Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Fürstin Gina Wanderweg

    Malbun - Sareis - Pfälzerhütte - Malbun

    Publiziert am 12.08.2017 von gabriel wandern | Tour-Datum: 28.07.2017
    Bewertungen zu dieser Tour  1    Favoriten-Einträge  13
    Publiziert am 12.08.2017 von gabriel wandern | Tour-Datum: 28.07.2017

    Rundwanderung (auch für Familien geeignet). Durch die Benützung des Sesselliftes nach Serais kann der Start bereits auf 2000 m.ü.M. erfolgen. Über den Berggrat mit toller Sicht ins Liechtenstein und Österreich hinauf zum Augstenberg. Von dort aus tolle Aussicht ins Rheintal bis fast zum Bodensee, in die St. Galler und Appenzeller Berge sowie an die Rückseite der Rätikonkette.

    Rundwanderung (auch für Familien geeignet). Durch die Benützung des Sesselliftes nach Serais kann der Start bereits auf 2000 m.ü.M. erfolgen. Über den Berggrat mit toller Sicht ins Liechtenstein und Österreich hinauf zum Augstenberg. Von dort aus tolle Aussicht ins Rheintal bis fast zum Bodensee, in die St. Galler und Appenzeller Berge sowie an die Rückseite der Rätikonkette.

    Rundwanderung (auch für Familien geeignet). Durch die Benützung des Sesselliftes nach Serais kann der Start bereits auf 2000 m.ü.M. erfolgen. Über den Berggrat mit toller Sicht ins Liechtenstein und Österreich hinauf zum Augstenberg....

     

    Anzeige

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wandern, Langlaufen, Velofahren, Baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur geniessen – was machen Sie in Ihren Ferien am liebsten? Richtig ist, was Ihnen gut tut, denn Erholung fördert Ihr Wohlbefinden.

    SWICA engagiert sich für Ihre Gesundheit und verlost in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus Gutscheine für eine Ferienhaus- oder Ferienwohnungsmiete im Gesamtwert von 4'500 Franken. Gewinnen Sie Ferien in der Schweiz – da, wo es Ihnen gefällt.

     

    Toureninfos

    Region
    Ostschweiz und Liechtenstein
    Wanderzeit
    4 Std.
    Distanz
    10 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    540 m
    Höhendifferenz Abstieg
    920 m
    Höchster Punkt
    2357 m
    Tiefster Punkt
    1600 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Startort
    Malbun
    Anreise ÖV
    Zielort
    Malbun
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Bergrestaurant Sarais und Pfälzerhütte

    Routenbeschreibung

    Ab Malbun mit der Sesselbahn hinauf nach Sareis. Bereits erste Möglichkeit im Bergrestaurant eine Stärkung zu sich zu nehmen. Höhenwanderung leicht ansteigend Richtung Augstenberg. Toller Blick Richtung Österreich auf die Siedlung Nenzinger Himmel. (Erst der letzte Teil ist etwas steiler und über Steine. Ab Augstenberg relativ steiler aber sicherer Abstieg zur Pfälzerhütte. Die Einkehr lohnt sich auf jeden Fall (sehr gutes und vielseitiges Angebot). Anschliessend leichte Wanderung über Alpweiden, hauptsächlich nur noch abwärts zurück nach Malbun.

    Themenverwandte Touren

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Jackie vom 02.02.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Fantastische und absolut empfehlenswerte Höhenwanderung! Gutes Schuhwerk sind ein Muss, der Weg führt teilweise über (mit Haltevorrichtungen gesicherte) Felswände und wir hatten auch Ende Juni noch etliche Schneefelder zu durchqueren. Ein Panorama jagt das andere und wir kamen in den Genuss von unzähligen Enzianen. Das Städtchen Vaduz kann im Anschluss dazu noch besichtigt werden.

    Gewandert am 24.06.2019