 vom Bischof von Konstanz geweiht, blickt die stattliche... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 19
    fois favorisé 19
    6.0 km au point de départ

    Barfuss- und Panoramaweg am Nollen

    ⏱️ 2 h  / ↔ 7 km / ↑ 176 m / ↓ 176 m / ⛰ 721 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 06.12.2016 par Thurgau Tourismus

    Lassen Sie Schuhe und Socken im Rucksack und erleben Sie mit allen Sinnen den Barfuss- und Panoramaweg rund um den Nollen. Mit Moorbad und Fühlstrecken, aber auch dank der... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 20
    fois favorisé 20
    7.9 km au point de départ

    Thurgauer Tannzapfenweg

    ⏱️ 3 h 30 min  / ↔ 11 km / ↑ 472 m / ↓ 472 m / ⛰ 992 m / ☀️ 3/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 06.12.2016 par Thurgau Tourismus

    Die Region um das Kloster Fischingen, das sogenannte Tannzapfenland, ist ein wahres Wanderparadies. Und auf dem Tannzapfenweg zur höchsten Erhebung des Kantons offenbart sich... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 34
    fois favorisé 34
    9.0 km au point de départ

    Thurgauer Rundwanderweg Etappe 4

    ⏱️ 3 h  / ↔ 10 km / ↑ 395 m / ↓ 382 m / ⛰ 822 m / ☀️ 3/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 06.12.2016 par Thurgau Tourismus

    Seit 1980 gibt es im Thurgau einen 200 Kilometer langen, gut ausgeschilderten Rundwanderweg, der an vielen der schönsten Punkte des Kantons vorbeiführt, so zum Beispiel an 25... suite >>

    Estimations 1
    Estimations 1
    fois favorisé 22
    fois favorisé 22
    10.5 km au point de départ

    Wanderung im Thunbachtal

    ⏱️ 3 h 30 min  / ↔ 13 km / ↑ 327 m / ↓ 518 m / ⛰ 696 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Légende)

    Publié le 03.05.2019 par Rentner68

    Der erste Abschnitt dieser Wanderung ist Teil vom Thunbachtalweg. Ab Lustdorf führt der Weg in Richtung Wetzikon zum Getschhuuserweiher und steigt dann durch prächtige Wälder um... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 6
    fois favorisé 6