30 Schneeschuhtouren

30 Schneeschuhtouren

Wir haben jetzt eine Auswahl mit über 30 besonders schönen Schneeschuhtouren zusammengestellt.

Touren entdecken >>

Wanderforum

  • Winterwanderung auf dem Zugerberg

    Am letzten Freitag, 20. Jan., machte ich nochmals die Winter-Rundwanderung via Buschenchappeli auf dem Zugerberg. Die Schneebedingungen waren (und sind vermutlich immer noch)...

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 09.02.2023

Hier geht's zum Anmeldeformular >>


Bewertungen 4 Tourenbilder 3 😀😀😀 mega beliebt
Bewertungen 4 Tourenbilder 3 😀😀😀

Wanderung Wolfsschlucht - Obere Tannmatt - Mieschegg - Welschenrohr

Wanderung Wolfsschlucht - Obere Tannmatt - Mieschegg - Welschenrohr

Wanderung durch die Wolfsschlucht

Abwechslungsreiche Wanderung durch die Wolfsschlucht im Solothurner Jura.

BergwanderungT2 ⏱ 4 Std. 10 Min. ↔ 10 km
↑ 720 m ↓ 649 m ⛰ 606 - 1177 m

Gegensätze. Kein anderes Wort beschreibt diese Wanderung durch den Naturpark Thal wohl besser. Wildromantische, manchmal auch bedrohlich wirkende Szenen, prägen den Aufstieg durch die Wolfsschlucht. Mächtige, teils überhängende Felsen bilden die Kulisse zum Naturspektakel. Unten im Graben plätschert ein kleiner Bach ins Tal. Klein? Immerhin ist diesem unscheinbaren Bach das Ganze zu verdanken. Ein schmaler und steiler Weg schlängelt sich durch die Schlucht und ermöglicht dabei fantastische Einblicke. Offene Jurahöhen, sanft geschwungen und mit Aussichtsgarantie, beherrschen dagegen den zweiten Teil der Wanderung. Auf den Hügeln im Grenzgebiet der Kantone Solothurn, Bern und Jura hat sich im Lauf der Zeit ein dichtes Netz mit Alpwirtschaften angesiedelt. Drei davon - die Obere Tannmatt, die Mieschegg und der Hinter Brandberg - liegen direkt am Wegrand und sorgen für die kulinarischen Höhepunkte. Vom Hinter Brandberg geht's steil den Berg runter. Zuerst über einen hübschen Zickzack-Weg durch einen schattigen Buchenwald, dann über Weiden mit Blick zum bizarren Bärenloch mitten hinein ins Dorf Welschenrohr.

Veröffentlicht am 07.08.2013 von René | Aktualisiert am 20.05.2021 | Tour-Datum: 05.08.2013 


Detaillierte Routeninfos

 

Routenverlauf

00:00: Von der Bushaltestelle 100 m Richtung Osten gehen. Dann dem Wegweiser Richtung...

  • Diese Tour wurde von René seriös recherchiert und detailliert beschrieben.

  • Die detaillierten Routeninfos wurden vom Administrator sorgfältig geprüft.

  • Diese Tour wurde bereits von mehreren Tourgänger:innen gewandert und bewertet.

  • Nach der Anmeldung kannst du die detaillierten Routeninfos bei einer grossen Auswahl Touren kostenlos nutzen.

  • Diese Tour wurde von René seriös recherchiert und detailliert beschrieben.

  • Die detaillierten Routeninfos wurden vom Administrator sorgfältig geprüft.

  • Diese Tour wurde bereits von mehreren Tourgänger:innen gewandert und bewertet.

  • Nach der Anmeldung kannst du die detaillierten Routeninfos bei einer grossen Auswahl Touren kostenlos nutzen.

 

Toureninfos

Toureninfos

Startort
Bushaltestelle Herbetswil, Wolfsschlucht (Herbetswil, Wolfsschlucht)
Zielort
Bushaltestelle Welschenrohr, Post (Welschenrohr, Post)
Verpflegung
Obere Tannmatt, Mieschegg, Hinter Brandberg
Empfohlene Saison
Mai - November
Aktuelle Bedingungen
Gesamterlebnis
Panorama
Sehenswertes
Wolfsschlucht, Jura-Landschaften
Besonderheiten

Natursehenswürdigkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Empfehlungen und Links

 

Bewertungen (4)

Bewertungen (4)

 

Bewertung von vom 19.05.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
In der Schlucht fühlt man sich wie im Märchenwald, einfach traumhaft.

Gewandert am 14.05.2022

Alle Bewertungen anzeigen ▾

 

Bewertung von Jackie vom 31.07.2018 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Abwechslungsreiche Tour zuerst durch die schöne Schlucht und dann durch Wald und über Wiesen mit schöner Weitsicht. Teilweise etwas schweisstreibend, aber sehr lohnenswert.

Gewandert am 09.07.2016

 

Bewertung von Roru vom 18.11.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Die Schlucht war trotz des feuchten Laubs gut begehbar. Ab rund 950 m lag Schnee; weniger als erwartet. Trotzdem waren ab Tufftbrunnen die schneebedeckten Wiesenweglein nicht zu erkennen. Zeigt keine Fussspur den Wegverlauf an, ist der Kartenausdruck sehr hilfreich.

Gewandert am 17.11.2017

 

Bewertung von roke70 vom 25.09.2016 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Schöne Wanderung Imposante Schlucht viel Bergauf und runter aber war ein schöner Tag mit Gemsen Sichtung keine 50m entfernt

Gewandert am 25.09.2016

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

Tourenbild hinzufügen
Füge ebenfalls ein schönes Tourenbild hinzu und erhöhe damit gleichzeitig deinen persönlichen «Wander-Kilometerzähler», welcher auf deiner Profilseite angezeigt wird.

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe

 

Wander-Hotel in der Nähe

Wander-Hotel in der Nähe

 

Passendes Youtube Video

Passendes Youtube Video