Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 09.12.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Rundwanderung von Wald auf den Chrineberg

    Wanderung T1 |  ⏱️ 4 Std.  | ↔ 12 km | ↑ 611 m | ↓ 611 m  | ☆ 81

    Wald ZH - Oberholz - Chrineberg - Diezikon - Wald ZH

    Abwechslungsreiche Wanderung von Wald durchs zauberhafte Sagenraintobel hinauf zum Chrineberg und wieder zurück.

    Bewaldete, meist ziemlich steile Hügel prägen die Landschaften im Zürcher Oberland. Der erste Abschnitt der Wanderung führt vom geschäftigen Wald direkt hinein ins malerische Sagenraintobel. Dabei folgt der Wanderweg stets dem munter sprudelnden Schmittenbach. In Oberholz wird die Wanderroute dann merklich steiler. Der Aufstieg zum Chrineberg, welcher bereits jenseits der Zürcher Kantonsgrenze im Kanton St. Gallen liegt, steht an. Bei der Farneralp (fast zuoberst) kann man sich im gemütlichen Bergrestaurant verpflegen. Ein schöner Blick zum Säntis und zu den Churfirsten öffnet sich. Begleitet von grandiosen Ausblicken auf die Alpenkette und auf den Zürichsee geht's auf der Südwestseite vom Chrineberg wieder runter nach Wald.

    Publiziert am 13.10.2019 / Aktualisiert am 20.10.2021 von René | Tour-Datum: 12.10.2019 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Vom Bahnhof dem Wanderweg Richtung Sagenraintobel folgen.

    00:30: Im Sagenraintobel dem Wanderweg Richtung...

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Sagenraintobel, Panorama im Abstieg vom Chrineberg

    ✓ Zahlreiche Ruhebänke

    ✓ Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

    ✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

    ✓ Natursehenswürdigkeit

    ✓ Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std.
    Distanz
    12 km
    Höhenmeter Aufstieg
    611 m
    Höhenmeter Abstieg
    611 m
    Höchster Punkt
    1171 m
    Tiefster Punkt
    616 m
    Empfohlene Saison
    Mai - November
    Startort
    Bahnhof Wald ZH
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Wald ZH
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Wald ZH, Oberholz, Farneralp, Bannholz
    Hinweise
    Einzelne Passagen im Abstieg sind etwas steil (T2).
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Bergrestaurant Farneralp,
    Familie Kamer-Züger
    8636 Wald ZH
    Tel.: +41 55 246 12 86
    Mail: info@farneralp.ch
    www.farneralp.ch

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Amygdala68 vom 11.10.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Wundervolle Wanderung mit schönen Anstiegswegen im Wald/Wasser und Wiesen.

    Gewandert am 10.10.2021

     

    Bewertung von erbr63 vom 12.09.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine schöne Wanderung, ab Wald, am sehr idyllischen und schattigen Schmittenbach entlang. Nach Oberholz geht es über die Matten direkt nach Chrinnen hoch. Herrliche Aussicht da oben und ich erfrischte mich im Gasthof auf der Farneralp Beim Abstieg nach Bannholz, wanderte ich dann aber via Gibel, Egligen, Goldingen nach Schmerikon. Total war ich dann 4.5 Std. unterwegs und habe das schöne Panorama immer wieder genossen.

    Gewandert am 12.09.2021

     

    Bewertung von Dasany vom 04.10.2020 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Tolle Wanderung im Wald entlang am Tobel, später geht der Weg über Wiesen mit traumhafte Aussichten, sehr gute Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke. Am Bahnhof Wald ist der Sagenraintobel noch nicht ausgeschildert. Hier den Wegweisern Richtung Wolfgrueb folgen.

    Gewandert am 04.10.2020

     

    Bewertung von Roru vom 12.11.2019 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Beim Strassenschild Hüeblistrasse (asphaltierte Brücke, P. 829) wanderten wir nicht auf der Strasse Richtung Oberholz, sondern weiter dem Bach entlang (mehrere Brücklein) Richtung Wolfsgrueb; bei Ger, P. 880, Richtung Farner. - Wegen des nassen Laubes war der Abstieg vom Chrineberg etwas mühsam (rutschig, Stöcke von Vorteil). - Die auf der Routenkarte eingezeichnete Strecke von Diezikon nach Wald ist asphaltiert. Variante: Nach ca. 1 km ab Diezikon links abzweigen: P. 681 - P. 664 - P. 636 - Wald Bhf.

    Gewandert am 10.11.2019

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Bleichibeiz ★★★

    8636 Wald

    Hotel Bleichibeiz, Wald Am Fuss des Wandergebiets vom Bachtel. Die stilvolle Unterkunft befindet sich in einer ehemaligen Textilfabrik mit einem gehobenen mediterranen Restaurant. Im Hotel Bleichibeiz wohnen Sie in Wald.

    Hotel Bleichibeiz, Wald

    Am Fuss des Wandergebiets vom Bachtel. Die stilvolle Unterkunft befindet sich in einer ehemaligen Textilfabrik mit einem gehobenen mediterranen Restaurant. Im Hotel Bleichibeiz wohnen Sie in Wald.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour