Wander-Challenge 2022

Wander-Challenge 2022

Bei der Wander-Challenge 2022 kannst du Abzeichen sammeln, von Gratis-Touren-Abos profitieren und sogar tolle Barpreise gewinnen.

Mehr erfahren >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 07.07.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>



😀 beliebte Tour
😀 beliebte Tour

Panorama-Wanderung über die Falkeflue

Linden - Falkenfluh - Niederbleiken - Oberdiessbach

Detailinfos ▾ Toureninfos ▾ Bewertungen (1) ▾
Detailinfos ▾ Bewertungen (1) ▾

 

WanderungT1 ⏱ 4 Std. ↔ 14 km
↑ 447 m ↓ 758 m ⛰ 1197 m

Tourenbeschreibung

Diese Tour zählt zur Wander-Challenge 2022

Aussichtsreiche Wanderung von Linden über die Falkeflue nach Oberdiessbach. Typische Emmentaler Landschaften begleiten die Wanderroute. Schöne Bauernhäuser mit blumengeschmückten Lauben liegen am Wegrand. Das Panorama ist geprägt von der Berner Alpenkette. Dort wo aber eigentlich der Platz von Eiger, Mönch und Jungfrau wären, verdeckt das nahe Sigriswiler Rothorn die Sicht auf die Berner Gipfel-Prominenz. So übernimmt das mächtige Massiv der Blüemlisalp die Rolle des Eyecatchers. Und auch der Niesen und die markante Kette mit dem Stockhorn und dem Gantrisch ziehen die Blicke auf sich. Die Wanderung birgt übrigens eine Besonderheit. Sie führt nämlich ganz nah am geografischen Schwerpunkt des Kantons Bern vorbei.

Publiziert am 29.08.2018 von René | Tour-Datum: 27.08.2018 

 

 


Detaillierte Routeninfos

 

Routenverlauf

00:00: Von der Bushaltestelle Linden, Dorf dem Wanderweg Richtung Chrüzholz folgen.

...

Toureninfos

Toureninfos

Gesamterlebnis
Panorama
Verpflegung
Linden, Oberdiessbach
Empfohlene Saison
April - November
Genauer Startort
Bushaltestelle Linden, Dorf
Genauer Zielort
Bahnhof Oberdiessbach
Nächstgelegene ÖV-Haltestelle
Wander-Hotel in der Nähe
Empfehlungen und Links
In der Nähe von Oberdiessbach direkt neben der Wanderroute befindet sich der geographische Schwerpunkt des Kantons Bern. Koordinaten: 614123 / 186500.
Zu beachten
Der Abstieg von der Falkenfluh nach Niederbleiken ist teilweise sehr steil.
Sehenswertes
Emmentaler Landschaften, Panorama mit Berner Alpen, Aaretal und Jura.

 

Bewertungen (1)

Bewertungen (1)

 

Bewertung von Jackie vom 31.03.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Wir konnten diese Wanderung auch problemlos an einem eher regnerischen Tag machen. Die unzähligen Pilze verschiedenster Arten, die uns während der gesamten Wanderung begegnet sind haben uns sehr überrascht und beeindruckt! Die Wanderung bot wirklich schöne Ausblicke. Den Abstieg empfand ich nicht als so steil wie beschrieben, er ging aber mit der Zeit schon etwas in die Knie.

Gewandert am 19.09.2020

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von Gratis-Touren-Abos profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe