Chercher des randos


Activités

Régions

Temps de marche et dénivellation
Limiter le point plus haut
Limiter le point le plus bas
Caractère

Randos à proximité de
Erreur d’accès pour la base des données
Aucun endroit trouvé
Veuillez choisir :

    Newsletter

    Dans notre « newsletter » mensuelle nous vous présentons des randonnées saisonales et beaucoup d'autres informations pour les randonneurs.

    Prochain envoi: 19.08.2021

    Formulaire d'inscription >>

    Estimations de tours

    Est-ce que tu trouves que les estimations sont utiles (pouce en haut) ou non utiles (pouce en bas) ?

    Est-ce que tu trouves que les estimations sont utiles (pouce en haut) ou non utiles (pouce en bas) ?

     

    Estimation de Nascha11 du 28.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung von Luzern zur Wolfschlucht auf dem Sonneberg

    Son commentaire
    Eine sehr schöne Wanderung. Wenn meine Kinder mit dabei sind, fahren wir mit dem Bus nach Kriens und dann mit der nostalgischen Sonnenbergbahn nach oben. Sie ruckelt zwar ziemlich, aber meine Kinder lieben es. Nach einem kurzen Spielplatzaufenthalt machen wir uns auf den Weg durch die Schlucht. Je nachdem laufen wir zurück Richtung Luzern oder über schmale Graspfade nach Obernau, wo wir den Bus zurück in die Stadt nehmen.

    Marché le 26.07.2021

     

    Estimation de Nascha11 du 28.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Wanderung zur Hängebrücke Carasc

    Son commentaire
    Wir sind mit der Seilbahn von Monte Carasso nach Curzutt rauf gefahren und haben uns so einen Teil des Aufstiegs geschenkt. Dabei ist eine Online-Reservierung empfehlenswert. (Haben wir nicht gemacht und mussten 80 Minuten auf einen Platz in der Gondel warten). Von Curzutt aus läuft man eine knappe Stunde zur Hängebrücke - das meiste davon bergauf. Auf der anderen Seite der Brücke sind wir direkt nach Sementina runter gewandert - das sind nochmals 70 Minuten. Der Weg war zwar steil aber wunderschön. Unbedingt auf gutes Schuhwerk achten - ist schliesslich ein Bergwanderweg.

    Marché le 23.07.2021

     

    Estimation de Wanderrock du 27.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Auf dem Jakobsweg von Fribourg nach Romont

    Son commentaire
    Auf der ersten Hälfte des Weges läuft man weite Abschnitte auf wunderschönen Naturwegen und im Wald. Den zweiten Teil verbringt man dann quasi nur noch auf Asphalt. Allerdings fast immer auf Seiten- oder Landwirtschaftsstrassen, so dass man ungestört die Landschaft geniessen bzw. den Gedanken nachhängen kann. Jakobsweg eben!

    Marché le 27.07.2021

     

    Estimation de marmota du 26.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung Valbella

    Son commentaire
    Wenn man diese Rundtour in umgekehrter Richtung macht, hat man zuerst den relativ steilen Aufstieg, dafür einen etwas sängeren, dafür sanfteren Abstieg. Wir waren sehr beeindruckt von der Blumenpracht - und natürlich von der Aussicht!

    Marché le 23.07.2021

     

    Estimation de silla1984 du 25.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Bergwanderung aufs Hirzli (1'639 m)

    Son commentaire
    steiler aber schöner Aufstieg auf's Hirzli. Die Anstrengung wird oben belohnt mit einem schönen Ausblick auf u.a. Zürich- und Walensee. Wir haben noch die Zusatzschlaufe über den Planggenstock gemacht. Den Abstieg haben wir dann komplett bis zur Talstation in Niederurnen gemacht.

    Marché le 24.07.2021

     

    Estimation de mamela du 25.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Giro della Valle del Salto

    Son commentaire
    Die Tour war wirklich der Hammer, aber Vorsicht: Auf dem Rückweg ist ein Stück Weg weggebrochen. Dort muss man sich für 1.5 - 2m auf einer schmalen Grasnarbe durchhangeln. Neben Trittsicherheit ist also auch schwindelfrei sein von Vorteil!

    Marché le 23.07.2021

     

    Estimation de Roru du 23.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Wanderung hinauf zum Talalpsee

    Son commentaire
    Während der ersten Dreiviertelstunde Aufstieg am steilen Sonnenhang kommt man an einem Hochsommertag gewaltig ins Schwitzen. Nach dem kurzen romantischen Abschnitt im Wald geht's leider auf Asphalt weiter. - Bei der Ankunft am Talalpsee stösst man gleich auf die schöne Schweizer Familie-Feuerstelle (mit Brennholz). Weitere Gelegenheiten zum Bräteln gibt's am Weg um den See. - Wer "Glück" hat, sieht im Wasser einen Blutegel.

    Marché le 22.07.2021

     

    Estimation de juchhuu du 22.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Bergwanderung von Stans auf das Stanserhorn

    Son commentaire
    Ich habe mich bei der Mittelstation Chälti spontan dazu entschieden, nicht den direktesten und kürzesten Weg bis zum Gipfel zu nehmen, sondern den Umweg via Kalcherli, Ahornhütte, Blätti. Bei der Rinderalp trifft man wieder auf den Direktweg für das letzte Stück. Diese Variante war sehr abwechslungsreich von den Wegen und ging teilweise durch den Wald, wobei es aber auch dort immer wieder Aussichtspunkte gab. An warmen Tagen wie heute schätze ich den Schatten der Bäume im Aufstieg sehr. Meine Variante war gute 3 km länger (11,5 km), dadurch aber nicht ganz so steil wie der direkte Weg und die Aussicht z.B. vom Kalcherli auf ca. 1200 m Höhe ist schlicht sensationell.

    Marché le 22.07.2021

     

    Estimation de Leutschi du 21.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung um den Farnsberg

    Son commentaire
    Schöne Halbtagestour. Auch bei heissem Wetter angenehm, da viel im Wald.

    Marché le 21.07.2021

     

    Estimation de Shanna du 18.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Abstiegswanderung vom Niederhorn nach Beatenberg

    Son commentaire
    Sind die Strecke umgekehrt gewandert. Viele Leute an der Talstation. Braucht aber etwas mehr Kondition. Trotz vorangegangener heftiger Regenfälle gut begehbar. An der Bergstation im Gegensatz zu unten keine Wartezeit.

    Marché le 18.07.2021