Hikebook

  • Hike&Fly Biel - Grenchenberg - Biel

    Hallo zusammen, ich habe am letzten Freitag die "Höhenwanderung vom Grenchenberg nach Biel" rückwärts gemacht. Danach bin ich vom Gipfel mit dem Gleitschirm zurück nach Biel geflogen. Eine tolle Tour auch für die Hike&Flyer unter euch. Liebe Grüsse Flydelite

  • Jura Höhenweg

    Hallo zäme ich bin seit ein paar Jahren am Jurahöhenweg ;-) da ich immer wieder andere Wanderungen sehe die mir gefallen komme ich nicht weiter , als nächstes habe ich zwar jetzt vor von der Staffelegg zum Hauenstein zu machen, und im August habe ich Ferien da will ich mir mal eine ganze Woche dazu Zeit nehmen, Hat von euch den ganzen Jurahöhenweg Nr 5 gemacht?

  • Hat es eine Beiz am Burgäschisee?

    Hallo zäme. Ich möchte am Weekend eine Wanderung von Herzogenbuchsee zum Burgäschisee machen. Weiss jemand, ob es dort am See eine Beiz hat. Danke im Voraus. Grüsse René

Anzeige

Erfahren Sie mehr über Content-Teaser Kampagnen auf wanderungen.ch >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 26.04.2018

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

SchweizMobil: Neu auch im Winter

04.12.2017

Die Schweiz ist ein Paradies für Wintersportler – in dieser Saison mehr denn je. Denn SchweizMobil gibt es jetzt auch für die kalte Jahreszeit: Über 3000 Kilometer Winterwanderwege, Schneeschuhtrails, Langlaufloipen und Schlittelwege wurden nach einheitlichen Kriterien aufbereitet. Eine Auswahl von 500 Routen aus allen Regionen der Schweiz sind ab sofort online auf www.schweizmobil.ch zu finden.


Neue Webkarte für den Winter

Die Erweiterung des Wegnetzes ist jetzt auf der interaktiven Webkarte von SchweizMobil zu sehen: Neu gibt es eine Karte ausschliesslich für den Winter. Auf dieser wird die Linienführung aller 500 neuen Winterrouten bis zum Massstab 1:10'000 dargestellt. Die Karte bildet auch die Hangneigung über 30° sowie Wildschutzgebiete ab und garantiert so ein sicheres, umweltschonendes Fortbewegen in der Natur. Sie kann kostenlos ausgedruckt werden.


Winter-Signalisation à la SchweizMobil

Alle 500 SchweizMobil-Winterrouten sind vor Ort signalisiert: Pink leuchten die Wegweiser der Winterwanderwege und Schneeschuhtrails, türkis jene der Loipen. Wie im Sommer bereits üblich, werden auch die Winter-Wegweiser schrittweise mit einheitlich gestalteten Routenfeldern ergänzt, viele schon auf den Winter 2017/18. Die quadratischen Kleber enthalten jeweils den Namen der Route sowie eine Nummer. Sie dienen der eindeutigen Identifizierung einer Route.


Quelle: Newsletter von SchweizMobil vom 04.12.2017