Hikebook

  • Bäderhorn

    Nicht sehr anstrengende Wanderung vom Jaunpass über die Bäderalp hinauf auf's Bäderhorn. Bei...

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.10.2018

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Neue hosensacktaugliche Wanderkarten 1:33‘333

swisstopo lanciert zu seinem 175-Jahr-Jubiläum eine neue Serie Wanderkarten für attraktive Ausflugsregionen in der Schweiz.

30.07.2013

Die wasser- und reissfesten Karten sind äusserst handlich und attraktiv im Preis. Das Besondere daran: Die Karten erscheinen im Massstab 1:33‘333. Die erste Auflage umfasst zehn über die Schweiz verteilte Kartenblätter.

Die neue Kartenserie erfüllt gleich mehrere, oft gehörte Wünsche von Wandernden. Das verwendete synthetische Papier ist wasser- und reissfest, wodurch die Karte sehr strapazierfähig ist und auch unter widrigen Bedingungen oder bei starker Beanspruchung eine lange Lebensdauer hat. Das Papier ist chlorfrei und bei der Entsorgung entstehen keine giftigen Emissionen. Weiter ist die gefaltete Karte mit einer Abmessung von 17,5 cm x 11 cm etwas kleiner als die herkömmlichen Landeskarten und lässt sich somit besser in Hosen-, Jacken- und Rucksacktaschen verstauen.

Ungewöhnlicher Massstab
Im Gegensatz zu den bekannten swisstopo-Kartenmassstäben 1:25‘000 oder 1:50‘000 hat die neue Kartenserie den eher ungewöhnlichen Massstab 1:33‘333. Ein Kilometer im Gelände entspricht drei Zentimeter auf der Karte. Der Karteninhalt ist eine Vergrösserung der Landeskarte 1:50‘000. Dadurch wird die Lesbarkeit verbessert. Da die Karte beidseitig und bis an den Rand bedruckt ist, kann trotz des grösseren Massstabs und des handlichen Formats ein grosses Gebiet abgedeckt werden. Dank der optimalen Ausnutzung der Papierbogen können zudem die Herstellungskosten tief gehalten werden.

Zusammenarbeit mit den Schweizer Wanderwegen
Die neue Kartenserie umfasst zehn über die ganze Schweiz verteilte Kartenblätter. Die Ausschnitte richten sich nicht nach den herkömmlichen Blattschnitten der Landeskarten. Sie sind so ausgewählt, dass sie attraktive, von Wandernden besonders gern besuchte Wanderregionen abdecken.

Die neue Wanderkarte entstand in enger Zusammenarbeit mit der Organisation Schweizer Wanderwege. Von ihr sind auch die drei attraktiven Wandervorschläge von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad, die auf jedem Blatt enthalten sind.

Regionen
Die erste Auflage umfasst die folgenden zehn Kartenblätter und Regionen: 

3301T: Säntis - Toggenburg – Churfirsten – Alpstein
3302T: Château-d’Oex - Montreux – Rochers de Naye – Saanen
3303T: Creux du Van - Ste-Croix – Val de Travers – Gorges de l’Areuse
3304T: Gstaad – Lenk – Adelboden
3305T: Crans Montana - Leukerbad – Val d’Anniviers – Zinal
3306T: Zermatt–Saas Fee - Matterhorn – Gornergrat – Mittelallalin (erscheint am 21. 08. 2013)
3307T: Titlis - Hasliberg – Melchsee-Frutt – Engelberg
3308T: Locarno - Ascona – Valle Maggia – Val Verzasca
3309T: Arosa – Davos (erscheint am 21. 08. 2013)
3310T: Safiental – Lenzerheide

Preis: CHF 11.80 
Erhältlich im toposhop von swisstopo: www.toposhop.admin.ch

Quelle: Medienbericht swisstopo DKW