Hikebook

  • Jura Höhenweg

    Hallo zäme ich bin seit ein paar Jahren am Jurahöhenweg ;-) da ich immer wieder andere Wanderungen sehe die mir gefallen komme ich nicht weiter , als nächstes habe ich zwar jetzt vor von der Staffelegg zum Hauenstein zu machen, und im August habe ich Ferien da will ich mir mal eine ganze Woche dazu Zeit nehmen, Hat von euch den ganzen Jurahöhenweg Nr 5 gemacht?

  • Hat es eine Beiz am Burgäschisee?

    Hallo zäme. Ich möchte am Weekend eine Wanderung von Herzogenbuchsee zum Burgäschisee machen. Weiss jemand, ob es dort am See eine Beiz hat. Danke im Voraus. Grüsse René

  • Wander-Wetter

    Wow! Was für ein Wetterchen haben wir uns heute für unsere Wanderung in der Region Bielersee ausgesucht. Traumhaft.

Anzeige

Erfahren Sie mehr über Content-Teaser Kampagnen auf wanderungen.ch >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 26.04.2018

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Erste AEW Energie-Wanderung hat bei besten Wetterbedingungen stattgefunden

29.08.2016

In Zusammenarbeit mit dem Verein Aargauer Wanderwege hat die AEW Energie AG zu ihrem 100-jährigen Jubiläum die «Wanderperlen 4» herausgegeben. Alle darin vorgestellten Wanderungen sind dem Thema Energie im Aargau gewidmet. Am 27. August fand die erste geführte Wanderung von Schöftland nach Unterkulm statt.

Erste AEW Energiewanderung von Schöftland nach Unterkulm

Rund 50 begeisterte Wanderer haben den schönen Spätsommertag genutzt und sind unter der Leitung von Anton Niedermann, Wanderleiter der Aargauer Wanderwege, vom Bahnhof Schöftland aus über den Böhler nach Unterkulm gewandert. Bei einer kurzen Rast erläuterte Dr. Hubert Zimmermann, CEO der AEW Energie AG, das Energiethema dieser Wanderung – die Wärmeversorgung mit Holzschnitzelheizung. Die AEW betreibt zurzeit 25 Wärmeverbunde, die mit Holzschnitzeln befeuert werden. Diese Schnitzel stammen jeweils aus den regionalen Forstbetrieben, so auch in Ober- und Unterkulm. Nach dem kurzen Exkurs ging es weiter nach Unterkulm, wo auf die Wanderer ein kleiner, von der AEW offerierter Imbiss wartete.

Link: www.100jahreaew.ch/wandern


Quelle: Medienmitteilung AEW Energie AG vom 29.08.2016