Chercher des randos


Activités

Régions

Temps de marche et dénivellation
Limiter le point plus haut
Limiter le point le plus bas
Caractère

Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Newsletter

    Dans notre « newsletter » mensuelle nous vous présentons des randonnées saisonales et beaucoup d'autres informations pour les randonneurs.

    Prochain envoi: 19.08.2021

    Formulaire d'inscription >>

    Estimations de tours

    Est-ce que tu trouves que les estimations sont utiles (pouce en haut) ou non utiles (pouce en bas) ?

    Est-ce que tu trouves que les estimations sont utiles (pouce en haut) ou non utiles (pouce en bas) ?

     

    Estimation de Roru du 23.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Wanderung hinauf zum Talalpsee

    Son commentaire
    Während der ersten Dreiviertelstunde Aufstieg am steilen Sonnenhang kommt man an einem Hochsommertag gewaltig ins Schwitzen. Nach dem kurzen romantischen Abschnitt im Wald geht's leider auf Asphalt weiter. - Bei der Ankunft am Talalpsee stösst man gleich auf die schöne Schweizer Familie-Feuerstelle (mit Brennholz). Weitere Gelegenheiten zum Bräteln gibt's am Weg um den See. - Wer "Glück" hat, sieht im Wasser einen Blutegel.

    Marché le 22.07.2021

     

    Estimation de juchhuu du 22.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Bergwanderung von Stans auf das Stanserhorn

    Son commentaire
    Ich habe mich bei der Mittelstation Chälti spontan dazu entschieden, nicht den direktesten und kürzesten Weg bis zum Gipfel zu nehmen, sondern den Umweg via Kalcherli, Ahornhütte, Blätti. Bei der Rinderalp trifft man wieder auf den Direktweg für das letzte Stück. Diese Variante war sehr abwechslungsreich von den Wegen und ging teilweise durch den Wald, wobei es aber auch dort immer wieder Aussichtspunkte gab. An warmen Tagen wie heute schätze ich den Schatten der Bäume im Aufstieg sehr. Meine Variante war gute 3 km länger (11,5 km), dadurch aber nicht ganz so steil wie der direkte Weg und die Aussicht z.B. vom Kalcherli auf ca. 1200 m Höhe ist schlicht sensationell.

    Marché le 22.07.2021

     

    Estimation de Leutschi du 21.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung um den Farnsberg

    Son commentaire
    Schöne Halbtagestour. Auch bei heissem Wetter angenehm, da viel im Wald.

    Marché le 21.07.2021

     

    Estimation de Shanna du 18.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Abstiegswanderung vom Niederhorn nach Beatenberg

    Son commentaire
    Sind die Strecke umgekehrt gewandert. Viele Leute an der Talstation. Braucht aber etwas mehr Kondition. Trotz vorangegangener heftiger Regenfälle gut begehbar. An der Bergstation im Gegensatz zu unten keine Wartezeit.

    Marché le 18.07.2021

     

    Estimation de Jessie2016 du 15.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Gipfelwanderung zum Monte Boglia

    Son commentaire
    Wunderschöne Wanderung! Die Auswahl auf der Alpe Bolla scheint werktags kleiner zu sein, aber muss natürlich auch alles erst hochtransportiert werden. Um zuletzt nicht dasselbe Teilstück wandern zu müssen wie zu Beginn, sind wir bei Punkt 1031 rechts nach Brè hinunter —> ein etwas ‚wilderer’/verwachsenerer, aber toller Wanderweg, empfehlenswert! Das Dörfchen Brè ist ein Augenschmaus!

    Marché le 12.07.2021

     

    Estimation de Jessie2016 du 15.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Gipfelwanderung zum Monte Ferraro

    Son commentaire
    Grundsätzlich eine sehr schöne und gut bewältigbare Wanderung. Leider sind die letzten etwa 3km asphaltiert, was etwas langweilig ist.

    Marché le 15.07.2021

     

    Estimation de silla1984 du 15.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Wanderung zum Gantrischseeli

    Son commentaire
    Sehr schöne, einfache Rundtour. Das Gantrischseeli ist wunderschön und lädt zum Verweilen ein.

    Marché le 04.07.2021

     

    Estimation de juchhuu du 12.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Randonnée vers les sommet du Balmfluechöpfli et le Röti

    Son commentaire
    Le "highlight" de ce tour était définitivement la vue depuis les rochers du Balmfluechöpfli. Sensationnelle! Un tour qui serait recommandable aussi avec des températures plus élevées puisqu'une bonne partie du chemin se fait à l'abri des arbres. Si quelqu'un a envie de rallonger le tour, on peut très bien commencer la randonnée à Oberdorf, ce qui correspond à environ une heure de montée (400 m de différence en hauteur) jusqu'à Nesselboden, Ce qui vaut toujours la peine est de faire une pause sur la terrasse de l'hôtel Weissenstein, le cappuccino y est très bon et le panorama magnifique. La photo est prise depuis le Balmfluechöpfli.

    Marché le 12.07.2021

     

    Estimation de Susanne Westenhöfer du 11.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Wanderung auf dem Fürstin Gina Weg zum Augstenberg

    Son commentaire
    Bei Ankunft in Malbun war der Parkplatz 1 und 2 schon gut belegt, aber auf 3 und 4 gab es noch reichlich Platz. Entsprechend war an der Bergstation des Sessellifts viel los aber sobald man auf den Bergweg Richtung Augstenberg abbiegt wird es ruhiger. Die seilgesicherte Stelle ist wirklich harmlos. Neben dem tollen Ausblick war das Essen auf der Pfälzer Hütte ein weiteres Highlight- der RandenSalat mit frischem Meerrettich war sensationell.

    Marché le 11.07.2021