Participate and collect points

With a free account in myWanderungen you can earn points and benefit from many attractive privileges.

myWanderungen >>

Tour Reviews for Hiked Tours

Am besten gefallen hat es mir zwischen Vorderhorbis und Horbis. Auf der Terrasse des...

Hiked on 14.02.2019 by Roru

Grottenweg Engelberg - Ende der Welt

5/6 (reviewed on 15.02.2019)

Am besten gefallen hat es mir zwischen Vorderhorbis und Horbis. Auf der Terrasse des Restaurants Ende der Welt, das auch auf einer Strasse mit dem Auto erreichbar ist, war kaum ein Platz frei. Wir wanderten nicht auf dem Grottenweg ins Dorf zurück, sondern auf dem Winter-Wanderweg links des Bärenbachs (über Vorderrüti - St. Anna); teilweise auf einem bereits aperen Trottoir, was deshalb heute keine gute Variante war.

Herrliche Winterlandschaft, hier kann man die Sonne geniessen. Berggasthaus Tannalp...

Hiked on 13.02.2019 by GabrielleMerk

Winterwanderung auf der Melchsee-Frutt

4/6 (reviewed on 14.02.2019)

Herrliche Winterlandschaft, hier kann man die Sonne geniessen. Berggasthaus Tannalp bietet gutes Essen mit Selbstbedienung. Zwischen Frutt und Staumauer am Tannensee hat es zwei Wege (Schlaufe) so muss man nicht den selben Weg zurück. Wir hatten 3 Stunden. War uns ein bisschen eintönig. Aber die rasante Schlittelfahrt nach Stöckalp hinunter (40 Minuten minimum) war das Highlight.

Ein ganz toller Spazierweg mit teils super Aussicht in die Berge bietet diese...

Hiked on 10.02.2019 by Michael_S

Stadtwanderung in der Leuchtenstadt Luzern

5/6 (reviewed on 10.02.2019)

Ein ganz toller Spazierweg mit teils super Aussicht in die Berge bietet diese Wanderung. Auch architektonische Schönheiten sind zu bewundern. Hunger und Durst leiden muss man bestimmt nicht - an jeder Ecke gibts tolle Beizlis.

Durchwegs gut markierter Trail, abseits jeglichen Rummels. Wir genossen die Stille...

Hiked on 05.02.2019 by Roru

Schneeschuhtour Kemmeriboden Rundweg

6/6 (reviewed on 06.02.2019)

Durchwegs gut markierter Trail, abseits jeglichen Rummels. Wir genossen die Stille sehr. - Weil der Abschnitt von Schwand nach Kemmeriboden im Schatten des Hohgant lag, setzten wir die Tour nach Bumbach fort. (Zwischen Bödeli, P. 945, und Bumbach: Themenweg "Beat Feuz" mit Infotafeln.)

Der Eggen Höhenweg ist zu jeder Jahreszeit, sogar im Winter leicht begehbar. Allerdings...

Hiked on 29.01.2014 by GabrielleMerk

Eggen-Höhenweg

5/6 (reviewed on 03.02.2019)

Der Eggen Höhenweg ist zu jeder Jahreszeit, sogar im Winter leicht begehbar. Allerdings können die sonnengewärmten Wege auch eisig werden. Empfohlen ist in Vögelinsegg anzufangen und Richtung Teufen zu laufen. Weil Jan.2014 wenig Schnee lag, konnten wir oben bleiben und die offizielle Stammstrecke (auch "Nr.22: Kulturspur Appenzellerland" genannt) über Egg bis nach Lustmühle gehen (8 km, 2:15)

Dieser obere Winterwanderweg bietet noch schönere Aussichten als der untere...

Hiked on 21.01.2017 by GabrielleMerk

Pleasant Winter Afternoon Hike on Mount Hasliberg

6/6 (reviewed on 03.02.2019)

Dieser obere Winterwanderweg bietet noch schönere Aussichten als der untere Panoramaweg, wenn das überhaupt möglich ist! Im Skigebiet Bidmi sind viele Leute zu erwarten (Schlittelpiste) und den üblichen Lärm, ansonsten sehr friedlich, besonders durch die bewaldeten Stücken. Auch sehr abwechslungsreich. Das letzte Stück nach Hohfluh hinunter kann man auch mit Schlitten machen.

Vermutlich die Mutter der Panoramatouren. Man kann dem Massentourismus ein wenig...

Hiked on 17.06.2017 by Traumpfade.ch

5-Seenweg in Zermatt

6/6 (reviewed on 31.01.2019)

Vermutlich die Mutter der Panoramatouren. Man kann dem Massentourismus ein wenig ausweichen, indem man von Sunnegga hoch geht (machen die Wenigsten), und kurz vor Blauherd den Murmeliweg retour nimmt (schmaler Pfad, laufen die meisten nicht).

Bis gegen Ende Juni hat es noch viele Firnabschnitte, was es für ungeübte schwierig...

Hiked on 18.06.2016 by Traumpfade.ch

Fünf Seen Wanderung Pizol

6/6 (reviewed on 31.01.2019)

Bis gegen Ende Juni hat es noch viele Firnabschnitte, was es für ungeübte schwierig macht. Ansonsten ein Traumpfad par excellence. Der Abstieg geht auf die Knochen.

Die Tour erfordert reichlich Kondition. Der Trail war zum Teil mit Löchern von normalen...

Hiked on 25.01.2019 by Brönator

Schneeschuhtour von Bellwald hinauf nach Fleschen

5/6 (reviewed on 30.01.2019)

Die Tour erfordert reichlich Kondition. Der Trail war zum Teil mit Löchern von normalen Schuhen übersäht, was das Gehen mit Schneeschuhen nicht leichter machte. Landschaftlich sehr schön, mit vielen tollen Ausblicken.

Wunderbare Rundtour mit Aussicht zum Doldenhorn,Fründenhorn,Blüemlisalp. Bei...

Hiked on 14.07.2018 by Traumpfade.ch

Bergwanderung hoch über dem Oeschinensee

6/6 (reviewed on 29.01.2019)

Wunderbare Rundtour mit Aussicht zum Doldenhorn,Fründenhorn,Blüemlisalp. Bei Underbärgli können sich Bergerfahrene auf das schmale Band der Unteren Fründenschnur begeben, um die Seerunde komplett zu machen. (In Kürze bei "Traumpfade" zu sehen.

In der anderen Richtung, kürzere Variante: Wenn man mit der Gondelbahn nach Moosfluh...

Hiked on 28.01.2018 by GabrielleMerk

Winterwanderung auf der Riederalp

6/6 (reviewed on 29.01.2019)

In der anderen Richtung, kürzere Variante: Wenn man mit der Gondelbahn nach Moosfluh hochfährt, kann man gemütlich Richtung Riederfurka gehen, immer leicht bergab. Braucht ca. 90 Minuten bis nach Riederalp zurück. Weil das Wetter an diesem Tag so herrlich war, wollten wir noch weiter gehen, da sind wir auf dem präparierten Weg bis zur Bettmeralp Seilbahn spaziert.

Ziemlich steiler Aufstieg mit Blick auf Piz Sardona und Martinsloch. Schöne Rundtour....

Hiked on 28.07.2018 by Traumpfade.ch

Rundwanderung Chüebodensee

4/6 (reviewed on 27.01.2019)

Ziemlich steiler Aufstieg mit Blick auf Piz Sardona und Martinsloch. Schöne Rundtour. Einkehr 50m oberhalb des Ampächli.

Einfach ist die Tour im Gipfelbereich nicht. Blockwerk-Kletterei ist sowohl im Anstieg...

Hiked on 06.05.2017 by Traumpfade.ch

Wanderung Sidelhorn

5/6 (reviewed on 27.01.2019)

Einfach ist die Tour im Gipfelbereich nicht. Blockwerk-Kletterei ist sowohl im Anstieg als auch im Abstieg angesagt.

Wir sind die Tour in umgekehrter Richtung gewandert. Die Landschaft ist wunderschön und...

Hiked on 25.05.2018 by geri-340

Wanderung auf dem Bahnerlebnisweg Albula

6/6 (reviewed on 20.01.2019)

Wir sind die Tour in umgekehrter Richtung gewandert. Die Landschaft ist wunderschön und das Erlebnis ist durch die fahrenden Züge unterstrichen. So der steile Aufstieg scheint nicht sehr schwer.

Man muss mit ca. 30 Minuten mehr rechnen, da der Weg über das Rothenthurm Moor...

Hiked on 16.01.2019 by GabrielleMerk

Winterwanderung zum Hochmoor von Rothenthurm

4/6 (reviewed on 16.01.2019)

Man muss mit ca. 30 Minuten mehr rechnen, da der Weg über das Rothenthurm Moor anscheinend nicht jeden Tag gepflegt wird, und der Weg kann recht aufgewühlt sein (auch durch Pferde). Der Weg führt nun leicht anders, auch länger. Die Aussicht vom Chatzenstrick auf Einsiedeln ist herrlich und man hat bei dieser Wanderung auch sehr viel Sonne. Gasthaus Schlüssel Dienstag-Freitag geöffnet. Aktuell kein Restaurant auf dem Chatzenstrick (nur das Alpbeizli auf Moorseite)

Schöne Tour leider heute kein Wind und daher alles mit Schneeschuhen gelaufen im Moment...

Hiked on 11.01.2019 by roke70

Winterwanderung auf dem Mont Soleil

5/6 (reviewed on 11.01.2019)

Schöne Tour leider heute kein Wind und daher alles mit Schneeschuhen gelaufen im Moment sehr viel Neuschnee und fast keine Spuren im Schnee war toll, genug zu trinken mitnehmen unterwegs gibt es nichts.

Der gewalzte Weg war weich (2 Tage zuvor Schneefall), das Gehen deshalb etwas...

Hiked on 04.01.2019 by Roru

Winterwanderung auf dem Schächentaler Höhenweg

5/6 (reviewed on 06.01.2019)

Der gewalzte Weg war weich (2 Tage zuvor Schneefall), das Gehen deshalb etwas anstrengend. (Wir waren froh um die Wanderstöcke.) In den Skigebieten herrschte reger Betrieb. Leider ist der Wanderweg teilweise mit einer Piste identisch. Wanderern begegneten wir trotz Ferienzeit erst zwischen Wissenboden und Ruogig.

Weihnachtstag: die Stadt war leer und bei bewölktem Himmel leider ein wenig triste,...

Hiked on 25.12.2018 by GabrielleMerk

Stadtwanderung in der Barockstadt Solothurn

5/6 (reviewed on 28.12.2018)

Weihnachtstag: die Stadt war leer und bei bewölktem Himmel leider ein wenig triste, aber dennoch ist es eine schöne Stadt mit den vielen Gassen und Türmen, der kunstvollen astronomischen Uhr am Hauptplatz, und den vielen Kirchen. Die Jesuitenkirche mit ihrer speziellen Orgel nur einige Schritte von der St.Ursen Kathedrale fanden wir schöner. Auch ist im Moment bis 6.Januar eine Ausstellung der Solothurner Ambassadorenkrippe.