Hikebook

Wanderung auf der Strada Alta Anzonico nach Biasca

Anzonico - Cavagnago - Sobrio - Pollegio - Biasca

Route Infos | Tour Ratings (1) | Tours in the Vicinity

Wanderung auf der Strada Alta Anzonico nach Biasca

Anzonico - Cavagnago - Sobrio - Pollegio - Biasca

Published/updated on 19.05.2017 by Ticino-Turismo | 3295 points
 | Date of Tour: 22.05.2016 | Favourite Entries (6) 

Die dritte und letzte Etappe der Strada Alta führt von Anzonico hinunter nach Biasca. Mit 18 Kilometern und über 1'200 m Abstieg ist... read more >>

Die dritte und letzte Etappe der Strada Alta führt von Anzonico hinunter nach Biasca. Mit 18 Kilometern und über 1'200 m Abstieg ist sie die längste und anspruchsvollste der drei Etappen. Schöne Ausblicke auf die Leventina begleiten auch diesen Teil der Strada Alta. Die Route führt durch fotogene Bergdörfer. Tief unten im Tal ist das kirchenreiche Dorf Giornico zu erkennen. Von Anzonico bis nach Sobrio verläuft die Route in ständigem Auf-und.Ab. Dann beginnt der lange Abstieg ins Tal. Der letzte Abschnitt führt schliesslich flachen Weges bis ins Zentrum von Biasca.

<< vorherige Etappe

Hikebook

Published/updated on 19.05.2017 by Ticino-Turismo | 3295 points
 | Date of Tour: 22.05.2016 | Favourite Entries (6)

Route Infos

Region
Ticino
Time Required
5 hours 30 minutes
Distance
18 km
Ascent
547 m
Descent
1241 m
Max. Altitude
1262 m
Min. Altitude
290 m
Season Start / Season End
May - October
Level of Difficulty (Hiking)
Panorama
Experience
Points of Interest
Ausblicke auf die Leventina, Dörfer
Starting Point
Bushaltestelle Anzonico, Paese
Starting Point with Public Transport
Destination
Bahnhof Biasca
Return with Public Transport
Places to Eat
Anzonico, Cavagnago, Sobrio, Biasca

Details about the route 

Are you interested in hiking the tour described above? Log in or register for free to get access to all the details for a successful hike.

  • Detailed map with traced route on SwissMobility map, including elevation profile
  • GPS file for download
  • Route description in text form
  • Printable tour description

 

 

Aus meiner Sicht ist die 3. Etappe die schönste. Bis Sobrio gehts auf angenehmen Wegen....

Rating: 6/6

Hiked on 05.07.2017 by steinerpulimeno

Aus meiner Sicht ist die 3. Etappe die schönste. Bis Sobrio gehts auf angenehmen Wegen. Nach Sobrio wird es abenteuerlich. Der Abstieg nach Pollegio ist etwas streng und die Felsentreppe kurz vor Pollegio bei heissem Wetter fast unterträglich. Den Weg nach Bisaca kann man sich sparen (Postauto).

 

 

Tours in the Vicinity 

1.9 km from Starting Point

Bahnwanderweg in Giornico

1 hour 35 minutes  / ↔ 5 km / ↑ 189 m / ↓ 235 m

Anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Gotthardbahn wurde am 28. Juni 2007 der Gottardo-Wanderweg eröffnet. Auf verschiedenen Etappen kann man zwischen Erstfeld und Biasca die... more >>

Tour Ratings 0
Tour Ratings 0
Favourite Entries 7
Favourite Entries 7
6.6 km from Starting Point

Zweitagestour von Molare nach Acquacalda

7 hours 20 minutes  / ↔ 17 km / ↑ 1334 m / ↓ 1071 m

Abwechslungsreiche Wanderung in einsamer Gegend von der Leventina ins Valle Santa Maria. Die Route ist durchwegs gut markiert.
Von Molare (Postauto ab Faido, wenig... more >>

Tour Ratings 0
Tour Ratings 0
Favourite Entries 17
Favourite Entries 17
10.4 km from Starting Point

Rundwanderung hoch über dem Val Malvaglia

3 hours 10 minutes  / ↔ 7 km / ↑ 663 m / ↓ 663 m

Panoramareiche Bergwanderung von Dagro hinauf zum Capanna Prou und wieder zurück. Das kleine Bergdorf Dagro liegt auf einem sonnige Plateau hoch über dem Val Malvaglia und über... more >>

Tour Ratings 0
Tour Ratings 0
Favourite Entries 16
Favourite Entries 16