Tourenfinder



Touren in der Nähe eines bestimmten Ortes anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

     


    Gewünschte Aktivitäten auswählen

    Regionen auswählen

    Wanderzeit und Höhenmeter
    Höchster Punkt eingrenzen
    Tiefster Punkt eingrenzen
    Tourenart

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 19.05.2022

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

     

    Wanderung durchs malerische Chaltbrunnental

    WanderungT1 | ⏱️ 3 Std. 30 Min.  | ↔ 14 km | ↑ 127 m | ↓ 351 m

    Meltingerbrücke - Chaltbrunnental - Zwingen - Laufen

    Challenge-Tour

    Die Wanderung von Meltingen nach Laufen hat zwei Gesichter. Im ersten Teil steht das Chaltbrunnental im Mittelpunkt. Ein oft schmaler Trail schlängelt sich durch das wildromantische Tal. Der zweite Teil führt vom Chessiloch auf breiten Wegen bis ins Städtchen Laufen. Die Tour beginnt bei der Meltingerbrücke und führt dem Ibach entlang direkt zum Chaltbrunnental. Eine kleine Brücke markiert den eigentlichen Eingang ins schluchtenähnliche Tal. Gleich neben dem Wanderweg plätschert der Ibach vor sich hin. Ein paar Kilometer weiter ist der Ibach Geschichte und die viel wasserreichere Birs übernimmt das Zepter. Der "Wappenfelsen Chessiloch" liegt nur wenige Meter von der Mündung entfernt. Während des ersten Weltkrieges waren Grenzsoldaten am Birsufer stationiert und bewachten die strategisch wichtige Eisenbahnbrücke beim Chessiloch. Mit in den Fels gemalte Wappen und Sujets haben sich die ehemals stationierten Truppen beim Chessiloch verewigt. Der weitere Verlauf der Wanderung führt der Bahnlinie entlang nach Zwingen und schliesslich bis ins Städtchen Laufen. Die hübsche Altstadt erreicht man über einen kleinen Umweg. Mittelalterliche Häuserzeilen und zwei bestens erhaltene Stadttore stehen zum Abschluss der Wanderung auf dem Programm.

    Publiziert am 30.03.2014 von René | Tour-Datum: 29.03.2014

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Von der Bushaltestelle Meltingerbrücke dem Wanderweg Richtung Kaltbrunnental folgen.
    ...

     

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    3 Std. 30 Min.
    Distanz
    14 km
    Höhenmeter Aufstieg
    127 m
    Höhenmeter Abstieg
    351 m
    Höchster Punkt
    580 m
    Tiefster Punkt
    330 m
    Empfohlene Saison
    März - November
    Startort
    Bushaltestelle Meltingerbrücke
    Zielort
    Bahnhof Laufen
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Zwingen, Laufen

    Chaltbrunnental, Rastplatz beim Chessiloch mit Wappen aus dem 1. Weltkrieg

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Bewerte sie und beschreibe dabei, was dir besonders gut gefallen hat, oder auch was nicht so gut war.

     

    Bewertung von anz vom 16.05.2020 (♥♥♥♥♥)

    Ihre/seine Anmerkungen
    Ich würde die Tour das nächste mal in umgekehrter Richtung machen, dann hat man eine schöne Sicht auf die Berge. Wenns Nass ist ist der Abstieg sehr rutschig durchs Chasteltal

    Gewandert am 16.05.2020

     

    Bewertung von René vom 31.03.2016 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihre/seine Anmerkungen
    Die Wanderung durchs Chaltbrunnental ist zauberhaft. Der kurze Abstecher zum Wappenfelsen bei Grellingen ist auch empfehlenswert. Der Abschnitt über Zwingen nach Laufen ist etwas langweilig, dafür lohnt am Ende der Tour ein Abstecher in die Altstadt von Laufen.

    Gewandert am 29.03.2016

    Lüber's Bed & Breakfast

    4203 Grellingen

    Lüber's Bed & Breakfast, Grellingen Wanderregion Laufental. Mit Blick auf die Birs begrüßt Sie dieses Bed & Breakfast, das nur 100 Meter vom Bahnhof Grellingen und 15 km von Basel entfernt liegt. Das Restaurant zur Brücke lockt mit Schweizer Küche und Fischspezialitäten.

    Lüber's Bed & Breakfast, Grellingen

    Wanderregion Laufental. Mit Blick auf die Birs begrüßt Sie dieses Bed & Breakfast, das nur 100 Meter vom Bahnhof Grellingen und 15 km von Basel entfernt liegt. Das Restaurant zur Brücke lockt mit Schweizer Küche und Fischspezialitäten.


    Weitere Wander-Hotels

    Wanderung zum Hirnichopf
    2.0 km entfernt
    Favoriteneinträge

    45

    Bewertungen

    5

    😀 Beliebte Tour

    Favoriteneinträge

    45

    Bewertungen

    5

    😀 Beliebte Tour


    Wanderung T1

    Wanderung zum Hirnichopf

    Challenge-Tour

    Abwechslungsreiche Rundwanderung von Nunningen auf den Hirnichopf mit Einblicken in typische Landschaften des...
    Abwechslungsreiche Rundwanderung von Nunningen auf den Hirnichopf mit Einblicken in...

     

    Wanderung zur Hohe Winde
    3.6 km entfernt
    Favoriteneinträge

    46

    Bewertungen

    1

    😀 Beliebte Tour

    Favoriteneinträge

    46

    Bewertungen

    1

    😀 Beliebte Tour


    Bergwanderung T2

    Wanderung zur Hohe Winde

    Challenge-Tour

    Sehr naturnahe Tour, in der Höhe auch mit viel Aussicht. Viel Publikum gibt es hier nicht. Quasi ein Geheimtip für...
    Sehr naturnahe Tour, in der Höhe auch mit viel Aussicht. Viel Publikum gibt es hier...

     

    Wanderung über die Eggflue
    5.5 km entfernt
    Favoriteneinträge

    58

    Bewertungen

    3

    😀😀 Sehr beliebte Tour

    Favoriteneinträge

    58

    Bewertungen

    3

    😀😀 Sehr beliebte Tour


    Wanderung T1

    Wanderung über die Eggflue

    Challenge-Tour

    Die Wanderung von Grellingen über die Eggfluh nach Aesch öffnet fantastische Ausblicke auf's untere Baselbiet.
    Die Wanderung von Grellingen über die Eggfluh nach Aesch öffnet fantastische Ausblicke...

     

    Wanderung auf den Stürmenchopf
    5.9 km entfernt
    Favoriteneinträge

    35

    Bewertungen

    0

    😀 Beliebte Tour

    Favoriteneinträge

    35

    Bewertungen

    0

    😀 Beliebte Tour


    Wanderung T1

    Wanderung auf den Stürmenchopf

    Challenge-Tour

    Reizvolle Rundwanderung vom Dorf Wahlen hinauf zum 769 m hohen Stürmenchopf und wieder zurück nach Wahlen.
    Reizvolle Rundwanderung vom Dorf Wahlen hinauf zum 769 m hohen Stürmenchopf und wieder...