Hikebook

  • Rando de Murist village à Estavayer-le-lac

    Jolie randonée à travers des forêts, des champs de colza (au printemps), des châteaux, et avec vue sur lac de Neuchâtel

  • Bruderklausenweg

    "Eifach schön!" - Das war eine perfekte Frühlingswanderung: auf dem Bruderklausenweg, Blick gegen Sarnen, am 19. April.

  • Jura-Höhenweg Fotoblog

    Ich habe mir vorgenommen, den Jura-Höhenweg abzulaufen (in Etappen). Hiezu habe ich einen Fotoblog eröffnet. Bei Interesse siehe: http://jurahoehenweg.tumblr.com

Anzeige

Erfahren Sie mehr über Content-Teaser Kampagnen auf wanderungen.ch >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 24.05.2018

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Karten der App SchweizMobil ohne Netzempfang nutzbar

16.07.2014

Neu können die Abonnenten von SchweizMobil Plus in der App von SchweizMobil die swisstopo-Karten auch ohne Netzempfang nutzen. Hierfür nötig ist einzig die Aktualisierung der App SchweizMobil, welche damit vollends zum unverzichtbaren Begleiter für unterwegs wird, auch in Gebieten ohne Netzempfang.

Auf der Karte der App können die gewünschten Ausschnitte einfach ausgewählt und auf dem eigenen Gerät abgespeichert werden, inkl. Routen, öV-Haltestellen und Services im betreffenden Gebiet. Damit können diese Kartenausschnitte auch ohne Netzempfang genutzt werden, inkl. Bestimmung des eigenen Standorts. Zusätzlich können die selbst gezeichneten Touren auf dem Gerät gespeichert werden, mit Höhenprofil und -metern, Wanderzeit und Länge. Wenn zu den selber gezeichneten Touren auch noch die passenden Kartenausschnitte gespeichert werden, steht dem Outdoor-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Die App SchweizMobil erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit: Bis heute wurde diese mehr als 240'000 mal heruntergeladen. Sie ist für iPhone, iPad und Android verfügbar. Weitere Informationen: www.schweizmobil.ch.

Quelle: Newsletter SchweizMobil vom 15.07.2014