Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Rebwanderung entlang der Bisse de Clavau

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 2 Std. 30 Min.  | ↔ 9 km | ↑ 94 m | ↓ 429 m  | ☆ 2

    Botyre (Ayent) - Bisse de Clavau - Sion (Sitten)

    Panoramareiche Wanderung entlang der Bisse de Clavau mit vielen schönen Ausblicken aufs Rhonetal und auf die Walliser Hauptstadt Sion. In einem alten Haus in Ayent (Botyre) ist das Museum über die Suonen (Bisse) vom Wallis untergebracht. Dort startet die Wanderung durch die Rebberge hinunter zur La Liène, wo das Wasser für die Bisse de Clavau und das 1907 erbaute Elektrizitätswerk von St.Leonard gefasst wird. Ziemlich abenteuerlich führt der Wanderweg durch einen engen Tunnel hinaus zu den ersten Rebhängen. Die Bisse de Clavau wurde 1453 vom Bischof von Sitten, vom ehrwürdigen Domkapitel und der Stadt Sitten gebaut. Die Wasserleitung wird heute von der Stadt Sitten verwaltet. Die Wanderung entlang der Suone führt grösstenteils durch die Rebterrassen, welche tal- und bergseitig von Trockensteinmauern flankiert sind. Besonders im letzten Abschnitt der Wanderung wird dem Betrachter so richtig bewusst, was die Menschen damals für gigantische Werke geschaffen haben, um in steilsten Lagen Rebbau betreiben zu können. An der ganzen Strecke entlang der Bisse de Clavau informieren Tafeln über die Pflanzen- und Tierwelt sowie über den Weinbau der Region. Sind es an den steilen Südhängen die Trauben, dominieren im Rhonetal die Kernobstplantagen. Während der gesamten Wanderung geniesst man unzählige schöne Aussichten.

    Publiziert am 21.05.2021 von Saasi | Tour-Datum: 17.04.2021 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Von der Bushaltestelle Botyre (Ayent), Le Creux ein kurzes Stück der Strasse entlang Richtung Luc (Ayent) (0.4 km) und dann hinunter zu...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Eine der schönsten Suonenwanderungen durch die Walliser Rebberge mit herrlichen Ausblicken über das Rhonetal und die Kantonshauptstadt Sitten.

    ✓ Zahlreiche Ruhebänke

    ✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

    ✓ Natursehenswürdigkeit

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    2 Std. 30 Min.
    Distanz
    9 km
    Höhenmeter Aufstieg
    94 m
    Höhenmeter Abstieg
    429 m
    Höchster Punkt
    968 m
    Tiefster Punkt
    633 m
    Empfohlene Saison
    März - November
    Startort
    Bushaltestelle Botyre (Ayent)
    Zielort
    Bushaltestelle Grimisuat, Les Places
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Verpflegung aus dem Rucksack
    Hinweise
    Keine Angst vor einem kleinen beengten Tunnel und vor ausgesetzten aber gut gesicherten Steilwänden im ersten Abschnitt der Suone.
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Besuch vom Musée valaisan des bisses in Ayent-Botyre
    https://bisses-valais.ch/musee-valaisan-des-bisses/

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Roru vom 24.05.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Besonders eindrücklich ist der Weinberg Clos de Cochetta mit den höchsten Trockenmauern im europäischen Raum. - Da diese Wanderung an einem Sonnenhang in "geringer" Höhenlage verläuft, würde ich sie nicht für einen heissen Tag planen. - Statt ab Grimisuat mit dem Bus zu fahren, wanderten wir in die Stadt, auf den Burghügel mit der Kirche Notre-Dame-de- Valère. Die kleine Schwalbennestorgel aus dem 15. Jh. in der Stiftskirche gehört zu den ältesten noch spielbaren Orgeln der Welt.

    Gewandert am 24.05.2012

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hôtel de charme la Poste ★★★

    1972 Anzère

    Hôtel de charme la Poste, Anzère Das Hôtel de charme la Poste befindet sich in Anzère, nur 500 m vom Komplex Anzère Spa & Wellness SA entfernt. Für den Eintritt in das Wellnesscenter erhalten Sie als Gast des Hotels eine Ermäßigung. Die Zimmer sind im Landhausstil eingerichtet und verfügen über ein Dekor im alpinen Stil. Das Restaurant serviert Schweizer und internationale Küche. Die nächste Seilbahn ist 1 km entfernt.

    Hôtel de charme la Poste, Anzère

    Das Hôtel de charme la Poste befindet sich in Anzère, nur 500 m vom Komplex Anzère Spa & Wellness SA entfernt. Für den Eintritt in das Wellnesscenter erhalten Sie als Gast des Hotels eine Ermäßigung. Die Zimmer sind im Landhausstil eingerichtet und verfügen über ein Dekor im alpinen Stil. Das Restaurant serviert Schweizer und internationale Küche. Die nächste Seilbahn ist 1 km entfernt.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour 

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>