Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 04.11.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Passwanderung vom Toggenburg zur Schwägalp

    Wanderung T1 |  ⏱️ 4 Std. 45 Min.  | ↔ 13 km | ↑ 1025 m | ↓ 589 m  | ☆ 3

    Stein SG - Risipass - Chräzerenpass - Passhöhe Schwägalp

    Abwechslungsreiche Wanderung entlang dem Alpenpanoramaweg mit schönen Ausblicken über das Toggenburg und den Alpstein. Alternative Wegstrecken mit abenteuerlichen, zum Teil ruppigen Abschnitten.

    Vom Dorf Stein SG steigt der Alpenpanoramaweg über angenehme Wiesenpfade hoch zum Risipass. Der Weg ist gut bezeichnet und liegt im Schatten des Neuenalpspitz. Der Aufstieg wird mit einem bezaubernden Ausblick über das liebliche Toggenburg bis weit in die Glarner Alpen hinein belohnt. Im Norden entdeckt man den Säntis und den Alpstein von einer eher unbekannten Seite. Beim Abstieg nach Lutertannen bieten sich zwei Varianten an. Die komfortablere folgt dem Alpenpanoramaweg mit einigen asphaltierten Abschnitten aber schöner Aussicht über Alpweiden bis hinauf zum Kronberg. Wer etwas ruppige und oft auch nasse Pfade nicht scheut, zweigt kurz nach der Passhöhe Richtung Nesslau ab und steigt durch den Wald und über eine abenteuerliche Hängebrücke entlang dem Chatzenbach ins Tal. Dort folgt man wieder dem Alpenpanoramaweg bis Dunkelboden. Auf alle Fälle lohnt sich von dort der Umweg durch die faszinierenden Moorgebiete Schiltmoos und Chräzerenpass, bevor man die Passhöhe Schwägalp erreicht.

    Publiziert am 28.09.2021 von Rentner68 | Tour-Datum: 23.09.2021 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00 Stein SG Dorf, dem Weg Nummer 3
    (Alpenpanoramaweg) folgen

    01:45 Risipass, dem Wanderweg ins...

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Panorama vom Risipass // Die Feuchtgebiete Schiltmoos und am Chräzerenpass // Die Hügellandschaft entlang dem Alpenpanoramaweg

    ✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

    ✓ Naturschutzgebiet

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std. 45 Min.
    Distanz
    13 km
    Höhenmeter Aufstieg
    1025 m
    Höhenmeter Abstieg
    589 m
    Höchster Punkt
    1458 m
    Tiefster Punkt
    849 m
    Empfohlene Saison
    April - Oktober
    Startort
    Bushaltestelle Stein SG, Dorf
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Schwägalp, Passhöhe
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Stein SG, Schwägalp Passhöhe
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Toggenburg Tourismus
    Hauptstrasse 104
    9658 Wildhaus
    www.toggenburg.swiss

    Infos über Stein SG:
    www.toggenburg.swiss/de/maps/stein-sg-991eb73e-ae8f-4c6a-a6f1-e8bb70b39228.html

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Arvenbüel ★★★

    8873 Amden

    Hotel Arvenbüel, Amden Das Hotel Arvenbüel am Amdener Plateau oberhalb des Walensees bietet Zimmer mit Balkon und Bergblick, eine Sauna und kostenfreies WLAN. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über eine Sitzecke und ein Bad. Die Wanderwege befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels.

    Hotel Arvenbüel, Amden

    Das Hotel Arvenbüel am Amdener Plateau oberhalb des Walensees bietet Zimmer mit Balkon und Bergblick, eine Sauna und kostenfreies WLAN. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über eine Sitzecke und ein Bad. Die Wanderwege befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour