Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Bähnlitour

    Oberrickenbach - Walenalp - Urnerstaffel - Kreuzhütte - Haghütte - Flüelenboden

    Publiziert am 21.03.2017 von grueter@gmx.ch | Tour-Datum: 01.10.2016
    Bewertungen zu dieser Tour  1    Favoriten-Einträge  27
    Publiziert am 21.03.2017 von grueter@gmx.ch | Tour-Datum: 01.10.2016

    Heute morgen sind wir kurz nach 8 Uhr bei Oberrickenbach losmarschiert. Die ersten 800 hm bis zur Walenalp gings ziemlich zur Sache, danach warteten noch 300 hm bis zur Walegg. Ab diesem Punkt erwartete uns ein Panorama sondergleichen. Bei der Kreuzhütte assen wir in der Alpwirtschaft ein Plättli. Um ca. 13 Uhr marschierten wir los Richtung Haghütte. Hier wäre es möglich gewesen, unser Bähnli direkt beim Zwischenmasten zu besteigen, was wir aber nicht wussten. So marschierten wir noch zum Flüelenboden, wo uns eine abenteuerliche Bahnfahrt erwartete. Wie uns der Bähnler anschliessend mitteilte, wird die Bahn (leider) Ende 2017 eingestellt, weil es mittlerweile eine Alpstrasse gibt.

    Heute morgen sind wir kurz nach 8 Uhr bei Oberrickenbach losmarschiert. Die ersten 800 hm bis zur Walenalp gings ziemlich zur Sache, danach warteten noch 300 hm bis zur Walegg. Ab diesem Punkt erwartete uns ein Panorama sondergleichen. Bei der Kreuzhütte assen wir in der Alpwirtschaft ein Plättli. Um ca. 13 Uhr marschierten wir los Richtung Haghütte. Hier wäre es möglich gewesen, unser Bähnli direkt beim Zwischenmasten zu besteigen, was wir aber nicht wussten. So marschierten wir noch zum Flüelenboden, wo uns eine abenteuerliche Bahnfahrt erwartete. Wie uns der Bähnler anschliessend mitteilte, wird die Bahn (leider) Ende 2017 eingestellt, weil es mittlerweile eine Alpstrasse gibt.

    Heute morgen sind wir kurz nach 8 Uhr bei Oberrickenbach losmarschiert. Die ersten 800 hm bis zur Walenalp gings ziemlich zur Sache, danach warteten noch 300 hm bis zur Walegg. Ab diesem Punkt erwartete uns ein Panorama...

     

     

    Toureninfos

    Region
    Zentralschweiz
    Wanderzeit
    3 Std. 30 Min.
    Distanz
    13 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    1360 m
    Höhendifferenz Abstieg
    400 m
    Höchster Punkt
    1949 m
    Tiefster Punkt
    871 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Der Walenpfad ist eindrücklich, das Panorama auf den Bannalpsee imposant
    Startort
    Oberrickenbach
    Anreise ÖV
    Zielort
    Flüelenboden
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Urnerstaffel oder Kreuzhütte
    Hinweise
    Obwohl der Weg gefährlich aussieht, ist er mit Seilen gut gesichert und sehr gut begehbar.
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    Oberrickenbach - Eggeli - Walenalp - Walegg - Oberfeld - Urnerstaffel - Kreuzhütte - Haghütte - Flüelenboden

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>


    Themenverwandte Touren

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von NickNewmanCH vom 19.06.2017 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Die Tour hat ziemlich alles. Wandern über Wiesen, durch Wald, Steine und paar Meter über Schnee. Zu Beginn recht steil und schmal, danach gute Abwechslung von den Steigungen. Der Abstieg auch abwechslungsreich von steilen Passagen bis flach.

    Gewandert am 17.06.2017

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Berggasthaus Arviblick

    6383 Wirzweli

    Berggasthaus Arviblick, Wirzweli Das Berggasthaus Arviblick empfängt Sie mitten in Wirzweli mit einem direktem Zugang zu den Wanderwegen. Freuen Sie sich auf einen Panoramablick auf die umliegenden Berge und ein Schweizer Restaurant im Landhausstil. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.

    Berggasthaus Arviblick, Wirzweli

    Das Berggasthaus Arviblick empfängt Sie mitten in Wirzweli mit einem direktem Zugang zu den Wanderwegen. Freuen Sie sich auf einen Panoramablick auf die umliegenden Berge und ein Schweizer Restaurant im Landhausstil. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.


    Weitere Wander-Hotels