Chercher des randos


Activités

Régions


Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Avancé 

    Temps de marche et dénivellation
    Limiter le point plus haut
    Limiter le point le plus bas
    Caractère
    Langue

    Randoforum

    • Neu-Lancierung Wanderforum

      Das Wanderforum ist wieder online. Tauscht euch aus, findet ein Wander-Gspänli, macht ab für gemeinsame Wander-Ausflüge, diskutiert über Wander-Themen. Ich wünsche viel Spass....

  • Publié le 09.06.2014 par René | Date du tour: 08.06.2014

    Gipfelwanderung vom Glaubenbielen zum Nünalpstock

    Glaubenbielen - Nünalpstock - Nünalp - Glaubenbielen

    Infos du tour ▾ | Tours à proximité ▾ | Estimations (2) ▾ | fois favorisé (100)
    Publié le 09.06.2014 par René | Date du tour: 08.06.2014

    Der rund 1'600 m hohe Glaubenbielen ist der Ausgangspunkt zu dieser Panoramawanderung der Extraklasse. Beinahe die gesamte Zentralschweiz und die östlichen Berner Alpen buhlen um die Gunst der Betrachter. Der erste Teil der Wanderung führt durch blumenreiche Wiesen hinauf zur Alpwirtschaft Glaubenbielen. Prachtvolle Ausblicke aufs Brienzer Rothorn begleiten diesen Abschnitt. Später im Aufstieg gesellt sich der markante Felskamm der Schrattenfluh in den Gipfelreigen. Im letzten Teil des Aufstiegs wird dann der Wanderweg für kurze Zeit zur echten Gipfeltour. Die Rundsicht vom Nünalpstock ist überwältigend. Die schneebedeckten Gipfel der Berner- und der Zentralschweizer Alpen markieren die Horizontlinie im Süden und im Osten. Davor brüstet sich die Brienzer Rothorn Kette. Im Norden und im Westen sind der Pilatus, das Stanserhorn, die Rigi und die Schrattenfluh zu erkennen. Tief unten im Tal liegt der Sarnersee. Begleitet von abermals grandiosen Ausblicken geht's im Abstieg durch Moorlandschaften und durch satte Wiesen zurück zum Ausgangspunkt auf dem Glaubenbielen.

    Der rund 1'600 m hohe Glaubenbielen ist der Ausgangspunkt zu dieser Panoramawanderung der Extraklasse. Beinahe die gesamte Zentralschweiz und die östlichen Berner Alpen buhlen um die Gunst der Betrachter. Der erste Teil der Wanderung führt durch blumenreiche Wiesen hinauf zur Alpwirtschaft Glaubenbielen. Prachtvolle Ausblicke aufs Brienzer Rothorn begleiten diesen Abschnitt. Später im Aufstieg gesellt sich der markante Felskamm der Schrattenfluh in den Gipfelreigen. Im letzten Teil des Aufstiegs wird dann der Wanderweg für kurze Zeit zur echten Gipfeltour. Die Rundsicht vom Nünalpstock ist überwältigend. Die schneebedeckten Gipfel der Berner- und der Zentralschweizer Alpen markieren die Horizontlinie im Süden und im Osten. Davor brüstet sich die Brienzer Rothorn Kette. Im Norden und im Westen sind der Pilatus, das Stanserhorn, die Rigi und die Schrattenfluh zu erkennen. Tief unten im Tal liegt der Sarnersee. Begleitet von abermals grandiosen Ausblicken geht's im Abstieg durch Moorlandschaften und durch satte Wiesen zurück zum Ausgangspunkt auf dem Glaubenbielen.

     

     

    Infos du tour

    Région
    Suisse centrale
    Temps de rando
    3 h
    Distance
    8 km
    Montée
    436 m
    Descente
    436 m
    Point le plus haut
    1896 m
    Point le plus bas
    1504 m
    Début de saison / fin de saison
    juin - octobre
    Degré de difficulté
    Panorama
    Aventure
    Curiosités
    Bergpanorama
    Lieu de départ
    Bushaltestelle Glaubenbielen, Parkplatz
    Lieu d'arrivée
    Bushaltestelle Glaubenbielen, Parkplatz
    Ravitaillement
    Glaubenbielen (Automat), Lochhütte (Hofbeiz)
    Indications spéciales
    Achtung: der Bus fährt nur von Mitte Juni bis Mitte Oktober
    Infos touristiques / liens

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte Google avec l'itinéraire

    Carte d'exemple


    Itinéraire

    00:00: Vom Parkplatz Glaubenbielen dem Wanderweg Richtung Sattelpass folgen.

    00:02: Richtung Nünalpstock wandern und auf dem asphaltierten Weg bleiben.
    >>
    00:00: Vom Parkplatz Glaubenbielen dem Wanderweg Richtung Sattelpass folgen.

    00:02: Richtung Nünalpstock wandern und auf dem asphaltierten Weg bleiben.
    >>

     


    Informations détaillées pour les tours 

    Pour l'utilisation d'infos détaillées il est nécessaire d'acheter un abonnement. Tu as déjà acheté un abonnement ?

    ✔ Lien vers la carte SuisseMobile avec itinéraire
    ✔ Données GPS
    ✔ Description du trajet
    ✔ Carte Google avec itinéraire
    ✔ Imprimer la description du tour


     

     

     

     

    Estimation de Roru du 15.07.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Son commentaire
    Nicht nur die Wanderung, auch die Postautofahrt auf der Panoramastrasse von Giswil nach Glaubenbielen bietet eine grossartige Aussicht. - Je höher man aufsteigt, umso weiter reicht die Fernsicht. Der letzte Aufstieg zum Nünalpstock ist sehr steil; diese fast 100 Hm haben es in sich. - Auf dem Abstieg von der Abzweigung beim Wegweiser auf 1785 m bis zur Nünalp ist der Pfad ganz vom Vieh zertreten. (Zudem "mussten" wir eine Mutterkuhherde umgehen.)

    Marché le 14.07.2020

     

    Estimation de Beta du 30.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Son commentaire
    Wir waren das erste mal auf so einer Wanderung. Wir sind Wanderneulinge. Es hat uns sehr gut gefallen, und die Aussicht ist fantastisch. Es gibt eine Stelle die nicht sehr gut beschildert ist, und somit eine kleine Suche erforderte. Wir werden sie sehr wahrscheinlich noch einmal machen.

    Marché le 16.10.2019

     

     

    Hôtel à proximité 


    Wellnesshotel Rischli ★★★

    6174 Sörenberg

    Wellnesshotel Rischli, Sörenberg À Sörenberg, à une heure en voiture de Lucerne, le Wellnesshotel Rischli constitue un point d'ancrage idéal pour partir à la découverte de la réserve de biosphère d'Entlebuch, classée au patrimoine de l'UNESCO.

    Wellnesshotel Rischli, Sörenberg

    À Sörenberg, à une heure en voiture de Lucerne, le Wellnesshotel Rischli constitue un point d'ancrage idéal pour partir à la découverte de la réserve de biosphère d'Entlebuch, classée au patrimoine de l'UNESCO.

     

    Tours à proximité 

    2.3 km au point de départ

    Bärgmandlipfad

    ⏱️ 4 h 45 min  / ↔ 14 km / ↑ 900 m / ↓ 900 m / ⛰ 1951 m / ☀️ 3/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 29.07.2016 par Obwalden Tourismus

    Im Zentrum dieser Rundwanderung steht der Giswiler Hausberg, der Giswilerstock. Auf dem Bärgmandlipfad wird dieses gewaltige Kalkmassiv umrundet. Auf uralten Verbindungswegen... suite >>

    Estimations 6
    Estimations 6
    fois favorisé 86
    fois favorisé 86
    4.7 km au point de départ

    Höhenwanderung vom Brienzer Rothorn über den Arnihaaggen

    ⏱️ 4 h  / ↔ 11 km / ↑ 221 m / ↓ 1511 m / ⛰ 2325 m / ☀️ 5/5 / 😀 5/5  (Légende)

    Publié le 11.07.2008 par René

    Atemberaubende Höhenroute vom Brienzer Rothorn über den Arnihaaggen zum Brünigpass. Seine Bekanntheit verdankt das Brienzer Rothorn vorwiegend der mit Dampf betriebenen... suite >>

    Estimations 5
    Estimations 5
    fois favorisé 297
    fois favorisé 297
    5.3 km au point de départ

    Schmetterlingspfad

    ⏱️ 3 h 50 min  / ↔ 13 km / ↑ 342 m / ↓ 1168 m / ⛰ 1739 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 29.07.2016 par Obwalden Tourismus

    Den Ausgangspunkt des schweizweit einmaligen Schmetterlingspfads (SchweizMobil Route Nr. 575) erreicht man bequem mit der Lungern-Turren-Seilbahn. Dank der traditionellen,... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 42
    fois favorisé 42
    5.8 km au point de départ

    Rundwanderung am Fuss der Schrattenfluh

    ⏱️ 3 h 30 min  / ↔ 11 km / ↑ 582 m / ↓ 582 m / ⛰ 1564 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 05.07.2017 par René

    Panoramareiche Rundwanderung durch zauberhafte Landschaften der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Immer wieder öffnen sich während der Wanderung grandiose Ausblicke auf die... suite >>

    Estimations 3
    Estimations 3
    fois favorisé 103
    fois favorisé 103
    7.9 km au point de départ

    Wanderung auf «Single-Trails» von Giswil nach Kerns

    ⏱️ 4 h 30 min  / ↔ 16 km / ↑ 529 m / ↓ 451 m / ⛰ 784 m / ☀️ 5/5 / 😀 4/5  (Légende)

    Publié le 12.05.2020 par Möffin

    Mehrheitlich auf schmalen Pfaden führt diese Wanderung am und oberhalb des Sarnersees durch Teile des Kantons Obwalden. Naturliebhaber kommen hierbei voll auf ihre Kosten.... suite >>

    Estimations 0
    Estimations 0
    fois favorisé 8
    fois favorisé 8