Hikebook

  • Jura Höhenweg

    Hallo zäme ich bin seit ein paar Jahren am Jurahöhenweg ;-) da ich immer wieder andere Wanderungen sehe die mir gefallen komme ich nicht weiter , als nächstes habe ich zwar jetzt vor von der Staffelegg zum Hauenstein zu machen, und im August habe ich Ferien da will ich mir mal eine ganze Woche dazu Zeit nehmen, Hat von euch den ganzen Jurahöhenweg Nr 5 gemacht?

  • Hat es eine Beiz am Burgäschisee?

    Hallo zäme. Ich möchte am Weekend eine Wanderung von Herzogenbuchsee zum Burgäschisee machen. Weiss jemand, ob es dort am See eine Beiz hat. Danke im Voraus. Grüsse René

  • Wander-Wetter

    Wow! Was für ein Wetterchen haben wir uns heute für unsere Wanderung in der Region Bielersee ausgesucht. Traumhaft.

Anzeige

Erfahren Sie mehr über Content-Teaser Kampagnen auf wanderungen.ch >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 26.04.2018

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Neues vom Zeichnungstool SchweizMobil Plus

06.04.2018

Die Stiftung SchweizMobil hat im Zeichnungstool SchweizMobil Plus erhebliche Verbesserungen eingeführt. Diese führen zu einer genaueren Berechnung der Höhenmeter und der Wanderzeiten.


Berechnung von Wanderzeit und Höhenmeter

Dank einer neu eingesetzten Technik im Hintergrund konnte die Anzahl der Wegpunkte deutlich erhöht werden, die zur Berechnung der Höhenmeter und der Wanderzeit notwendig sind. Damit konnte die Genauigkeit der Angaben zur Wanderzeit und zu den Höhenmetern verbessert werden.


Über Brücken und durch Tunnel

Das Zeichnungstool springt nun beim Queren einer Brücke nicht mehr in das Tal hinunter, sondern bleibt auf der Höhe der Brücke. Bei Tunnels gilt das selbe, das Zeichnungstool geht nicht über den Berg, sondern bleibt auf Höhe des Tunnels. Beides führt zu einer Verbesserung der Genauigkeit der Angaben zur Wanderzeit und der Höhenmeter.


Lücken in den Wegdaten

Das Problem mit den unsichtbaren Lücken in den Wegdaten konnte dank der neu eingesetzten Technik im Hintergrund endlich behoben werden. Solche Lücken existierten über die ganze Schweiz verstreut und führten beim Zeichnungstool zu unlogischen Umwegen. Daraus entstandene Touren mussten mühsam von Hand korrigiert werden. Das Zeichnungstool funktioniert nun wieder einwandfrei.


Quelle: Newsletter von SchweizMobil vom 03.04.2018