Winterwanderungen und Schneeschuhtouren

Winterwanderungen und Schneeschuhtouren

Wir haben jetzt eine Auswahl mit über 250 Winterwanderungen und Schneeschuhtouren zusammengestellt.

Jetzt stöbern >>

Wanderforum

  • Leidiges Thema «Wandern vs. Biken»

    Mich würde interessieren, wie die Community auf wanderungen.ch über die Debatte betreffend Konflikten zwischen Wander*innen und Biker*innen denkt. Habt ihr diesbezüglich selber...

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 08.12.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>


Bewertungen 3 Tourenbilder 7 😀 beliebt

Wisen - Wisenberg - Bad Ramsach - Burgruine Homburg - Läufelfingen

Wisen - Wisenberg - Bad Ramsach - Burgruine Homburg - Läufelfingen

WanderungT1 ⏱ 2 Std. 20 Min. ↔ 7 km
↑ 347 m ↓ 498 m ⛰ 559 - 1001 m

Wanderung über den Wisenberg zur Burgruine Homburg

Die abwechslungsreiche Wanderung vom solothurnischen Dorf Wisen ins Homburgertal ist auch für Familien attraktiv. Wer schmale Waldwege und Wurzelweglein liebt, wird diese Wanderung geniessen. Nach dem Start in Wisen führt der gelb ausgeschilderte Weg durch den Wald oberhalb des Dorfes auf den Wisenberg. Vom zweimal aufgestockten, heute 24.5 m hohen Wisenbergturm, reicht an klaren Tagen die prächtige Rundsicht vom Schwarzwald im Norden bis zu den Alpen im Süden. Auf dem grossen mit Tischen und Bänken ausgestatteten Rastplatz beim Aussichtsturm besteht an drei Feuerstellen (mit Grillrost) die Gelegenheit zum Bräteln. Auch beim Abstieg nach Läufelfingen trifft man mehrmals auf Feuerstellen. Nördlich des Wisenbergs führt der Wanderweg kurz über eine Wiese, dann wieder durch den Wald. In der wildromantischen «Tüfelschuchi» wird der Pfad steil. Nach dem Austritt aus dem Wald lädt das Restaurant mit Terrasse des Kurhotels Bad Ramsach zum Einkehren ein (Kinderspielplatz, kl. Tiergehege). Weiter geht’s zur Burgruine Homburg. Wie der Wisenbergturm ist der imposante Wohnturm der Burg frei zugänglich und lässt sich auf Treppen besteigen. Die letzte Etappe nach Läufelfingen ist als Themenweg gestaltet. Auf den Tafeln am Wegrand erfährt man Interessantes über das Leben der Ritter im Mittelalter. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte genügend Zeit fürs Verweilen auf dem öffentlichen Spielplatz am nördlichen Dorfrand von Läufelfingen einplanen.Die Wanderung endet beim Bahnhof Läufelfingen.

Veröffentlicht am 27.04.2021 von Roru | Tour-Datum: 20.04.2021 


Detaillierte Routeninfos

 

Routenverlauf

00:00 Wisen. Dem Wanderweg in Richtung Wisenberg folgen.

00:30 Beim...

 

Toureninfos

Toureninfos

Startort
Bushaltestelle Wisen, Sonne ( Wisen SO, Sonne)
Zielort
Bahnhof Läufelfingen ( Läufelfingen)
Verpflegung
Wisen, Bad Ramsach, Läufelfingen
Empfohlene Saison
April - November
Aktuelle Bedingungen
Zu beachten
Bei Nässe ist auf dem steilen Abstieg durch die «Tüfelschuchi» Vorsicht geboten.
Die Wanderung kann auch in eine Rundtour abgeändert werden: Aufstieg zum Wisenberg ab Läufelfingen statt ab Wisen.
Gesamterlebnis
Panorama
Sehenswertes
Rundsicht vom Wisenbergturm, Burgruine Homburg, Themenweg Homburg, herrliche Waldpfade
Besonderheiten

✓ Schloss, Burg, Ruine

✓ Aussichtsturm

 

Bewertungen (3)

Bewertungen (3)

 

Bewertung von Rebecca Grimm vom 27.11.2022 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Schöne Wanderung mit mehreren Höhepunkten. Im Herbst ist vor allem der zweite Abschnitt von der Wanderung ziemlich rutschig und manchmal kann man den Weg auf Grund des Laubs nicht gut erkennen.

Gewandert am 27.11.2022

Alle Bewertungen anzeigen ▾

 

Bewertung von roke70 vom 20.08.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
sehr schöne Tour, auf der Ruine viele schöne Ecken mit Tischen und Bänken zum verweilen und Picknicken, super Aussicht vom Turm der Burg genug Zeit einplanen und zu verweilen ist ein sehr schöner Energiegeladener Ort

Gewandert am 05.08.2022

 

Bewertung von UrnerUrs vom 20.04.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr gut beschriebene Wanderung. Der Aussichtsturm Wisenberg und die Homburg haben mir auch sehr gefallen. Statt bei der letzten Etappe nach Läufelfingen zu wandern, ist es auch sehr interessant via Häfelfingen (BL) nach Rümlingen zum ältesten aus dem Jahre 1853 stammenden Eisenbahnviadukt der SBB zu laufen. In Rümlingen hat es eine S-Bahn Station gleich neben dem Viadukt, oder eine Bushaltestelle im Dorf für die Rückfahrt.

Gewandert am 26.03.2022

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe

 

Wander-Hotel in der Nähe

Wander-Hotel in der Nähe

 

Passendes Youtube Video

Passendes Youtube Video