Tourinfos

Bergwanderung T2 (Rundtour)T2 Rundtour
⏱ 4 Std. 40 Min. | 11 km
➚ 726 m | ➘ 726 m
⛰ 1791 - 2316 m
Empfohlene SaisonJuli - Oktober

QR-Code

QR-Code scannen und diese Tour direkt aufs Handy laden.

qr_code_alttext 3-Gipfelwanderung in den Flumserbergen

 

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge11

Ostschweiz

3-Gipfelwanderung in den Flumserbergen

Bergwanderung T2T2 ⏱ 4 Std. 40 Min. ➚ 726 m
➞ 11 km Empfohlene SaisonJuli - Oktober ➘ 726 m

Die panoramareiche 3-Gipfelwanderung in den Flumserbergen führt vom Maschgenkamm über den Leist (Gipfel 1) auf den Rainissalts (Gipfel 2) und über den Gulmen (Gipfel 3) hinunter zur Alp Fursch und schliesslich wieder zurück auf den Maschgenkamm.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

...


Tourenbeschreibung

Maschgenkamm - Leist - Rainisalts - Gulmen - Maschgenkamm

Die «3-Gipfelwanderung in den Flumserbergen» startet auf dem 2'009 m hoch gelegenen Maschgenkamm, welchen man gemütlich mit einer Gondelbahn erreichen kann. Kaum aus der Gondel ausgestiegen, zeigt sich hüben wie drüben ein atemberaubendes Panorama.

Die HighlightsDie Highlights zu dieser Toptour

Panoramarestaurant auf dem Maschgenkamm // Ausblicke von den drei Gipfeln Leist, Rainissalts und Gulmen // Landschaft auf der Alp Fursch und auf dem Flumserberg

Der erste Abschnitt der 3-Gipfelwanderung führt auf einem aussichtsreichen Wanderweg hinüber zur Zigerfurgglen, wobei die markante Felskanzel des Spitzmeilen die meisten Blicke auf sich zieht. Ordentlich steil und stets begleitet vom Ausblick auf den gewaltigen Felsklotz des Sächsmoors, geht's danach hinauf zum Leist, dem ersten der drei Gipfel. Die Rundsicht vom Leist ist gigantisch und reicht vom Zürichsee zu den Churfirsten - dahinter ist sogar der Säntis zu erkennen - und von den Glarner Alpen bis tief hinein in die Bündner Alpen. Tief unten sind der Walensee und die drei Seen der Seebenalp zu sehen. Nach einem kurzen Abstieg folgt der ebenso kurze Aufstieg zum Gipfel Nummer 2, dem Rainissalts. Ein abermals kurzer Abstieg führt direkt zum Ausgangspunkt des Aufstiegs zum Gipfel Nummer 3, dem 2'316 m hohen Gulmen. Wie schon auf dem Leist, ist die Rundsicht schlicht überwältigend. Die Murgseen sind zu sehen, dahinter die Kette mit dem Gufelstock, dem Heustock und dem Schwarzstöckli. Noch weiter hinten zeigt sich der teils vergletscherte Glärnisch.

Vom Gulmen folgt ein kurzer, aber steiler Abstieg über eine Grashalde hinunter zum Hoch Camatsch. Der folgende Abschnitt hinunter zur Alp Fursch führt dann durch eine zauberhafte Landschaft mit blumenreichen Alpweiden, mit von Wollgras umrahmten Tümpeln und mit wundervollen Ausblicken auf den Spitzmeilen. Unten auf der Alp Fursch kann man sich im Bergbeizli verpflegen oder man kann auch bloss die Trinkflaschen am Brunnen mit herrlich kühlem Bergwasser nachfüllen. Der letzte Abschnitt der 3-Gipfelwanderung führt schliesslich auf einfachen Wander- und Bergwanderwegen wieder zurück auf den Maschgenkamm, wo man die Tour auf der Panoramaterrrasse des Bergrestaurants ausklingen lassen kann.

Tour-Autor:inRené


Persönlicher Tipp von René

Die Tour lässt sich auch in der Gegenrichtung machen, die Abstiege sind dann aber etwas anspruchsvoller, als bei der beschriebenen Gehrichtung.

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Zahlreiche Ruhebänke

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Mit Hund(en) machbar

Bei dieser Tour zu beachten
Unbedingt die Betriebszeiten der Maschgenkamm-Seilbahn beachten (letzte Talfahrt nicht verpassen). Den entsprechenden Link findest du bei den Toureninfos.
Genauer Startort:
Seilbahnstation Maschgenkamm
Genauer Zielort:
Seilbahnstation Maschgenkamm
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Maschgenkamm

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Maschgenkamm

Parkieren

Ausreichend kostenpflichtige Parkplätze befinden sich bei der Talstation der Maschgenkamm-Seilbahn (Bergjet) auf der Tannenbodenalp.

Einkehrmöglichkeiten
Maschgenkamm, Fursch, Maschgenlücke
Empfehlungen und Links

Bergbahnen Flumserberg
Molseralpstrasse 9
8898 Flumserberg
+41 81 720 15 15
Betriebszeiten Bergbahnen Flumserberg >>

Panoramarestaurant Maschgenkamm
Molseralpstrasse 9
8898 Flumserberg
+41 81 733 19 39
Webseite Panoramarestaurant Maschgenkamm >>

Bergbeizli Alp Fursch
+41 76 698 17 59
Webseite Bergbeizli Alp Fursch >>