Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 09.12.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Gipfelwanderung zum Moléson

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 3 Std. 30 Min.  | ↔ 8 km | ↑ 680 m | ↓ 227 m  | ☆ 96

    Plan Francey - Col de Villard - Moléson

    Top-Wanderungen der Schweiz

    Bergwanderung zum Moléson-Gipfel mit vielen spektakulären Ausblicken. Der Moléson ist das landschaftliche Wahrzeichen des Greyerzerlandes. Seine freistehende Lage an der Grenze von Voralpen und Mittelland sorgt dafür, dass der 2000 m hohe Gipfel von weit her zu sehen ist. Wirkliche Bekanntheit verdankt die Region allerdings dem Städtchen Gruyères, welches sich in äusserst malerischer Manier an einen Felssporn am nordöstlichen Ausläufer des Molésons schmiegt. Mehrere markierte Bergwanderwege führen auf den Moléson. Darunter auch zwei Routen, die mehr oder weniger auf direktem Weg zum Gipfel führen. Am schönsten ist aber die Variante über den Col de Villard. Die Route zum Gipfel lässt sich dabei in drei Abschnitte unterteilen. Abschnitt 1 kann als Einlauf-Phase bezeichnet werden. Wundervolle Ausblicke in die Region vom Lac Léman und zum Jura begleiten diesen Teil der Tour. Der zweite Abschnitt führt über einen steilen Bergwanderweg hinauf zum Grat. Der dritte Abschnitt bildet den krönenden Abschluss. Ein angenehm breiter Gratweg mit atemberaubenden Ausblicken auf die Waadtländer-, die Freiburger- und die Berner Alpen, führt bis zum Moléson-Gipfel.

    Publiziert am 11.09.2009 von René | Tour-Datum: 10.09.2009 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Von Plan Francey dem Wanderweg Richtung Gros Plané folgen.

    00:35: Bei Gros Plané Richtung Moléson (par Trématta)...

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Panorama

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    3 Std. 30 Min.
    Distanz
    8 km
    Höhenmeter Aufstieg
    680 m
    Höhenmeter Abstieg
    227 m
    Höchster Punkt
    2000 m
    Tiefster Punkt
    1398 m
    Empfohlene Saison
    Juli - Oktober
    Startort
    Station Plan Francey
    Anreise ÖV
    Zielort
    Seilbahnstation Moléson
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Plan Francey, Gros Plané, Moléson
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von juchhuu vom 03.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine tolle Tour, bei der sich unterschiedliche Passagen abwechseln: eher flachere Wege bis Le Villard, aber auch steilere im Aufstieg zur Krete des Moléson. Dafür wird man oben für die Mühe entschädigt mit der wunderbaren Aussicht. Die ist effektiv sensationell und das bis zum Moléson Gipfel, den man in der Ferne sieht. Ich bin ab Le Moléson sur Gruyère gestartet, da die 1. Bahn erst um 9 Uhr fuhr und ich gerne früh unterwegs bin. So kommen nochmal 400 Höhenmeter dazu bis zur Mittelstation Plan-Francey. Die lohnen sich aber definitiv.

    Gewandert am 03.07.2021

     

    Bewertung von tigerduck vom 18.09.2018 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Am Wandertag war es leider sehr neblig. Ich möchte aber auf jeden Fall die Tour bei besserer Sicht nochmals machen! Beim Bahnhof in Gruyère gibt es eine Fromagerie. Ein Besuch lohnt sich!

    Gewandert am 02.09.2018

     

    Bewertung von cadosi vom 18.09.2018 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Wir sind beim Gros Plané gestartet und haben den längeren Weg "aussenrum" gewählt. Eine schöne Tour und bei diesen Sommertemperaturen sind wir auch ins Schwitzen geraten. Am Anfang hat es Naturwege, dann ein Stück asphaltiert und dann wieder Naturwege. Teilweise hat es recht steile Abschnitte dabei. Die Aussicht ist schon während dem Wandern fantastisch. Leider war der oberste Zipfel des Moléson im Nebel und so blieb uns der 360° Ausblick verborgen. Schade....aber ein Grund nochmals hinzugehen.

    Gewandert am 15.09.2018

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hôtel de Gruyères - Hostellerie Des Chevaliers ★★★

    1663 Gruyères

    Hôtel de Gruyères - Hostellerie Des Chevaliers Am Rande von Gruyères erwartet Sie die Hostellerie Des Chevaliers. Freuen Sie sich auf ruhige, rustikal eingerichtete Zimmer mit Balkon und kostenfreiem WLAN. Von den meisten Zimmern genießen Sie den Panoramablick auf die Berge Dent du Chamois und Dent du Broc.

    Hôtel de Gruyères - Hostellerie Des Chevaliers

    Am Rande von Gruyères erwartet Sie die Hostellerie Des Chevaliers. Freuen Sie sich auf ruhige, rustikal eingerichtete Zimmer mit Balkon und kostenfreiem WLAN. Von den meisten Zimmern genießen Sie den Panoramablick auf die Berge Dent du Chamois und Dent du Broc.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour